Tabletten

[Kazuhisa Nishikawa’s irregular column]Was ist die Leistung von 10,1-Zoll-Tablets mit Android 11 im 20.000-Yen-Bereich!? „+ Style Tablet“ – PC-Uhr

+ Style-Tablet

Plus Style kündigte an / begann am 22. Juni mit der Annahme von Reservierungen für 10,1-Zoll-Tablets mit Android 11. Der Verkauf begann am 29. desselben Monats. Der Zeitpunkt für die ersten limitierten 5.000 Yen Rabatt ist verstrichen, aber da die eigentliche Maschine von der Redaktion geschickt wurde, möchte ich Ihnen einen Testbericht zukommen lassen.

Günstiges 10,1-Zoll-Android-11-Tablet mit Plus-Style

Das Unternehmen ist ein japanisches Unternehmen, das eine breite Palette von Geräten wie SIM-Lock-Fleece-Smartphones und IoT-Kits sowie Audio, E-Scooter und Haustiere sowie Produkte im Zusammenhang mit der Kindererziehung / intellektuellen Bildung vertreibt. Viele von Ihnen wissen vielleicht, dass sich diese Seite mit SIM-Lock-Fleece-Smartphones wie Motorola, TCL, HUAWEI, Xiaomi, OPPO und ASUS befasst.

Das diesmal vorgestellte “+ Style Tablet” ist dasjenige, das von einer solchen Firma erschienen ist. Es waren 19.800 Yen, was zum ersten Mal nur 5.000 Yen weniger war, und es war eine neue Erinnerung, die Aufmerksamkeit erregte. Wie man dem Preis entnehmen kann, handelt es sich um ein Einstiegsmodell, allerdings wird es ein 10,1-Zoll-Tablet sein, das mit Android 11 ausgestattet ist und so wie es ist verwendet werden kann. Die wichtigsten Spezifikationen sind wie folgt.

Spezifikationen von Plus Style “+ Style Tablet”
SoC MediaTek MT6765 (8 Kerne, bis zu 2,35 GHz)
Erinnerung 3 GB / LPDDR4X
Lager 32 GB / eMMC
Betriebssystem Android 11
Anzeige 10.1-Typ IPS-Typ 1.920 x 1.200 Punkte
Netzwerk IEEE 802.11ac, Bluetooth 5.0
Schnittstelle USB Type-C (USB 2.0), microSD-Kartensteckplatz (bis zu 128 GB), 3,5-mm-Klinkenbuchse, Stereolautsprecher
Sensor Beschleunigung, Distanz, Licht, Magnetismus, Kreisel
Kamera Vorderseite: 5 Millionen Pixel / Rückseite: 13 Millionen Pixel
Akku / Fahrzeit 7.100 mAh / 6 Stunden
Größe Gewicht 244,4 x 163,4 x 10 mm (Breite x Tiefe x Höhe) / Gewicht beträgt 505 g
Möglichkeit Schutzfolie gegen Fingerabdrücke (1.280 Yen), Etui mit Ständer (2.480 Yen)
Preis 24.800 Yen (Bis zum 30. Juni waren es 19.800 Yen, was nur zum ersten Mal 5.000 Yen weniger war)

Der SoC ist MediaTek MT6765. Dieser Prozessor wurde im Dezember 2018 veröffentlicht und ist ein 12-nm-Prozess. Es heißt Helio P35. Die maximale Taktrate beträgt 2,35 GHz mit 8 Cortex-A53-Kernen. Beinhaltet IMG PowerVR GE8320 als GPU. Der Speicher ist LPDDR4X 3 GB, der Speicher ist eMMC 32 GB und das Betriebssystem ist Android 11. Wie Sie von nun an sehen können, ist dies die kleinste Konfiguration für ein Android-Gerät.

Das Display ist ein 10,1-Zoll-IPS-Display mit 1.920 x 1.200 Punkten. Es hat 224 dpi und ein Seitenverhältnis von 16:10. Das Netzwerk ist IEEE 802.11ac, Bluetooth 5.0. Wi-Fi 6 wird erwartungsgemäß nicht unterstützt. Die Schnittstelle ist USB Type-C (USB 2.0), microSD-Kartensteckplatz (bis zu 128 GB), 3,5-mm-Buchse, Stereolautsprecher. Sensoren sind Beschleunigung, Abstand, Licht, Magnetismus, Kreisel. Die Kamera hat vorne: 5 Millionen Pixel / hinten: 13 Millionen Pixel.

Größe 244,4 x 163,4 x 10 mm (Breite x Tiefe x Höhe), Gewicht 505 g. Es verfügt über einen integrierten 7.100-mAh-Akku und kann bis zu 6 Stunden betrieben werden. Der Preis lag bei 19.800 Yen, was zum ersten Mal bis zum 30. Juni einen Preisnachlass von 5.000 Yen bedeutete, aber jetzt ist er wieder auf 24.800 Yen zurückgekehrt. Die Leistung ist angemessen, aber es wird ein billiges Android 11-Tablet sein.

Optional sind auch eine Anti-Fingerabdruck-Schutzfolie (1.280 Yen) und ein Etui mit Ständer (2.480 Yen) erhältlich.

Das Gehäuse ist ein schwarzes 10,1-Zoll-Tablet, das üblich ist. Es ist nicht billig, aber es hat kein besonderes Gefühl von Luxus. Das tatsächliche Gewicht beträgt 512 g. Es ist schwierig, mit einer Hand zu warten, aber wenn Sie beide Hände haben, sollte es kein Problem geben.

Die Vorderseite ist die Frontkamera in der Mitte des Panels. Die Ränder sind nicht so dick. Die Rückseite ist die Rückfahrkamera oben links. Auf der linken oder oberen Seite befinden sich keine Anschlüsse, und auf der rechten Seite befinden sich ein Netzschalter, eine Lautstärketaste ±, ein microSD-Kartensteckplatz und eine 3,5-mm-Buchse. An der Unterseite ist ein Stereolautsprecher platziert. Die Ecken haben R und sind nicht eckig.

Als Zubehör sind ein Netzteil (Größe ca. 45 x 35 x 22 cm, Gewicht 35 g, Ausgang 5 V / 2 A), Typ-C- / Typ-A-Kabel und Auswurfstift enthalten.

Das 10,1-Zoll-Display ist ein IPS-Display mit breitem Betrachtungswinkel, Helligkeit und Kontrast sind für den Preis ausreichend. Die Farbtemperatur ist etwas hoch (bläulich), aber das ist nicht schlimm. Ich denke, die Panels der Low-End-Modelle haben sich in den letzten Jahren stark verbessert. Die Mietmaschine war mit einer Anti-Fingerabdruck-Schutzfolie ausgestattet, daher habe ich sie so begutachtet/fotografiert wie sie ist. Es scheint, dass es mit dieser Folie zusammenhängt, dass sie 7 g schwerer ist als die Spezifikation.

Die Kamera hat vorne: 5 Millionen Pixel / hinten: 13 Millionen Pixel. Ich habe es leichtfertig versucht, aber der Preis der Haupteinheit ist ein Preis, also sieht es wie ein Bonus aus (ich habe das Gefühl, dass die Bildqualität auf der Vorderseite besser ist).

Um zwischen Fotos und Videos zu wechseln, wischen Sie von links und tippen Sie auf das Symbol. Das Umschalten zwischen der vorderen und hinteren Kamera ist ein kurzer Blick, und wenn Sie es nicht finden können, ist es auch im Menü (oben im Bildschirmaufnahmemenü) schwer zu verstehen. Ich empfehle in jedem Fall, außer für Videokonferenzzwecke, mit dem Smartphone zu fotografieren.

Wischen Sie von links, um auf das Symbol zu tippen, um zwischen Fotos und Videos zu wechseln, und wechseln Sie im Menü zwischen vorderer und hinterer Kamera, was bei der ersten Verwendung verwirrend ist.

Die Wärmeentwicklung ist so groß, dass sich der Rücken selbst bei Belastung warm anfühlt, und es scheint, dass es für diese Art von Gerät kalt ist.

In horizontaler Position ist der Ton Stereo. Es hat einen knackigen Sound, der sich auf den mittleren bis hohen Bereich konzentriert, aber es hat Kraft und Gesang ist leicht zu übersehen, sodass Sie es nur mit dem Hauptgerät genießen können. Als ich den Ausgang der 3,5-mm-Buchse des Sony MDR-EX800ST beobachtete, nahm die Lautstärke des Basses zu und es wurde eine pyramidenförmige Balance. Andererseits sei der Preis dem dürftigen Mittel-/Hochtonbereich angemessen, heißt es.

Wie Sie auf dem Foto sehen können, ist der optionale Spezialkoffer ein Typ, der den Hauptkörper in den Rahmen passt. Es gibt nirgendwo Magnete und es gibt keinen Mechanismus, um die Autostange oder den Ständer zu stoppen. Es ist sicher, eine Magnetkarte zu haben.

Der Ständer ist faltbar und der Winkel des Panels selbst ist fest, es können jedoch zwei Muster installiert werden. Es kann entsprechend dem Zweck richtig verwendet werden. Das tatsächliche Gewicht beträgt 259 g. Zusammen mit dem Hauptteil wiegt es 771 g. Die tatsächliche Messung von Smart Folio für iPad Pro 12.9 beträgt 258 g. In Anbetracht des Unterschieds zwischen 10.1-Typ und 12.9-Typ ist es ein wenig schwer.

Besorgniserregend ist, dass sich die Frontkamera im Einbauschema 1 (Foto der Tür) auf der unteren Seite befindet. Wenn Sie in diesem Zustand eine Videokonferenz abhalten, ist der Winkel niedrig, und viele Menschen sind möglicherweise besorgt.

Android 11-Betriebsfähigkeit wie sie ist

Bei der Ersteinrichtung habe ich nach dem Verbinden mit Wi-Fi kein Google-Konto etc. eingerichtet und als neues gearbeitet. Es gibt insgesamt 7 Bildschirme und nichts ist zwischen Google selbst eingeklemmt. Die Authentifizierung erfolgt nur für Muster, PINs und Passwörter.

Der Startbildschirm ist ein Bildschirm. Platzieren Sie den Google-Ordner und den Play Store. Das Dock verfügt über einen Kalender, ein Kontaktbuch und eine Kamera. Die anfängliche Einstellung ist etwas seltsam, also möchte ich, dass Sie sie ein wenig mehr anpassen. Die andere Bedienbarkeit ist die gleiche wie bei Android, sodass Sie sich keine Sorgen machen müssen. Der Standard ist die 3-Tasten-Navigation, aber Sie können sie in den Einstellungen auf Gesten-Navigation umstellen. IME ist Gboard.

22 % der 32 GB Speicher werden verwendet. Da fast keine Kapazität vorhanden ist, wird das Datensystem auf der microSD-Karte vermisst.

Installierte Apps sind „Assistant“, „Camera“, „Calendar“, „Drive“, „Photo“, „Map“, „Clock“, „Settings“, „Calculator“, „Contact Book“, „Chrome“. , „Duo“, „Dateien“, „Gmail“, „Google“, „Keep Memo“, „Play Store“, „Play Movies & TV“, „YouTube“, „YT Music“.

Eine kostenlose 180-Tage-Version von Kaspersky Internet Security für Android und Fraud Wall ist verfügbar, aber Sie müssen sie über die beigefügte Broschüre aktivieren.

+ Style-App

Die vom Unternehmen herausgebrachte App + Style kann Smart-Home-Geräte bedienen und verschiedene Geräte verknüpfen. Ich muss nur ein Konto erstellen und habe das Produkt nicht, also habe ich es dieses Mal nicht ausprobiert. Derzeit ist nur die Smartphone-Version verfügbar, die Tablet-Version soll jedoch nach Ende September 2021 erscheinen.

Es ist jetzt ziemlich langsam, aber die Akkulaufzeit beträgt 16 Stunden!

Der Benchmark-Test ist eine einfache Formel und veröffentlichte die Ergebnisse von GeekBench 5.0 und Google Octane 2.0. GeekBench 5.0 ist unbekannt, da es während der Messung für Single-Core 160, Multi-Core 886 und OpenCL abstürzte. Google Octane 4.313. Es ist jetzt ziemlich spät. Es fühlt sich an, als würde ich ein wenig feststecken, egal was ich tue.

Es ist das gleiche wie das vor einiger Zeit vorgestellte „Xperia Ace II“, also bei Interesse bitte mal reinschauen.

Die Akkulaufzeit beträgt 50 % für Helligkeit und Lautstärke. Wenn ich Full-HD-Videos kontinuierlich mit einer Wi-Fi-Verbindung abspielte, war der Akku in etwa 16 Stunden leer. Auf der Produktseite sind es 6 Stunden, was laut Hersteller aber nicht verkehrt ist. 16 Stunden sind jedenfalls recht langanhaltend.

GeekBench 5.0 (Single-Core / Multi-Core). 160/886

Google Octane 2.0. 4.313

1 % verbleibt nach etwa 16 Stunden


Wie oben erwähnt, ist das Plus Style “+ Style Tablet” ein Android 11-Tablet, das mit MediaTek MT6765, Speicher 3 GB, Speicher eMMC 32 GB und 10,1-Zoll-IPS-Typ 1.920 x 1.200 Punkten ausgestattet ist. Der Preis liegt bei ca. 20.000 Yen, daher kann man mit der Minimalkonfiguration keine hohe Leistung erwarten, aber man kann es so wie es ist für den alltäglichen Gebrauch wie Web, Fotos, Videos nutzen.

Wir empfehlen nicht, eine Kamera zu verwenden (was bei anderen Unternehmen derselben Klasse genauso ist), aber die anderen sind zusammenhängend und eine gute Wahl für Benutzer, die ein günstiges Android 11-Tablet suchen.

About the author

vrforumpro

Leave a Comment