Telefon

Arizonaner können den Führerschein auf ihre Handys verschieben – aber nicht viel mehr | Entdecken Sie Wellness

Folgendes können Einwohner von Arizona tun, wenn sie ihren Führerschein zu Apple Wallet hinzufügen: Gehen Sie durch den TSA PreCheck am Phoenix Sky Harbor International Airport, indem Sie einfach ihr Telefon scannen.

Folgendes können sie nicht: So ziemlich alles andere.

Fahrer, die die neue virtuelle Lizenz nutzen, müssen weiterhin ihre aktuelle physische Lizenz haben, wenn sie ein Getränk kaufen, angehalten werden oder eine Reihe anderer Verwendungszwecke haben, sagte ein Sprecher des Verkehrsministeriums von Arizona.

„Sie müssen ihren Ausweis bei sich behalten, da dieser (virtuelle Führerschein) nur an den TSA-Kontrollpunkten am Flughafen verwendet wird“, sagte Bill Lamoreaux, der ADOT-Beamte. “Sie würden immer noch Ihren Führerschein oder Ihren staatlichen Ausweis, die physische Kopie, benötigen, um jedem Unternehmen zu zeigen, dass Sie Ihren Ausweis vorzeigen müssen, oder offensichtlich, um sich mit Strafverfolgungsbehörden zu befassen.”

Trotz der derzeit begrenzten Verwendungsmöglichkeiten waren Staats- und Bundesbeamte diese Woche jedoch begeistert, das erste Programm der Nation einzuführen, mit dem Fahrer ihren Führerschein auf ihr Handy legen können, was ihrer Meinung nach das Einchecken bei Flügen weniger schmerzhaft machen sollte.

Und sie erwarten, dass die Akzeptanz und der Nutzen zunehmen werden, da Apple derzeit mit 10 anderen Bundesstaaten und Puerto Rico zusammenarbeitet, um die Technologie zu übernehmen.

„Der Phoenix Sky Harbor International Airport freut sich, der erste Flughafen des Landes zu sein, der Reisenden die Möglichkeit bietet, ihren Ausweis auf ihrem Handy an der Sicherheitskontrolle mit der Apple Wallet vorzuzeigen“, sagte Heather Shelbrack, eine Flughafensprecherin.

Um ihren Führerschein in Apple Wallet verwenden zu können, müssen Fahrer zunächst Bilder von beiden Seiten ihres aktuellen Kunststoff-Führerscheins zusammen mit einem Bild von sich selbst scannen und hochladen. Diese Informationen werden an den Staat gesendet, der sie überprüfen und den Antrag genehmigen muss, bevor die virtuelle Lizenz verwendet werden kann, um den PreCheck der Transportation Security Administration zu bestehen – aber nur in Sky Harbor.

Alle Apple iPhone-Benutzer in den USA können die Option zum Hinzufügen eines Führerscheins in ihrer Apple Wallet sehen, aber nur Einwohner von Arizona mit einem gültigen Ausweis können diese Funktion tatsächlich nutzen.

Während Technikbegeisterte im ganzen Land nach der Ankündigung des Projekts im September gespannt auf die Implementierung von Apples „virtueller“ ID-Karte in Apple Wallet waren, waren einige angesichts der tatsächlichen Einführung und ihrer derzeit begrenzten Verwendungsmöglichkeiten entmutigt.

„Ich war sehr aufgeregt, als Apple es auf den Markt brachte“, sagte Stephen Robles, ein Reporter für AppleInsider. “Aber es scheint immer weniger berühmt zu sein, da wir tatsächlich sehen, wie es physisch in einem Zustand funktioniert.”

Aber Apple sagt, dass Arizona nicht lange der einzige Staat mit dem Programm sein wird: Pläne, auf andere Staaten und Puerto Rico zu expandieren, sind seit Monaten in Arbeit.

„Apple hat die gesamte Software und Infrastruktur bereit“, sagte Robles. „Es ist nur Sache der einzelnen Staaten, ob sie die digitale ID anbieten und übernehmen.“

Die virtuelle Lizenz ersetzt nicht den REAL ID Act des Bundes, der vorschreibt, dass alle Lizenzen bis zum 3. Mai 2023 strengere Bundesstandards zur Identifizierung erfüllen müssen. Nach diesem Datum werden nur noch REAL ID-konforme Lizenzen – gekennzeichnet mit einem goldenen Stern – erfüllt an TSA-Sicherheitskontrollpunkten akzeptiert werden. Aber wenn die physische Karte eines Fahrers konform ist, wird dies in der virtuellen Version seines Führerscheins widergespiegelt und sie sollten laut Lamoreaux „gut zu gehen“ sein.

Trotz der stockenden ersten Schritte für das Programm preisen Staatsbeamte immer noch die Technologie an und hoffen, dass sie sich „ziemlich schnell“ ausbreitet und das Einchecken für einen Flug weniger schmerzlos macht.

„Sie können jetzt Ihren Ausweis auf demselben Produkt vorzeigen, auf dem Sie wahrscheinlich Ihre Bordkarte vorzeigen werden“, sagte Lamoreaux. „Also ist es eine Gelegenheit für Leute, Technologie zu nutzen, wenn sie wollen.

„Es ist eine neue Technologie, und die Dinge werden sich im Laufe der Zeit erweitern, genau wie jede andere Technologie“, sagte er.

Weitere Geschichten von Cronkite News finden Sie unter cronkitenews.azpbs.org.

About the author

vrforumpro

20 Comments

Leave a Comment