Film

Der Starttermin des Films „TANG Tongue“ mit Kazunari Ninomiya wurde am 11. August festgelegt. Taiga Kyomoto (SixTONES), Hikari Mitsushima, Mikako Ichikawa, Shinya Kote, Nao und Tetsuya Takeda werden in der zweiten Besetzung bekannt gegeben. Teaser-Video veröffentlicht – TOWER RECORDS ONLINE

TANG-Zunge

Der Veröffentlichungstermin des Films „TANG Tongue“ mit Kazunari Ninomiya in der Hauptrolle wurde am 11. August festgelegt. Gleichzeitig wurde die zweite Besetzung bekannt gegeben.

Hikari Mitsushima an Emi, eine Anwältin, die hart mit der Frau von Ken Kasugai zusammenarbeitet, der Ninomiya spielt. Sie ist eine gegensätzliche Ehefrau einer Karrierefrau und eines arbeitslosen Mannes. Außerdem wird Ken, die voller Spielchen ist, von Emi aus ihrem Haus geworfen. Erstmals ist auch die Interaktion zwischen den Paaren als Paar ein Highlight. Shinya Kote spielt Asuka Kato, einen mysteriösen Mann, der das Verhalten von Ken und die Zunge des Roboters überwacht, und Nao spielt Rin Otsuki, einen in China lebenden Roboterhistoriker. Außerdem wird Taiga Kyomoto (SixTONES) Shinji Hayashibara spielen, einen Büroangestellten, der sich mit Robotern und KI auskennt. Obwohl Kyomoto einen Filmauftritt mit SixTONES-Mitgliedern hatte, ist dies der erste Filmauftritt in vollem Umfang allein. Darüber hinaus wird Mikako Ichikawa die Rolle von Dr. Masahiko Baba spielen, einer führenden Figur in der Robotik, die vermisst wird, mit Kens älterer Schwester Sakurako, die sanft über Ken und Emi wacht, und Tetsuya Takeda und eine wunderschöne Besetzung werden im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit stehen . Es sind Kommentare von den großartigen Darstellern eingetroffen, die sich bei den Abenteuern von Ken und Tangs Ponkotsu-Duo versammelt haben.

 

■ Hikari Mitsushima (Rolle von Emi Kasugai) Kommentar
An der Szene gibt es einen entspannten, sanften und interessanten Mr. Ninomiya und einen fröhlichen Regisseur Miki, der glücklich einen Film dreht.
Ich spielte ein Paar wie Nobita-kun und Shizuka-chan.
Es ist eine Geschichte einer neuen Ära, in der Zungen (Roboter) herauskommen, aber es ist, als würde man einen Monsterfilm der Vergangenheit drehen.
Ich fühle mich nostalgisch.
Ich kann mir nicht vorstellen, was das für eine Arbeit ist, aber ich bin mir sicher, dass es warm und süß ist.
Ich denke, es ist ein Abenteuerfilm mit Mr. Ninomiya und Tongue.
Ich hoffe, Tang, ein Ponkotsu-Roboter, wird eine beliebte Person.

 

■ Kommentar von Shinya Kote (Rolle von Asuka Kato)
Regisseur Miki ist eigentlich synchron mit dem Theaterzirkel an der Uni.
Vielleicht passte mein Charakter nicht zu seiner Sicht der Welt, aber ich war eine Zeit lang fremd (lacht).
Diesmal war ich sehr glücklich, zum ersten Mal in einem kommerziellen Film zusammenarbeiten zu können.
Wir haben auch eine Familie und haben Kinder, und wir können wieder Kinder großziehen.
Ich fragte mich, ob ich alt genug war, um die Konflikte meiner Eltern zu zeichnen.
In „TANG Tang“ treffen sich ein Roboter und ein Erwachsener, gespielt von Mr. Ninomiya.
Es ist ein Familiendrama, das in jeder Form wächst.
Ich würde mich freuen, wenn Sie mit Ihrer Familie ins Theater kommen könnten.

 

■ Nao (Rin Otsuki) Kommentar
Ich war nervös wegen der ersten chinesischen Zeilen und Actionszenen,
Herr Ninomiya ermutigte mich und ich konnte mein Bestes geben!
Das Schießen mit der Zunge ist wirklich frisch, und die Zunge ist sowieso süß.
Schon während der Dreharbeiten habe ich “Guten Morgen, Zunge!” gerufen. Und redete die ganze Zeit mit ihm.
Eine sanfte Geschichte voller Träume, die in naher Zukunft passieren können. Das ist “TANG-Zunge”.
Und ich bin sicher, diese Zunge wird uns lehren, was jetzt wichtig ist.
Bitte amüsieren Sie sich im Theater.

 

■ Kommentar von Taiga Kyomoto (Rolle von Shinji Hayashibara)
Bisher habe ich Ninomiya-kuns Theaterstücke in vielen Werken gesehen.
Ich war so nervös, dass ich Gänsehaut bekam, als ich in dieser Arbeit mitspielte und mir ein Live-Stück zeigte.
Ich bin mir sicher, dass diese Erfahrung lebendig werden wird, wenn ich in Zukunft spiele.
Hayashibara, den ich gespielt habe, ist ein narzisstischer Charakter, der super narzisstisch ist.
Vor dem Dreh recherchierte ich viele Muster einzigartiger Posen und Gesten und baute sie in meine Schauspielerei ein.
Ich wäre Ihnen dankbar, wenn Sie sich einen solchen Ort ansehen könnten. Seien Sie gespannt auf die Veröffentlichung!

 

■ Kommentar von Mikako Ichikawa (Rolle von Sakurako Nomura)
Ich übernahm die Rolle von Sakurako, Kens älterer Schwester, die sanft und manchmal streng über Ken und Emi wacht.
Als ich das Drehbuch las, in der süßen Geschichte der Freundschaft zwischen einem Roboter und einer Person,
Es schien, als lauerte eine schockierende Nachricht.
Und wegen der Unerwartetheit, die mich aufgeregt hat, als ich den Namen der Besetzung hörte,
Ich hatte das Gefühl, den Wind sehen zu können, den dieses Team zu fahren versuchte.
Ich hoffe, Sie freuen sich auf die Veröffentlichung.

 

■ Kommentar von Tetsuya Takeda (Rolle von Masahiko Baba)
Eine Zukunftsgeschichte, in der Roboter in das menschliche Leben eintreten.
Es gibt bereits viele Roboter in der Gesellschaft, und es ist nicht mehr nur eine Maschine.
Technologie ist nicht mehr das Einzige, was wir von Robotern erwarten.
“Die Möglichkeit, dass ein Roboter ein Freund sein kann”. Das ist das Thema dieser Arbeit,
Ist es nicht an der Zeit, dafür Roboter zu bauen?
„TANG Tang“ ist ein Werk, das Humanismus mit japanischer Sensibilität in Roboter bringt.
Wir würden uns freuen, wenn Sie das Theater besuchen könnten.

 

Außerdem wurde ein Teaser-Video veröffentlicht.

Sondernachrichten zum Film “TANG TANG”, veröffentlicht am 11. August 2022 (Donnerstag / Feiertag)

Ken findet einen Ponkotsu-Roboter im Grasland und Tongue ist überrascht und verärgert, als er gerufen wird. Tongue, der Ken erkannte, stellte sich fröhlich als „Tang!“ vor. Und sah Ken mit seinen Augen an. Dies war die erste Begegnung von Ken und Tongue. Von dort aus beginnt ein Abenteuer rund um die Welt von Ken, Tongue und Ponkotsu. Ken, der mit der Zunge Händchen hält und fest vor sich her geht, die Zunge, die zu einem solchen Ken aufblickt, was ist der Schatz des Lebens, den diese beiden verlorenen Kinder gefunden haben? Was ist der Grund für Kens Tränen? Jeder wird von den epischen Abenteuern, die sich gleich entfalten werden, begeistert sein.

 

▼ Filminformationen
“TANG-Zunge”
11. August (Donnerstag / Feiertag) National Road Show
Besetzung: Kazunari Ninomiya / Hikari Mitsushima / Mikako Ichikawa / Shinya Kote / Nao / Taiga Kyomoto (SixTONES) / Tetsuya Takeda
Original: „Robot in the Garden“ (Deborah Install, geschrieben von Yoko Matsubara, übersetzt von Shogakukan Bunko)
Regie: Takahiro Miki
Drehbuch: Arisa Kaneko
Vertrieb: Warner Brothers Movie
Basierend auf „A ROBOT IN THE GARDEN“ von Deborah Install Copyright (C) 2015 by Deborah Install Licensed by Deborah Install c/o Andrew Nurnberg Associates, London by Tuttle-Mori Agency, Inc., Tokyo
(C) 2022 Film „TANG“ Produktionskomitee
https://wwws.warnerbros.co.jp/tang-movie/

Empfohlene Informationen

Registrierungsgutschein für neue Mitglieder

About the author

vrforumpro

Leave a Comment