Telefon

So deaktivieren Sie Samsung Pay auf Ihrem Galaxy-Telefon

Stellen Sie sich vor, Sie tragen eine Brieftasche voller Kreditkarten mit sich herum und verbringen Ewigkeiten an der Kasse, um die richtige zu finden. Hier kommt das kontaktlose Bezahlen ins Spiel – es ist bequem und viel praktischer. Samsung Pay ist eine der bekanntesten Optionen im Android-Ökosystem und wird mit vielen Samsung Galaxy-Handys geliefert. Wie Sie es von vorinstallierten Apps erwarten würden, könnten einige für Sie nützlich sein, während andere alles andere als nützlich sind.

Wenn Samsung Pay für Sie in die letztere Kategorie fällt, können Sie es für Google Pay oder eine andere unterstützte Plattform aufgeben. Lesen Sie weiter, um herauszufinden, wie Sie den digitalen Brieftaschendienst von Ihrem neuen oder sogar älteren Galaxy-Gerät entfernen können.

So deaktivieren Sie die Schnellstartgesten von Samsung Pay

Wenn Sie Samsung Pay regelmäßig zum Bezahlen verwenden, können die Schnellstartgesten sehr hilfreich sein. Sie ermöglichen es Ihnen, die App schnell vom Startbildschirm Ihres Telefons, dem Sperrbildschirm oder sogar bei ausgeschaltetem Display aufzurufen, indem Sie einfach von unten wischen. Aber wenn Sie es nicht oft benutzen, kann die Geste wirklich nervig werden – besonders auf dem Start- und Sperrbildschirm.

Wenn Sie also diese Gesten deaktivieren möchten, ohne die Samsung Pay-App selbst zu deaktivieren, gehen Sie folgendermaßen vor:

  • Starten SamsungPay.

  • Tippen Sie auf die Überlaufmenü-Schaltfläche (drei horizontale Linien) in der oberen linken Ecke.

  • Tippen Sie auf die Einstellungen Möglichkeit.

  • Auswählen Schneller Zugang.

  • Deaktivieren Sie die Schalter daneben Bildschirm sperren, Startbildschirmund Abblenden.

Je nachdem, was Ihnen gefällt, können Sie eine der Optionen aktiviert lassen oder alle drei deaktivieren.

So deinstallieren Sie Samsung Pay von Ihrem Telefon

Die obige Einrichtung hält die Samsung Pay-App für gelegentliche Verwendung auf Ihrem Telefon laufen. Sie können weiterhin über Ihre App-Schublade oder mit allen Gesten, die Sie nicht deaktiviert haben, darauf zugreifen. Aber Sie können die App vollständig loswerden, wenn sie nicht mehr Ihr Ding ist oder Sie einen neuen Frauenschwarm gefunden haben – alles, was Sie tun müssen, ist sie zu deinstallieren. Hier sind die Schritte:

  • Öffnen Sie Ihr Telefon App-Schublade und suchen Sie die Samsung Pay App.

  • Lange drücken in der App, bis ein Aktionsfeld erscheint.
  • Wählen Sie Deinstallieren aus den Optionen.
  • Tippen Sie auf OK um Ihre Auswahl zu bestätigen.

Alternativ können Sie den langen Weg der Navigation gehen Einstellungen > Anwendungen > SamsungPay > Deinstallieren. Wenn Sie sich jemals entscheiden, zur App zurückzukehren, können Sie sie natürlich im Google Play Store und im Galaxy Store herunterladen.


ANDROIDPOLIZEI-VIDEO DES TAGES

Was ist, wenn Sie ein älteres Galaxy-Telefon mit einer vorinstallierten App haben?

Neuere Galaxy-Handys bis zum neu eingeführten Samsung Galaxy S22 sind nicht mit vorinstalliertem Samsung Pay ausgestattet. Aber das kann man von älteren Geräten wie zum Beispiel dem Galaxy S6 nicht sagen. Wenn Sie ein solches Gerät mit vorinstalliertem Samsung Pay haben, gibt es immer noch eine Möglichkeit, es herauszuholen, aber es ist ziemlich kompliziert.

Eine Möglichkeit besteht darin, zuerst das Telefon zu rooten und dann zu den Einstellungen Ihres Geräts zu navigieren, um Samsung Pay dauerhaft zu deaktivieren. Die Option Deaktivieren wird erst angezeigt, nachdem Sie Ihr Telefon gerootet haben. In der Zwischenzeit wird die App nur außer Betrieb genommen und daran gehindert, Ressourcen zu verwenden – sie verbleibt jedoch auf Ihrem Smartphone. Seien Sie vorsichtig, wenn Sie Ihr Telefon rooten, da ein Fehler es blockieren könnte. Wenn Sie die App vollständig deinstallieren möchten, können Sie dies über die Titanium Backup-App im Google Play Store tun – es erfordert Root-Zugriff. Wenn Sie Samsung Pay jemals wieder verwenden möchten, laden Sie es einfach aus dem Play Store herunter.

Wenn Sie es lieber vermeiden möchten, Ihr Telefon zu rooten, reduzieren Sie die Aktivität von Samsung Pay, indem Sie seine Berechtigungen widerrufen.

  • Navigieren Sie einfach zu Einstellungen > Anwendungen (Bei viel älteren Geräten müssen Sie möglicherweise auf den Anwendungsmanager tippen).

  • Suchen Sie Samsung Pay.
  • Auswählen Stopp erzwingen (entweder oben oder unten auf der Seite).

  • Kehren Sie zum Anwendungsmanager zurück und suchen Sie nach und Zwangsstopp Samsung Pay Stub (Beachten Sie, dass es möglicherweise nicht vorhanden ist).

  • Nächste, entziehen Sie alle Berechtigungen sowohl für Samsung Pay als auch für Samsung Pay Stub.

  • Suchen Sie außerdem die Samsung Pay-App im Google Play Store und deaktivieren Sie sie Aktivieren Sie die automatische Aktualisierung.

  • Kehren Sie schließlich zu den Apps im Anwendungsmanager zurück und löschen Sie Daten und Cache.

Dies ist keine dauerhafte Lösung und die App wird möglicherweise nach einigen Tagen zurückgesetzt.

Bonuspunkt: Können Sie Samsung Pay auf Ihrer Galaxy Watch deaktivieren?

Die Samsung Galaxy Watch4 ist eines der besten Android-Wearables, die Sie heute bekommen können. Das Display ist scharf und hell, die Verarbeitungsqualität ist ziemlich robust und es ist eine der wenigen Smartwatches mit Wear OS 3-Unterstützung. Ein Aspekt, der jedoch etwas enttäuschend ist (sogar bei den meisten anderen Samsung-Produkten), sind die Dienstleistungen, die das Unternehmen versucht, Ihnen in den Hals zu schieben. Bixby und Samsung Pay sind gute Beispiele. Während wir jedoch auf das versprochene Update warten, mit dem Benutzer Google Assistant aus dem Play Store installieren können, können Sie Folgendes mit Samsung Pay tun.

Für den Anfang ist die Deinstallation der App keine Option – Sie können sie auch nicht deaktivieren. Sie können nicht einmal den physischen Schalter neu zuordnen, so dass durch langes Drücken immer Samsung Pay gestartet wird. Sie haben die Möglichkeit, Google Pay zu installieren und eine andere Schaltfläche zum Starten zuzuordnen. Im Moment können wir Samsung Pay auf den Galaxy Watches nur ignorieren.


Bei neueren Samsung Galaxy-Geräten ist der Zahlungsdienst nicht vorinstalliert. Stattdessen fordert das Gerät Sie auf, es während der Ersteinrichtung zusammen mit anderen Apps herunterzuladen. Wenn also Samsung Pay in Ihrer Region nicht verfügbar ist oder Sie einfach keine Notwendigkeit dafür sehen, können Sie sich dafür entscheiden, die App nicht zu installieren, während Sie Ihr neues Galaxy-Telefon konfigurieren. Wenn Sie es jedoch aus irgendeinem Grund bereits installiert haben oder ein älteres Telefon haben, befolgen Sie die obigen Schritte, um die schnellen Gesten von Samsung Pay zu deaktivieren oder die App vollständig zu deinstallieren.

Wenn Sie sich mehr für Google Pay interessieren, finden Sie hier einige Anleitungen zum Hinzufügen oder Entfernen von Kreditkarten und zum internationalen Senden von Geld. Wenn Sie sich nicht sicher sind, welche kontaktlose Zahlungssoftware Sie verwenden sollen, finden Sie hier einen ausführlichen Vergleich von Samsung Pay und Google Pay.


Android-13-Split-Screen

Diese Android 13-Funktion könnte der Anfang vom Ende für SIM-Karten sein

Lesen Sie weiter


Über den Autor

About the author

vrforumpro

Leave a Comment