virtuelle Realität

Riho Yoshioka tritt im beliebten Projekt „GIRL OF THE MONTH“ von „VOGUE GIRL“ auf! Ausdruck einer reinen, neutralen, blauen und reinen Welt.

VOGUE GIRL FOTO: SAKI OMI @ IO © 2022 Condé Nast Japan.  Alle Rechte vorbehaltenVOGUE GIRL FOTO: SAKI OMI @ IO © 2022 Condé Nast Japan. Alle Rechte vorbehalten

Das Cover vom März 2022 war der Schauspieler Yoshioka Riho, der in dem am 29. April veröffentlichten beliebten Werk „Holic xxxHOLiC“ auftrat. Sie erregte Aufmerksamkeit mit dem NHK-Fernsehroman „Asa ga Kita“ und hat seitdem an vielen aktuellen Arbeiten mitgewirkt. Erhielt den 43. Japan Academy Award als Newcomer-Schauspieler für den 2019 veröffentlichten Film „Parallel World Love Story“ und seinen Hauptdarsteller „The Witness“. Derzeit wird sein führendes Drama „Shizuka-chan and Daddy“ (NHK BS) ausgestrahlt. Von nun an „Holic xxxHOLiC“ (veröffentlicht am 29. April 2022), „Haken Anime!“ (geplante Veröffentlichung im Mai 2022), „Tower of Shimamori“ (geplante Veröffentlichung im Sommer 2022) und viele mehr Bei Auftritten wie WOWOWs Original-Drama „Chair” hat sie eine überwältigende Präsenz. In „GIRL” können Sie sich frei in verschiedenen blauen Kleidungsstilen kleiden. Ein weiches blaues Strickkleid, ein dunkelblaues, voluminöses Kleid wie vor der Morgendämmerung, ein leichtes Baby blaues Tüllkleid, ein Paillettenkleid, das wie ein Bijou glitzert, etc. Viel Spaß.

Die verantwortliche Redakteurin von „VOGUE GIRL“ verband die Farbe Blau sofort mit Mr. Yoshiokas transparenter Haut und einer deutlichen Präsenz, die sich abzulösen scheint. Ein unschuldiges Lächeln, das zu sehen ist, wenn sich die Kamera nicht dreht. Er faszinierte das Personal mit seinen akrobatischen Posen, seinen atemberaubenden Augen und seinem freundlichen Lächeln. “ Und Riho Yoshioka selbst sagte: „Blau ist eine Farbe, die ich persönlich liebe, und sie ist auch mit der Farbe in meinem Herzen verbunden. Es ist ein freies und ruhiges Bild. Gleichzeitig fotografierte ich, während ich über die Farben nachdachte, als die Sicht vor mir klar geöffnet war. “

Auch im Film „90 Seconds Challenge“, dem jährlichen Film von „VOGUE GIRL“, „Was ist, wenn Sie Ihre Persönlichkeit in einem Wort ausdrücken möchten?“, „Was ist Ihre Lieblingsbeilage Bento?“, „ Was ist deine Angewohnheit zu reparieren?” Wir beantworten alle Fragen, die Sie interessieren könnten, wie z. B. empfohlene Orte in Ihrer Heimatstadt oder Kyoto, solange Sie sie in 90 Sekunden beantworten können.

“MÄDCHEN DES MONATS”:
Sonderseite: https://voguegirl.jp/fashion/girlofthemonth/girlofthemonth202203/
Interview: https://voguegirl.jp/lifestyle/people/20220401/gom-interview-riho-yoshioka/

[VOGUE GIRL]
Herausgegeben von Condé Nast Japan von März 2011 bis März 2015 als Sonderausgabe der „VOGUE JAPAN“. Vollständige Umstellung auf Digital ab Herbst 2015. Millennial Vogue, die digitale Medien multiverknüpft und Weltklasse-Modi und -Trends begegnet, springt über Genres und Grenzen und propagiert einen Lebensstil, der nicht nur „niedlich“, sondern auch gestylt ist.

[Digital link]
● Offizielle Seite: https://voguegirl.jp/
● Facebook: VOGUEgirlJapan
● Twitter: VOGUEgirlJAPAN
● Instagram: voguegirljapan
● TikTok: voguegirljapan

[About Condé Nast]
Condé Nast ist ein globales Medienunternehmen mit ikonischen Marken wie Vogue, The New Yorker, GQ, Glamour, AD, Vanity Fair und Wired. Die preisgekrönten Inhalte des Unternehmens erreichen 72 Millionen gedruckte, 344 Millionen digitale und 451 Millionen soziale Plattformen mit mehr als einer Milliarde Videoaufrufen pro Monat. .. Das Unternehmen mit Hauptsitz in New York und London unterhält Partnerschaften mit lokalen Lizenzpartnern auf der ganzen Welt in China, Frankreich, Deutschland, Indien, Italien, Japan, Mexiko, Lateinamerika, Russland, Spanien, Taiwan, dem Vereinigten Königreich und den Vereinigten Staaten Zustände. Wir sind in 32 Märkten auf der ganzen Welt tätig, darunter. Condé Nast Entertainment (CNÉ) wurde 2011 gegründet und ist ein preisgekröntes Produktions- und Vertriebsstudio, das Programme für Filme, Fernsehen, soziale Videos, digitale Videos und virtuelle Realität erstellt. Seit seiner Gründung im Jahr 1997 bietet Condé Nast Japan seit über 20 Jahren qualitativ hochwertige und erstklassige Inhalte. Beginnend mit „VOGUE JAPAN“, das erstmals 1999 veröffentlicht wurde, werden „GQ JAPAN“, „WIRED“ japanische Version, „VOGUE Girl“ und „VOGUE Wedding“ in Japan entwickelt. Neben der Verbreitung von Inhalten in Magazinen, digitalen Magazinen und Websites werden „VOGUE FASHION’S NIGHT OUT (FNO)“, „VOGUE JAPAN Women of the Year“ und „GQ Men of the Year“ dem Publikum ein beeindruckendes Erlebnis bieten. Wir stellen es allen zur Verfügung. Um auf die komplexen Anforderungen des japanischen Marktes und das sich ständig ändernde Medienumfeld zu reagieren, haben wir 2014 außerdem das White-Label-Kreativstudio-Geschäft „Condé Nast Creative Studio“ gegründet, das im Januar 2020 vollständig bedient wird.・Umbenennung in Kreativagentur “CNX”. 2016 starteten wir das Geschäft „Condé Nast Video“, das sich mit Videoinhalten befasst, und begannen als einer der ersten, als Premium-Player im Bereich Videogeschäft aktiv zu werden. Darüber hinaus haben wir 2019 ein neues Projekt „Rumor Me“ für Gen Z und die Condé Nast Social Talent Agency gestartet, um mit Social Media und kreativen Influencern der nächsten Generation Geschäfte zu machen.

Offizielle Website von Condé Nast Japan: www.condenast.jp
Offizielles LinkedIn-Konto: www.linkedin.com/company/condenastjapan
Offizielle Website von Condenast Global: condenast.com

About the author

vrforumpro

Leave a Comment