virtuelle Realität

Weltweit größte VR-Veranstaltung „Virtual Market 2021“ Ungefähr 80 Unternehmen, die größte Zahl aller Zeiten, werden ausgestellt „Winter Close Small“ Erscheint im Parareal Akihabara – Robosta

HIKKY Co., Ltd. hat beschlossen, auf der weltweit größten VR-Veranstaltung „Virtual Market 2021“, die von Samstag, den 4. Dezember bis Sonntag, den 19. Dezember 2021 auf Metaverse stattfindet, insgesamt etwa 80 Unternehmen auszustellen, die größte Zahl aller Zeiten Das hat er angekündigt. Darüber hinaus wird die JR East „Virtual Akihabara Station“ hochgefahren und als besondere Kooperation nach der vorherigen Zeit erscheinen.

Über den virtuellen Markt (allgemein bekannt als Vket)

Der virtuelle Markt ist ein Veranstaltungsort auf der Metaverse und das weltweit größte VR-Event, bei dem Sie 3D-Artikel wie Avatare und reale Produkte (Kleidung, PCs, Essen und Trinken usw.) kaufen und verkaufen können. Eine bahnbrechende Veranstaltung von Metaverse, die ab 2018 stattfinden wird, mit mehr als 1 Million Besuchern aus Japan und der ganzen Welt und als Guinness-Weltrekord zertifiziert wurde (als die größte Anzahl von Ständen bei Virtual-Reality-Marktveranstaltungen). Neben dem Kauf und Verkauf von Produkten bieten wir auch Metaverse-spezifische „Erlebnisse“ an, wie z. B. das Fahren eines Fahrzeugs am Veranstaltungsort, das Ansehen eines Films und die Teilnahme an einem Live-Konzert. Darüber hinaus ist eine Sprachkommunikation zwischen den Besuchern möglich, und Sie können das Gefühl genießen, in der realen Welt zu sein, als würden Sie gemeinsam durch die Stadt reisen. Der virtuelle Markt, der mit dem Zweck begann, 3D-Datenprodukte zwischen Einzelpersonen zu kaufen und zu verkaufen, hat in den letzten Jahren den Verkauf realer Produkte durch große Unternehmen, die in das Metaverse-Geschäft einsteigen wollen, ausgeweitet und neue Möglichkeiten für den VR-Handel geschaffen.

„Winter Close Small“ beginnt im Parareal Akihabara

Im Parareal Akihabara, einem der Ausstellungsorte für Unternehmen, wird ein umfassendes Einkaufszentrum „Winter Claus Mall“ eröffnet. Das Einkaufszentrum, das nur während des Virtual Market 2021 erscheint, hat einen riesigen schneebedeckten Weihnachtsbaum in der Mitte, und verschiedene Arten von Geschäften sind mit Beleuchtungen rund um das Atrium aufgereiht.

Winter schließen kleines Äußeres

Selbstbeobachtung der Winter Claus Mall

Firmenvorstellung des Ausstellers

East Japan Railway Company (besondere Zusammenarbeit)
Als Fortsetzung des vorherigen Virtual Market 6 wird die „Virtual Akihabara Station“ von JR East in Parareal Akihabara erscheinen. In der Stadt Parareal Akihabara können Sie die Station Akihabara erleben, die mehr mit der realen Welt verbunden ist als beim letzten Mal. Sie können die Ticketschalter in Suica passieren, einen Zug nehmen, um die Welt von Metaverse zu erkunden, und beliebte Charaktere von Evangelion, Crayon Shin-chan und Sword Art Online werden den Raum der virtuellen Akihabara-Station schmücken. Darüber hinaus wird dieses Mal ein Teil der virtuellen Akihabara-Station in den Browser-Ort implementiert, den Sie durch einfaches Klicken auf die URL von Ihrem Smartphone aus betreten können, damit mehr Menschen ihn erleben können.

Die virtuelle Akihabara-Station schaltet sich ein und erscheint

Toppan Printing Co., Ltd./Avex Pictures Co., Ltd.
In der Winter Close Mall wird ein echter Warenladen des „Kana Pro Market“ eröffnet, in dem Sie ganz einfach Originalwaren herstellen können. Im Laden gibt es einen „Original-Warenbaum“, bei dem sich die vor Ort aufgenommenen Fotos in der am Weihnachtsbaum ausgestellten Ware widerspiegeln. Außerdem werden Poster und Panels des Distributionsprogramms „Ore Kana“ ausgestellt, in dem Synchronsprecher Tokui Aozoras ursprünglicher, ultimativer, synchroner, virtueller Avatar „Tokui V Aozora“ als MC fungiert.

Kana Pro-Markt

HP Japan Co., Ltd.
Der Stand von HP Japan wird in der Winter Close Mall eröffnet. In der Mitte des Ladens befindet sich ein “HP Santa’s Request Tree”, auf dem Sie Ihre Wünsche für Weihnachtsgeschenke auf das Ornament schreiben und dekorieren können, und es wird die Weihnachtsstimmung beleben. Außerdem wird die Weihnachtsversion der offiziellen virtuellen HP-Figur „Sakura-chan“ kostenlos an diejenigen verteilt, die den Fragebogen beantwortet haben. Darüber hinaus stellen wir Werke vor, die mit HP Workstations erstellt wurden, und stellen 3D-Modelle von HP Produkten aus, die Sie tatsächlich in die Hand nehmen und sehen können.


Sankei Digital Co., Ltd./Cachette

Der Stand von „Cachette“, einer von Sankei Digital betriebenen Versteckplattform auf Mitgliedschaftsbasis, ist jetzt in der Winter Close Mall verfügbar. Einführung von Postern und Videos von Webinhalten und Veranstaltungen zur Bereicherung des “Lebensstils mit Haustieren” und von ursprünglich entwickelten hochwertigen Haustierprodukten. Wenn Sie sich für eine begrenzte Zeit im virtuellen Markt als kostenloses Mitglied registrieren, bereiten wir außerdem einen Plan vor, um einen niedlichen Katzen-3D-Avatar (mit 3 Farbvariationen) zu erhalten.

Cachette

DiVRse Co., Ltd.
Am Stand von diVRse Co., Ltd., die VR-bezogene Geschäfte wie die Entwicklung und den Verkauf der VR-Brillenfassung „VR satile“ abwickelt, die in der Winter Close Mall erscheint, wird das völlig neue VR SNS-linked Media Mix Work „ Vertical Rise” Drücken Sie die Weltanschauung mit einer überraschenden Produktion aus. Zwei in der Arbeit vorkommende VR-Avatare und ihre Kostüme werden ausgestellt und verkauft. Außerdem wird erstmals der Charakter „Cast“ gehoben.

DiVRes-Stand

KryptoAvatare
Am Stand von Crypto Avatars in der Winter Close Mall werden die öffentlichen VRChat-Avatare des Unternehmens wie „Cool Banana“, „Skull“ und „Shark Person“ von Menschen auf der ganzen Welt verwendet. Avatar ist ausgestellt und kann anprobiert werden. Von diesem Stand aus können Sie auch auf die Welt „Garten der 100 Avatare“ in VRChat zugreifen, die 200 Avatare von Crypto Avatar zeigt, das eng mit Metaverse verwandt ist.

Stand von Crypto Avatars

[List of exhibiting companies / IPs / artists]* In keiner bestimmten Reihenfolge werden die zum 30. November angekündigten Unternehmen aufgeführt.



Verwandte Seiten