Zeitschrift

Sehen Sie sich fünf Auftritte an, die die Grammy Awards 2022 definiert haben | Merkmale

Das war also die Grammy Awards.

Die Grammys, die oft – bis zum Klischee – als „die größte Nacht der Musik“ bezeichnet werden, kehrten nach einer Zeit in der COVID-Flaute zu voller Stärke zurück und besetzten einen verschwenderischen Veranstaltungsort in Las Vegas inmitten von viel Glanz und Glamour.

Wie immer gab es eine Reihe von Gesprächsthemen: Die Big Four-Kategorien wurden auf jeweils 10 Nominierungen erweitert, wobei Außenseiter Jon Batiste das Album des Jahres mit nach Hause nahm; jüngere, popzentrische Künstler wurden weitgehend übersehen, obwohl Olivia Rodrigos Jahr des Durchbruchs geehrt wurde; Inzwischen gewannen die von Trauer geplagten Foo Fighters drei Preise, obwohl sie sich Zeit für die Zeremonie genommen hatten.

Moderator Trevor Noah eröffnete die Show mit einem üblichen Monolog, der eine schlaue Anspielung auf Will Smith / Chris Rock enthielt und gleichzeitig die Rolle betonte, die Live-Auftritte bei der Grammy-Verleihung spielen.

Er sagte dem globalen Publikum: „Dies ist ein Konzert, bei dem wir Preise vergeben, wir werden Musik hören. Wir werden tanzen, wir werden singen, wir werden die Namen der Leute behalten aus unseren Mündern und wir werden die ganze Nacht Preise vergeben.”

Sehen Sie sich unten fünf Schlüsselauftritte der Grammy-Verleihung 2022 an.

– – –

Billie Eilish begrüßt den Schlagzeuger der Foo Fighters, Taylor Hawkins

Der Verlust von Taylor Hawkins war während der gesamten Zeremonie eine ruhige, aber selbstbewusste Präsenz.

Foo Fighters gewannen bei der Zeremonie drei wichtige Auszeichnungen, doch die Band, die alle anstehenden Engagements abgesagt hat, um zu trauern und zu heilen, war nicht anwesend. The Foos gewannen die Preise für die beste Rock-Performance („Making A Fire“), den besten Rock-Song („Waiting On A War“) und das beste Rock-Album („Medicine At Midnight“), während in einem speziellen Tribute-Segment eine Montage von Taylor Hawkins zu sehen war in Aktion gegen den Song „Hero“ der Band.

Billie Eilish beschloss, ihr die Ehre zu erweisen, und trug während ihres Auftritts ein T-Shirt, auf dem Taylor Hawkins prangte.

– – –

Volodymyr Selenskyj spricht zu der mit Stars besetzten Menge

Der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj sollte bei den Oscars auftreten, aber aufgrund der Ereignisse in seinem Heimatland war dies nicht möglich. Mit Hilfe einer digitalen Verbindung konnte der Politiker direkt mit der schillernden Menge sprechen, seine Armee kleidet sich weit entfernt von der sorgfältig zusammengestellten Couture, die ausgestellt wird.

Er betonte direkt die Auswirkungen des Krieges auf sein Land und forderte die Musiker in der Menge auf, „die Stille zu füllen“, die die russischen Bomben hinterlassen haben, mit „Ihrer Musik …“.

“Unsere Musiker tragen Schutzwesten statt Smoking”, sagte er. “Sie singen für die Verwundeten in Krankenhäusern, sogar für diejenigen, die sie nicht hören können. Aber die Musik wird durchbrechen.”

„Unterstützen Sie uns auf jede erdenkliche Weise, aber nicht mit Ihrem Schweigen“, fuhr er fort. “Fülle die Stille mit Musik.”

– – –

Olivia Rodrigo feiert ihr Jahr des Durchbruchs

Olivia Rodrigo wurde 2021 volljährig. Zu Beginn des Jahres mit ihrem kolossalen viralen Hit „Driver’s License“ sprengte die Teenie-Pop-Pionierin die Barrieren und schaffte es mit bemerkenswerter, fast unvergleichlicher Leichtigkeit in die Top-Liga des Pop.

Natürlich erwies sie sich als einer der bemerkenswertesten Stars des Abends: Insgesamt gewann Olivia Rodrigo drei Preise, was sie zu einer der herausragenden Feiernden der Zeremonie machte.

Für ihren Auftritt entschied sich Olivia Rodrigo für etwas Zurückhaltendes, aber Auffälliges und sang ein gedämpftes „Führerschein“ aus – Sie haben es erraten – einem Auto. Hat sie die Höchstgeschwindigkeit erreicht oder kann sie noch beschleunigen? Kann das zweite Album kaum erwarten.

– – –

Lady Gaga begrüßt Tony Bennett

Lady Gaga verbrachte den Lockdown damit, ihre schiere, unvergleichliche Breite zu betonen. Als erfolgreiche Pop-Ikone, gefeierte Schauspielerin und Jazzsängerin, die von den Besten gelobt wird, schien sie in der Lage zu sein, die Räume zu berühren, die andere Künstler einfach nicht erreichen können. Duets-Partner Tony Bennett wurde der zweitälteste Grammy-Gewinner der Geschichte – im jugendlichen Alter von 95 Jahren – konnte aber aus gesundheitlichen Gründen nicht an der Zeremonie teilnehmen.

Infolgedessen stürzte sich eine Solo-Lady Gaga in die Jazzstandards „Love For Sale“ und „Do I Love You“, bevor sie am Höhepunkt der Aufführung in Tränen ausbrach. „Ich liebe dich, Tony“, sagte sie. “Wir vermissen Dich.”

– – –

BTS heben das Dach

Viele der erstklassigen Grammy-Auftritte fielen letzte Nacht ins Leere – Justin Bieber verwandelte zum Beispiel „Peaches“ von einem unwiderstehlichen Pop-Nugget in eine düstere Ballade, während J Balvin anscheinend nicht das Budget für andere, aufwendigere Versatzstücke bekam .

Es blieb also BTS überlassen, einen Moment purer Unterhaltung zu bieten. Zweifellos die beste Leistung des Abends, BTS stapfte durch „Butter“ mit einer Art Anmut und Finesse, die sie an jedem Punkt ihrer Karriere gezeigt haben.

Die ganze Routine zum Thema Spionage hat Spaß gemacht, aber ehrlich gesagt sind wir wegen der Choreographie, der explosiven Wendungen und der gewagten Energie hier; Perfekt abgestimmt, fühlte sich „Butter“ an wie der Moment, in dem die Grammy-Verleihung neu entfacht wurde.

https://www.youtube.com/watch?v=S4yQ17s8jF0

– – –

Bildnachweis: Lindsay Ellery

– – –

About the author

vrforumpro

Leave a Comment