Film

Willkommen am Eingang des Sumpfes, zum Gedenken an die Veröffentlichung des Films “Sparks Brothers” (5 Songs sind nicht genug!) Spalte | OKMusic

Der Sparks-Film „Sparks Brothers“, bestehend aus den Brüdern Ron Mail (Key) und Russell Mail (Vo), kommt am 8. April endlich in die Kinos. Sparks wurde in das Ökosystem der Musik integriert, ein Bandleben von zwei Personen, die in einer mehr als 50-jährigen Karriere mehr als 340 Songs veröffentlicht haben und die Zuhörer weiterhin mit Werken überraschen und begeistern, die ihrer Zeit voraus sind. Eine Dokumentation, die sich dem Geheimnis und Charme der vermeintlichen Besonderheit nähert. Zwei Interviews, Paul McCartney, Beck, Free (Red Hot Chili Peppers), Björk, Todd Rundgren, Thurston Moore und andere humorvolle Zeugnisse, und die Fülle von Regisseur Edgar Wright, dem „begeisterten Fan“. Die 141 Minuten Humor gaben den Fans eine überwältigende Resonanz und Aufregung, und das Publikum, das Sparks noch nie gehört hatte, sagte: „Was für ein Glück! Ich bin so glücklich, die 25 besten Alben zum ersten Mal berühren zu können lächeln Sind Sie bereit, in den Sumpf des Glücks einzutauchen und “Liebe für den feinsten Stoß” zu essen?
Album

„Diese Stadt ist nicht groß genug
Für uns beide“ (’74) / Sparks

Album

Album „Kimono My House“ aus „Diese Stadt ist nicht groß genug für uns beide“ / SPARKS

Eine Killermelodie, die weder Himmel noch Hölle ist, die den Beginn von „Kimono My House“ ziert, das mit der „Geisha-Style-Jacke“ vertraut ist, die unzählige Parodien und Hommagen hervorbringt. Russells Eleganz und wunderschönes Falsett zertrümmerten sich zu einer tanzbaren Grammatikmusik, die sich von einer kurzen Pause zum Anfang mit den Akkorden des Intro-Keyboards drehte, wo der schwarze Regen auf die Haut schlug und die Treppe des Lichts hinaufstieg. Die komplexe und mysteriöse Entwicklung, die das Hochgefühl auf den Boden fallen lässt, und die böse und karikierende Grundlinie sind atemberaubend. Die schmerzhaften Texte der Einsamkeit, die nur die beiden, die oft überrascht denken, „Ich dachte, es wäre eine britische Band“ und „Ich kann nicht glauben, dass ich aus Los Angeles komme“, immer noch ein lebhaftes Rätsel zirkulieren.

“Das Lied Nummer eins im Himmel”
(’79) / Funken

“The Number One Song In Heaven”-Album “No.1 In Heaven” / SPARKS

1979, kurz vor den 1980er Jahren, gab es eine Band, die „No.1 In Heaven“ mit modularen Synthesizern veröffentlichte. Natürlich Funken. “The Number One Song In Heaven”, das als Vorhang des Albums arrangiert wurde, ist ein dynamischer und kaleidoskopischer Refrain von “This is the best song in heaven”, gesungen von Russells hoher Stimme. Disco-Musik mit einem rhythmischen Sound, der den Himmel trifft. Laut John Lennon sind die „Marc Bolan und Hitler sind Co-Stars“-Visuals, coole Gesichtsausdrücke und showähnliche Inszenierung, die beiden, die einst ihre Melodien mit glamourösen Rockklängen zum Ausdruck brachten, wirklich durch Spacey in den Himmel gekommen. Ich habe den Sound, der durchdringt.

“Wann kann ich auf meine Art singen”
(’94) / Funken

“When Do I Get To Sing’My Way”-Album “Sensual Feast” / SPARKS

Wie er in dem Stück gestand: “Ich hatte die Freude am kommerziellen Erfolg, aber ich wollte mit der Form brechen. Ich wollte auch kommerziellen Selbstmord erreichen.” Es gab auch eine unglückliche Zeit, in der die Zuhörer es aufgegeben haben. In Bezug auf die Verkäufe ist dieser Song, der auf dem Album „Sensory Feast“ enthalten ist, das von den beiden „Revival“ veröffentlicht wurde, „Wann werde ich in der Lage sein, „My Way“ zu singen?“ “Wann wird es sein?” Im Gegensatz zum sarkastischen und ironischen Rost von „Like Sid Vicious“ und der Einsamkeit von Russells Gesang ist der Beat, der zum Licht der Spiegelkugel passt, ein Synthie-Pop. Die Texte von Sinatra und Sid parallel haben die Kraft, sich vorzustellen, wie sehr die beiden an dieser Stelle auf und ab gegangen sind, und das Wunder, das auch jetzt noch Erwartungen für die Zukunft weckt.

“Ich habe mich geheiratet” (’03)
/ Funken

“I Married Myself”-Album “LIL’BEETHOVEN” / SPARKS

Ich kann endlich die Songs der 2000er vorstellen, aber dieser Teil ist nur ein Eindruck des Titels „I Married Myself“, der zu viele Bedeutungen hat, um daraus den Schluss zu ziehen, dass es sich um einen „traurigen und traurigen Herzschmerz-Song“ handelt. Ich möchte einspringen. Einsamkeit zugeben und gleichzeitig nie leugnen. Es ist ein Lied, das sich 2022 sanft an dich schmiegen wird, wenn neue Werte endlich Fuß gefasst haben. Rons Klavier, das gespielt wird, als würde es Russells sanftem Gesang nachjagen, werden übereinander geschichtet, der Rhythmus des Scats und die Wärme der lyrischen Orgel. Man spürt die geschmeidige Kraft der beiden Brüder und gleichzeitig die stärksten Partner als Musiker.

“Mein Baby bringt mich nach Hause”
(’03) / Funken

“Mein Baby bringt mich nach Hause”-Album “LIL’BEETHOVEN” / SPARKS

Mit diesem Lied endet der Film, obwohl der Film 50 Jahre Geschichte und das „Jetzt“ von Leos Carax’ neuestem Werk Annette abdeckt. Wie „I Married Myself“ ist auch dieser Song aus „Lil’Beethoven“ eine beängstigend minimalistische und spektakuläre psychedelische Nummer. Die sanfte und süße Wiederholung von „My Baby’s Taking Me Home“ auf der geloopten Phrase breitet sich allmählich in einer Collage aus, während subtile Abweichungen entstehen: „How do you translate this lyrics?“ Wie hast du Home> gehört? “, was mir das Gefühl gibt, zum Erwachen gezwungen zu werden. Es ist ein einfaches, aber dennoch facettenreiches und farbenfrohes Lied, das für das „Jetzt“ notwendig ist. Und von nun an sicher.

TEXT: Machida-Rauschen

Machida Noise Profile: Beitrag für das VV-Magazin, Netorabo, M-ON! MUSIK, T-SITE, etc. besuchten Tokoenji UFO CLUB, Shinjuku LOFT, Shimokitazawa THREE, etc. Lesen Sie “Patarilo!” Er mag psychedelischen Rock und keine Welle.

About the author

vrforumpro

Leave a Comment