Telefon

Apple und Samsung gehen entgegengesetzte Wege in Richtung eines billigeren Telefons

Galaxy A53 5G

Samsungs Galaxy A53 5G ist das neueste Mittelklasse-Handy des Unternehmens.

Samsung

Apfel und Samsung scheinen sich in einer Sache einig zu sein: Sie müssen nicht mehr fast 1.000 US-Dollar bezahlen, um ein gutes Telefon zu bekommen. Aber ihre jeweiligen Visionen unterscheiden sich stark, wenn es darum geht, was einen ausmacht erschwingliches Telefon lohnend.

Dieser unterschiedliche Ansatz zeigte sich in den letzten zwei Wochen voll und ganz. Beide Unternehmen hielten virtuelle Keynotes ab, um neue Telefone anzukündigen, deren Preis Hunderte von Dollar unter den Schlagzeilen liegt iPhone 13 und Galaxy S22. Apple war zuerst mit einem Veranstaltung am 8. März um das $429 iPhone SE anzukündigen. Apples günstigeres Handy sieht aus wie das iPhone 8 von 2017, ist aber mit 5G und dem gleichen Prozessor wie das iPhone 13 ausgestattet. Samsung folgte am 17.03 durch Einführung der Galaxy A53 5Gein 450-Dollar-Telefon, das mit einigen der gleichen Funktionen wie seine teureren Gegenstücke ausgestattet ist, darunter ein nahezu randloser Bildschirm und eine Kamera mit mehreren Objektiven.

Die Ankündigungen verraten viel über die Technologie, die Apple und Samsung für ein modernes Telefon für notwendig halten. Apple priorisiert die Bereitstellung des neuesten Prozessors zu niedrigen Kosten, auch wenn dies die Implementierung eines veralteten Designs und einer weniger vielseitigen Kamera bedeutet. Man könnte argumentieren, dass Samsung den gegenteiligen Ansatz verfolgt. Samsungs preisgünstige Telefone laufen normalerweise auf weniger leistungsstarken Chips als die Galaxy S-Telefone, aber sie sind in ein modernes Design gehüllt, das auf den ersten Blick mit den teureren Geräten verwechselt werden könnte.

Für Apple ist die iPhone SE ist eine kostengünstigere Möglichkeit, neue Käufer für Dienste wie iMessage, Apple TV, Apple Arcade und den vollständigen App Store zu gewinnen. Samsung versucht derweil, Premium-Funktionen für weniger Geld anzubieten.

Das iPhone SE ist für Leute, die einfach nur ein iPhone wollen

Apple iPhone SE 2022

Das iPhone SE 2022 sieht genauso aus wie das iPhone 8. Aber es hat Apples A15 Bionic-Prozessor im Inneren, den gleichen Chip, der das iPhone 13 antreibt.

Apfel

Es sei Ihnen verziehen, wenn Sie das iPhone SE von 2022 mit dem vier Jahre alten iPhone 8 verwechseln. Wie die älteren iPhone-Modelle von Apple verfügt das neue iPhone SE über eine physische Home-Taste mit dicken Einfassungen, die sich über und unter dem Bildschirm befinden. Es hat auch ein 4,7-Zoll-Display, was bedeutet, dass sein Bildschirm erheblich kleiner ist als sogar der 5,4-Zoll iPhone 13 Mini. Es gibt auch nur eine 12-Megapixel-Kamera auf dem iPhone SE, während die teureren Telefone von Apple zwei oder drei Kameraobjektive haben.

Diese Eigenschaften können das neue iPhone SE veraltet erscheinen lassen, aber was zählt, ist das Innere. Das iPhone SE läuft auf dem gleichen A15 Bionic Prozessor wie das neue iPhone 13. Das sollte nicht nur die Leistung schnell erscheinen lassen, sondern der neue Chip bedeutet auch, dass das iPhone SE in den kommenden Jahren neue iOS-Funktionen unterstützen wird. Während iOS 15 läuft auf Telefonen, die so alt sind wie das iPhone 6S und das ursprüngliche iPhone SE von 2016, bestimmte Funktionen sind nur auf Telefonen mit neueren Chips verfügbar.

Das ist der ganze Reiz hinter dem iPhone SE. Es geht nicht darum, Spitzentechnologie wie einen Tiefenscanner, eine Kamera mit mehreren Objektiven oder einen brillanten OLED-Bildschirm bereitzustellen. Es ist für Leute, die nur ein iPhone für grundlegende alltägliche Aufgaben zum niedrigstmöglichen Preis wollen.

Das iPhone SE ermöglicht es Apple, Käufer mit knapperen Budgets zu erreichen, die in der Vergangenheit möglicherweise die teureren Modelle des Unternehmens abgelehnt haben. Und aus diesen iPhone SE-Besitzern könnte eines Tages werden AirPods Besitzer bzw Apple-Uhr Besitzer. Sie können auch Apple Music oder einen der iCloud-Speicherpläne von Apple abonnieren. Mit anderen Worten, die Attraktivität des iPhone SE liegt nicht wirklich in der Hardware – es ist eine Eintrittskarte für alles rund um Apple.

Das Galaxy A53 5G versucht, Samsungs teurere Handys nachzuahmen

Galaxy A53 5G

Das Galaxy A53 5G hat einen großen Bildschirm und eine Multilens-Kamera.

Samsung

Trotz seines niedrigeren Preises ist die Galaxy A53 5G sieht fast nicht von teureren Samsung-Handys um die 700 Dollar aus Galaxy S21 FE. Wie die meisten neueren Samsung-Handys verfügt es über einen Bildschirm, der fast die gesamte Vorderseite des Geräts abdeckt, mit nur einem locherförmigen Ausschnitt für die Selfie-Kamera. Das Galaxy A53 5G sieht aus wie jedes andere Handy, das Samsung in den letzten drei Jahren hätte auf den Markt bringen können.

Das Ziel von Samsung mit dem Galaxy A53 5G ist klar: High-End-Funktionen auf ein günstigeres Gerät zu bringen. Es verfügt über ein Kamerasystem mit mehreren Linsen, das eine 64-Megapixel-Hauptkamera, eine 12-Megapixel-Ultrawide-Kamera, eine 5-Megapixel-Makrokamera und einen 5-Megapixel-Tiefensensor umfasst.

Der Bildschirm kann auch seine Bildwiederholfrequenz auf bis zu 120 Hz erhöhen, um ein flüssigeres Scrollen zu ermöglichen – eine Funktion, die zuvor nur den teuersten Telefonen vorbehalten war. Das iPhone SE hat im Vergleich dazu nur ein Standard-12-Megapixel-Kameraobjektiv. Die 1.000 Dollar iPhone 13 Pro und 1.100 $ iPhone 13 Pro Max sind die einzigen Telefone in Apples aktueller Produktpalette, die die Bildwiederholfrequenz ihrer Bildschirme erhöhen können.

Das soll nicht heißen, dass Samsung beim Galaxy A53 5G keine Kompromisse eingegangen ist. Im Gegensatz zu den teureren Handys von Samsung fehlt dem Galaxy A53 5G ein Teleobjektiv für näheres Zoomen – angesichts des niedrigeren Preises ein fairer Kompromiss.

Dennoch scheint Samsung die Lücke zwischen seinen Budget- und Premium-Telefonen besser zu schließen als Apple. Ich habe das Galaxy A53 5G noch nicht getestet, aber sein Vorgänger hat mich dazu gebracht, nie wieder fast 1.000 US-Dollar für ein neues Telefon zu bezahlen. Das Galaxy A53 5G profitiert jedoch nicht davon, den gleichen Prozessor wie seine High-End-Geschwister zu haben wie das iPhone SE.

Stattdessen läuft das Galaxy A53 5G auf Samsungs Exynos 1280-Chip, der laut Blog SamMobile ein Mittelklasse-Prozessor mit ähnlicher Spieleleistung wie der Qualcomm Snapdragon 778G sein soll. Das ist derselbe Chip im Galaxy A52S 5G, einer Variante des A52, die letztes Jahr in Großbritannien eingeführt wurde. Aber der Exynos 1280 wurde mit einem 5-Nanometer-Fertigungsprozess gebaut, genau wie der Prozessor im Inneren iPhone 13 und Pixel6. EIN kleinere Nanometermessung bedeutet normalerweise mehr Transistoren, was zu mehr Leistung und Energieeffizienz führen sollte.

Die Visionen von Samsung und Apple für das, was bei einem Telefon am wichtigsten ist

yt-iphone-se-vs-galaxy-a53-spec-v2

Das iPhone SE 2022 (links) und das Galaxy A53 5G (rechts)

Amy Kim/CNET

Samsung und Apple haben unterschiedliche Vorstellungen davon, was ein gutes Handy zu einem moderaten Preis ausmacht, und beide Ansätze scheinen bisher erfolgreich gewesen zu sein. Apple gibt keine Verkaufsdaten für bestimmte iPhone-Modelle weiter. Aber nach der Markteinführung des vorherigen iPhone SE im Jahr 2020 würdigte Apple-CEO Tim Cook das Gerät als einen Treiber hinter dem Wachstum des iPhones während seiner Telefonkonferenz zu den Ergebnissen des dritten Quartals im Jahr 2020. Er sagte auch, dass die geringe Größe des iPhone SE es für Käufer attraktiv mache haben ihre Handys schon lange nicht mehr aufgerüstet. Das iPhone SE 2020 war laut Counterpoint Research auch eines der 10 meistverkauften Telefone im Jahr 2021.

Auch die Galaxy A-Serie hat sich bei Samsung als beliebt erwiesen. Laut Daten von Counterpoint Research, die CNET zur Verfügung gestellt wurden, machten Galaxy-A-Geräte im Jahr 2021 58 % des Smartphone-Absatzes von Samsung aus. Und Samsungs Galaxy A12 landete neben dem iPhone SE auch auf derselben Liste der 10 meistverkauften Handys des letzten Jahres.

Das Galaxy A53 5G und das iPhone SE sind mehr als nur günstig Smartphones. Sie sagen uns, was Apple und Samsung für die wichtigsten Aspekte unserer Mobilgeräte halten. Für Samsung scheint die Antwort eine lange Akkulaufzeit, ein großer Bildschirm und mehrere Kameras zu sein. Apple hingegen konzentriert sich darauf, eine ähnliche Leistung wie die Premium-iPhones zu bieten.

About the author

vrforumpro

Leave a Comment