Telefon

Verfolgen Unternehmen Ihre Geräte? Apple verweigert Reparatur von fehlenden Handys

Jüngste Gerüchte deuten darauf hin, dass der Apple-Reparaturdienst (sowie autorisierte Reparaturdienste) als „vermisst“ gekennzeichnete Geräte nicht mehr reparieren werden. Welchen Nutzen bieten Geräteregistrierungen und eindeutige Seriennummern, was hat Apple speziell angekündigt, und bedeutet dies, dass Unternehmen Geräte unwissentlich an Verbraucher verfolgen könnten?

Für einige Anwendungen kann es für Hersteller von Vorteil sein, in jedes Gerät eine eindeutige Seriennummer einzubauen. Solche eindeutigen IDs können zu Sicherheitszwecken verwendet werden, um ein Gerät zu authentifizieren, sie können zur Datenverfolgung verwendet werden, wobei eine UID auf eine bestimmte Datenbank mit Daten verweist, die von dem betreffenden Gerät gesammelt wurden, und sie können verwendet werden, um den Besitzer eines Gerät.

Aber das Integrieren von UIDs wird normalerweise auf vernetzten Geräten durchgeführt, die von hohem Wert sind oder denen leicht eine UID zugewiesen werden kann. Bei vernetzten Geräten werden UIDs typischerweise in Form einer MAC-Adresse gefunden, die eine 48-Bit-Zahl ist, wobei die ersten drei Oktette vom IEEE zugewiesen werden und die zweiten drei Oktette vom Lizenzinhaber (d Hersteller). MAC-Adressen müssen eindeutig sein, da dies von einem Netzwerk-Switch verwendet wird, um Pakete korrekt weiterzuleiten; zwei widersprüchliche MAC-Adressen verursachen Kollisionen im Netzwerkprotokoll.

Bei hochwertigen Produkten ermöglicht das Anbringen einer UID dem Hersteller, den Überblick über das Produkt zu behalten. Solche Tracking-Daten können den Vertriebshändler, an den das Produkt verkauft wurde, technische Spezifikationen des Geräts, Modifikationen am Gerät und den eventuellen Eigentümer umfassen.

Im Falle einer einfachen Zuordnung können Teile, in die eine UID per Laser eingebrannt, gedruckt oder geätzt werden kann, nützlich sein, um Chargen, ihre Qualität und alle einzigartigen Änderungen an diesem Teil zu verfolgen. Darüber hinaus kann die Verwendung von UID auf billigen Teilen helfen, zu authentifizieren, ob ein Produkt vollständig aus Originalteilen besteht. Beispielsweise könnte die auf dem Bildschirm eines Smartphones aufgedruckte Seriennummer mit der Seriennummer des Motherboards, der Telefonhülle und des Prozessors übereinstimmen. Wenn einer dieser Punkte anders ist, wurde bekannt, dass das Produkt modifiziert wurde und somit jegliche Garantie erlischt.

Kürzlich berichtete MacRumors, dass ein internes Apple-Memo besagt, dass sowohl Apple als auch seine autorisierten Reparaturdienste keine als vermisst markierten Geräte mehr reparieren werden. Einfach ausgedrückt, alle Apple-Geräte tragen eindeutige Seriennummern und digitale Fingerabdrücke, die es Apple ermöglichen, den Besitzer jedes Geräts zu identifizieren, und diese Daten sind mit dem GSMA-Geräteregister verknüpft. Wenn ein Gerät in der GSMA-Geräteregistrierung als vermisst angezeigt wird, weigert sich Apple, das Gerät zu reparieren, bis die Person, die das Gerät eingebracht hat, beweisen kann, dass es ihr gehört.

Es wird angenommen, dass die Absicht hinter der gemunkelten Richtlinie darin besteht, die Reparatur von möglicherweise gestohlenem Eigentum zu verhindern, das es Dieben ermöglichen könnte, auf persönliche Daten zuzugreifen, einschließlich Fotos, Videos und Anmeldedaten für Websites. Dies wäre sinnvoll, wenn man bedenkt, inwieweit Apple die Privatsphäre seiner Kunden schützt (sogar bis zu dem Punkt, an dem es sich weigert, dem FBI in laufenden Fällen zu helfen).

Wenn das Memo wahr ist, wirft es die Frage auf, ob Apple als vermisst gemeldete Telefone repariert hat? Sicherlich sollte ein Gerät, von dem bekannt ist, dass es fehlt, aufbewahrt werden, bis der rechtmäßige Besitzer sein Gerät abholen kann, während er die Person meldet, die seine Reparatur angefordert hat?

Wir wissen, dass UIDs sehr vorteilhaft sein können, wenn es darum geht, Geräte vor Diebstahl zu schützen, sicherzustellen, dass nur autorisierte Software verwendet wird, Geräteauthentifizierung und Netzwerk-Routing, aber die Idee einer Datenbank mit jedem bekannten Gerät und seiner UID wirft einige ernsthafte Datenschutzfragen auf.

Eine Registrierung von Geräten, die Einträge als fehlend markieren kann, könnte genauso gut zum Speichern anderer Daten im Zusammenhang mit dem Gerät verwendet werden, darunter Namen, Adressen, Telefonnummern und sogar der letzte bekannte GPS-Standort. Selbst wenn direkte persönliche Informationen wie der Name eines Besitzers entfernt werden, ist die UID eines Geräts, wenn sie erhalten werden kann, die einzige Eingabe, die benötigt wird, um Daten zu dieser Person nachschlagen zu können.

Ein Unternehmen kann die Speicherung von Daten wie zuletzt bekanntem GPS und IP zum Schutz vor „Diebstahl“ rechtfertigen, aber unabhängig davon, ob diese Daten ehrlich verwendet werden oder nicht, werden sie zweifellos zum Ziel von Cyberkriminellen oder, schlimmer noch, von Regierungen . Wenn es eine Sache gibt, die wahr ist, ist es fast unmöglich, vollständig vorherzusagen, wie Daten verwendet werden können, und die Idee, Geräte in einer zentralen Datenbank zu speichern, wirft ernsthafte Fragen zum Datenschutz auf.

About the author

vrforumpro

Leave a Comment