Telefon

So stellen Sie sicher, dass Ihr Samsung Galaxy-Telefon so schnell wie möglich aufgeladen wird

Schnellladen ist mittlerweile ein gängiges Feature in Smartphones geworden. Die Technologie selbst ist jedoch zu einem verworrenen Durcheinander geworden, da jeder Android-Hersteller seinen eigenen Standard entwickelt hat. Die Galaxy-Telefone von Samsung verfügen über eine gängigere USB-Power-Delivery-Implementierung zum schnellen Aufladen, die mit einer Vielzahl anderer Geräte kompatibel ist. Da der koreanische Smartphone-Hersteller seinen Geräten kein Netzteil mehr beilegt, ist das Aufladen des Akkus Ihres Galaxy-Telefons nicht mehr so ​​​​einfach wie zuvor. Es gibt einige Faktoren, die Sie berücksichtigen müssen, um sicherzustellen, dass das Telefon “superschnell aufgeladen” und nicht nur “schnell aufgeladen” wird.

USB-Stromversorgung

Samsung verwendet den verbreiteteren Standard USB Power Delivery 3.0 mit PPS-Unterstützung (Programmable Power Supply) zum schnellen Aufladen seiner Galaxy-Geräte. Die USB-Power-Delivery-Technologie selbst wurde 2012 eingeführt, wobei ihre Akzeptanz in den letzten Jahren an Fahrt gewonnen hat. Aus diesem Grund wird es jetzt in Laptops, Spielekonsolen und verschiedenen anderen Geräten verwendet. Das bedeutet, dass Sie ein USB-PD-kompatibles 45-W-Netzteil verwenden können, um Ihren kompatiblen Laptop, Ihr Telefon oder Ihre Spielekonsole mit der gleichen Geschwindigkeit aufzuladen.

ANDROIDPOLIZEI-VIDEO DES TAGES

Das Gleiche gilt nicht für andere Schnellladelösungen wie Oppos SuperVOOC oder Huaweis SuperCharge, da sie eine proprietäre Technologie verwenden. Um solche Telefone mit Höchstgeschwindigkeit aufzuladen, müssen Sie das mitgelieferte Netzteil und Kabel verwenden – eine Kombination von Drittanbietern funktioniert, führt jedoch zu längeren Ladezeiten. Die Verwendung desselben Ladegeräts mit anderen Geräten führt auch zu längeren Ladezeiten.

Das USB-PD-Protokoll ist in dieser Hinsicht etwas flexibler. Sie können Kabel und Netzteile von Drittanbietern verwenden, die dem Standard entsprechen. Das Gute ist, dass große Android-OEMs mit der zunehmenden Verbreitung von Power Delivery begonnen haben, es in begrenzter Weise mit ihren Netzteilen zu unterstützen. Beispielsweise unterstützt das 65-W-Ladegerät, das mit den Geräten von Oppo und OnePlus geliefert wird, den USB-C PD-Standard mit Geschwindigkeiten von bis zu 45 W, sodass Sie damit Ihren kompatiblen Laptop, Nintendo Switch und sogar Ihr Galaxy-Telefon aufladen können.

Um sicherzustellen, dass Ihr Galaxy-Gerät „Super Fast Charging“ ist, müssen Sie ein USB Power Delivery 3.0 PPS-kompatibles Netzteil mit der richtigen Ausgabe verwenden. Glücklicherweise sind solche Ladegeräte immer häufiger geworden, zumal Apple auch USB-PD zum schnellen Aufladen seiner iPhone- und iPad-Reihe verwendet. Auch Googles Pixel-6-Reihe nutzt den gleichen Standard.


Wie schnell können Sie Ihr Galaxy-Handy aufladen?

Die neuesten Mittelklasse- und Premium-Galaxy-Telefone unterstützen Ladegeschwindigkeiten von bis zu 25 W, wobei einige Modelle bis zu 45 W erreichen können. Leider haben Tests gezeigt, dass es keinen großen Unterschied gibt, wenn man ein 45-W-Netzteil verwendet. Wenn Sie also einen kompatiblen 25-W-Adapter haben, ist es besser, diesen zu verwenden, anstatt einen neuen zu kaufen.

Nachfolgend finden Sie eine Liste einiger beliebter Galaxy-Telefone und der von ihnen unterstützten Ladegeschwindigkeiten:

Schnelles Aufladen vs. superschnelles Aufladen Ihres Galaxy-Telefons

Wenn Sie Ihr Samsung-Gerät zum Aufladen anschließen, wird auf dem Sperrbildschirm entweder „Schnellladen“ oder „Superschnellladen“ angezeigt. Was ist der Unterschied?

Wenn auf dem Sperrbildschirm Ihres Galaxy-Telefons „Schnellladen“ angezeigt wird, bedeutet dies, dass die Leistung mit einer maximalen Geschwindigkeit von 15 W geliefert wird, was nach heutigen Maßstäben nicht wirklich schnell ist. Dies ist ideal, um den Akku Ihres Geräts über Nacht aufzuladen, aber es ist nicht die Geschwindigkeit, die Sie sich wünschen würden, wenn Sie es eilig haben.

Sie sehen meistens die Meldung „Schnellladen“ auf dem Sperrbildschirm, wenn Sie ein Netzteil eines Drittanbieters verwenden, das nicht dem USB-PD-Protokoll entspricht. Wenn der Adapter die richtige Spezifikation hat, ist es möglich, dass aufgrund eines Kabels, das nicht der Spezifikation entspricht, 15 W Leistung an Ihr Telefon geliefert werden. Alternativ könnte das Superschnellladen einfach im Einstellungsmenü Ihres Telefons deaktiviert sein. Überprüfen Sie dies, indem Sie zu gehen Einstellungen > Gerätepflege > Akku und dafür sorgen Schnelles Aufladen und Superschnelles Aufladen Optionen sind aktiviert.

„Superschnelles Laden“ wird auf dem Sperrbildschirm unseres Galaxy-Telefons angezeigt, wenn mindestens 25 W Leistung geliefert werden, während „Superschnelles Laden 2.0“ angezeigt wird, wenn es 45 W Leistung erhält. Dazu müssen Sie ein kompatibles Netzteil und Kabel verwenden. Beachten Sie, dass Ihr Gerät bei bestimmten Ladegeräten von Drittanbietern in den ersten Sekunden möglicherweise „Schnellladen“ anzeigt, bevor der Handshake abgeschlossen ist und die Leistung mit voller Geschwindigkeit von 25 W/45 W geliefert wird.

So stellen Sie sicher, dass Ihr Galaxy-Telefon so schnell wie möglich aufgeladen wird


Samsung Galaxy S21 FE vs. S21 Vergleich

Um sicherzustellen, dass Ihr Samsung-Gerät seinen Akku mit maximaler Geschwindigkeit auflädt, müssen Sie das richtige USB-PD-Netzteil und -Kabel verwenden. Wenn Sie andere stromhungrigere Geräte wie Laptops oder Handheld-Spielekonsolen haben, die den USB-PD-Standard zum schnellen Aufladen verwenden, können Sie ein Netzteil mit höherer Wattzahl kaufen und es trotzdem verwenden, um Ihr Telefon sicher aufzuladen. Wenn Sie beispielsweise ein 65-W-Netzteil kaufen, können Sie damit Ihr Galaxy-Telefon mit einer Geschwindigkeit von 25 W oder 45 W aufladen – es zieht nur die erforderliche Strommenge.

Wenn Sie noch kein kompatibles USB-PD-Netzteil haben, können Sie sich unsere Zusammenfassung der besten 45-W-Ladegeräte für das Galaxy S22+ und S22 Ultra ansehen. Sie können denselben Adapter auch mit anderen Galaxy-Telefonen und -Geräten verwenden.

Was das USB-C-Kabel betrifft, müssen Sie, obwohl sie alle gleich aussehen, ein Kabel mit einer Nennleistung von 5 A verwenden, um Ladegeschwindigkeiten von 45 W zu genießen. Wenn Sie ein 3-A- oder ein Kabel mit niedrigerer Nennleistung verwenden, kann das Netzteil Ihr Telefon nicht vollständig versorgen – Sie sind auf eine maximale Geschwindigkeit von 25 W beschränkt. Sehen Sie sich die besten USB-C-Kabel für Ihr Telefon an, wenn Sie sich nicht sicher sind, welches Sie kaufen sollen.

Mit dem richtigen Netzteil und Kabel ist das superschnelle Aufladen Ihres Galaxy-Telefons so einfach wie das Aufladen.

So laden Sie Ihr Galaxy-Telefon drahtlos schnell auf

Glücklicherweise ist das drahtlose Schnellladen Ihres Galaxy-Telefons viel einfacher, wenn auch langsamer. Im Gegensatz zu Xiaomi und Huawei war Samsung nicht wirklich an der Spitze, wenn es darum ging, die kabellosen Ladegeschwindigkeiten mit seinen Geräten voranzutreiben. Alle Premium- und Flaggschiff-Galaxy-Geräte, die in den letzten Jahren auf den Markt gebracht wurden, unterstützen drahtlose Ladegeschwindigkeiten von bis zu 15 W, obwohl die tatsächlich an sie gelieferte Leistung bei etwa 10 W und mehr liegt.

Um Ihr Galaxy-Telefon drahtlos schnell aufzuladen, müssen Sie ein Qi-kompatibles Ladegerät verwenden, das für eine Leistung von 15 W ausgelegt ist. Verwenden Sie außerdem ein Netzteil, das mindestens 18 W Leistung an das kabellose Ladegerät selbst liefern kann. Sehen Sie sich die besten kabellosen Ladegeräte für das Galaxy S22 an, die Sie kaufen können, wenn Sie sich nicht sicher sind, welches Sie kaufen sollen.

Ihr Galaxy-Telefon wird am schnellsten über eine kabelgebundene Verbindung aufgeladen, während beim kabellosen Laden alles auf Komfort ankommt.


Xiaomi 12X-2

Xiaomi reagiert auf Kontroverse um Drosselung und Geekbench-Delisting

Lesen Sie weiter


Über den Autor

About the author

vrforumpro

Leave a Comment