Zeitschrift

Probieren Sie diese bei Kindern beliebten Grahammies-Blondies aus ‘Fabulous Modern Cookies’

IM DURCHSCHNITT backe ich jede Woche Kekse. Besondere Ereignisse steigern das; Die unerträgliche Hitze des Ofens kann unmöglich nicht verwendet werden, aber hausgemachte Kekse sind ein Grundnahrungsmittel. Als ich also sah, dass Chris Taylor und Paul Arguin, Autoren des außergewöhnlichen „The New Pie“ von 2019, „Fabulous Modern Cookies“ geschrieben hatten, war ich sowohl aufgeregt (ich liebe Kekse eindeutig) als auch skeptisch (ich zähle mich eindeutig zu den Experten). .

Ihr Kuchenteigrezept ist mein Favorit, und mit Keksen gewannen sie mein skeptisches Herz, indem sie mir Dinge beibrachten, an die ich nicht gedacht hatte, neue Zutaten zum Spielen vorschlugen und mein Ego mit ein paar peniblen Details trösteten, die ich mit Souveränität verwarf und darauf vertraute, dass ich Diese Tipps kann die selbsternannte Expertin ignorieren.

Taylor und Arguin sind Ehepartner, die für die CDC arbeiten, und ihre peniblen Details sind wirklich nützlich – sie wissen, was sie in Bezug auf Temperaturen, Backzeiten und Mischmethoden schreiben. Dank ihnen habe ich endlich eine Keksschaufel gekauft, und es ist wirklich schneller und konsistenter als Augapfel. Folge ich ihren Karten, wie viele Kekse pro Blech gebacken werden müssen, was möglicherweise zu nur sechs Keksen auf einer halben Blechpfanne führt? Nein. Könnten meine Kekse gleichmäßiger sein und eine leicht verbesserte Textur haben, wenn ich wie angegeben vorgehe? Wahrscheinlich. Wir alle haben den Punkt, an dem wir mit den Augen rollen und tun, was wir wollen, wenn es darum geht, Rezepte zu befolgen, auch wenn Kochbuchautoren wünschen, dass wir es nicht tun würden.

Apropos solche Dinge: Wie schon bei „The New Pie“ haben alle Rezepte sowohl Gewichte als auch Maße. Ich beginne mit dem Wiegen und werde immer unvorsichtiger, je besser ich mit einem Rezept vertraut bin. Diese Rezepte funktionieren, egal ob Sie Gramm Mehl vorsichtig löffeln oder schnell Ihren Messbecher beäugen. Ich habe fünf Rezepte gebacken, und alle sind Gewinner.

Der Marmeladen-Daumenabdruck in gerösteten Panko-Krümeln gerollt? Ich rolle jetzt alle Daumenabdrücke in geröstetem Panko; Es ist das zarte Knirschen, das Kekse brauchen. Der Schokoladensplitter aus Bronzebutter, also gebräunte Butter plus geröstetes Milchpulver? Wunderbar dicht und zäh von Rand zu Rand. Die Himbeerlimonade führte mich in die Verwendung von gefriergetrockneten Früchten in Pulverform ein und enthielt eine ganze gekochte Zitrone wie meinen Lieblingszitronenkuchen, und sie machten außergewöhnliche Eiscremesandwiches. Für Fans von salzig-süßem Karamell-Cheddar-Popcorn (oder unzählige Einwohner von Staaten mit legalem Cannabis) empfehle ich die Chicago Crispy Rice Treats, die Karamell, Cheetos und Puffreis-Cerealien kombinieren.

Dann gibt es die gesunden Köstlichkeiten von Grahammies, ein Blondie aus 100 % Vollkornmehl, und der Kinderfavorit von allen, die ich gebacken habe. In separaten Tests habe ich Mehl von Bob’s Red Mill, Nash und Cairnspring Mills verwendet; letzteres schmeckte besonders nussig und würzig, aber alle waren gut.

Grahammies
Hinweis: Hier sind nur Maße enthalten (Gewichte sind im Buch „Fabulous Modern Cookies“ enthalten); Maissirup kann für den goldenen Sirup ersetzt werden.
Macht 16 (2 Zoll) Quadrate

1½ Tassen Vollkornmehl
1 Teelöffel Salz
1/8 Teelöffel Zimt
1 Tasse Kristallzucker
1 Stick (8 Esslöffel) ungesalzene Butter bei Raumtemperatur
1/3 Tasse goldener Sirup (siehe Hinweis oben)
2 Eier, bei Zimmertemperatur
1 Teelöffel Vanille

1. Positionieren Sie einen Rost in der Mitte des Ofens und heizen Sie ihn auf 350 ° F vor. Legen Sie den Boden und die Seiten einer quadratischen 8-Zoll-Backform mit Aluminiumfolie aus. Sprühen Sie die Folie leicht mit Antihaft-Backspray ein.

2. Mehl, Salz und Zimt in einer mittelgroßen Schüssel verquirlen; beiseite legen.

3. Abhängig von der Kapazität Ihres Standmixers kann es bequemer sein, mit einem elektrischen Handmixer zu mischen. Zucker, Butter und goldenen Sirup in einer großen Schüssel mischen und bei mittlerer Geschwindigkeit 1 bis 2 Minuten lang glatt und cremig rühren. Die Eier nacheinander unterschlagen, gefolgt von der Vanille, bis die Mischung gleichmäßig ist.

4. Die Mehlmischung auf niedriger Stufe unterrühren, bis kein trockenes Mehl mehr sichtbar ist. Kratzen Sie die Seiten der Schüssel mit einem Silikonspatel ab, um sicherzustellen, dass alle Zutaten eingearbeitet wurden.

5. Verteilen Sie den Teig in der vorbereiteten Pfanne und stellen Sie sicher, dass die Ecken der Pfanne gefüllt sind und die Oberseite glatt und eben ist, indem Sie einen Silikon- oder kleinen versetzten Spatel verwenden.

6. 25 bis 35 Minuten backen, bis ein in die Mitte gesteckter Zahnstocher mit feuchten Krümeln (aber ohne klebrigen Teig) herauskommt. Aus dem Ofen nehmen und in der Pfanne auf einem Kuchengitter etwa 2 Stunden auf Raumtemperatur abkühlen lassen. Verwenden Sie die Folie, um sie aus der Pfanne zu entfernen, bevor Sie sie in 2-Zoll-Quadrate schneiden.

About the author

vrforumpro

Leave a Comment