Telefon

TruckPager erfindet die Frachtbuchung mit Live-Tracking neu und beendet Telefonanrufe

Stellen Sie sich Frachtmakler vor, die ihre Tage ohne Telefon verbringen. Der Gedanke erscheint absurd, oder?

Stellen Sie sich nun vor, dieselben Broker ohne Telefone decken in kürzerer Zeit viel mehr Lasten ab als die Konkurrenz.

Es ist schwer, sich ein solches Konzept vorzustellen, da Telefone von Anfang an ein integrales Werkzeug für Frachtmakler waren, aber es wird bald Realität.

Die mobile App TruckPager verspricht eine Frachtbuchungszukunft ohne Telefonanrufe. Stattdessen können Makler und Verlader mit einer einzigen Benachrichtigung die nächstgelegenen leeren Lkw erreichen.

„Wir eliminieren die unnötigen Telefonanrufe und die Zeit, die benötigt wird, um Fahrer zu finden, und lösen so den Lastabgleichs- und Buchungsprozess“, sagte Abdirashid Bashir, Software-Ingenieur und Gründer des in Kansas City, Missouri, ansässigen Startups.

Seine These ist einfach: Makler verschwenden zu viel Zeit mit der Abdeckung von Sendungen. Es erfordert Geduld, eine Ladung an ein Board zu senden und dann auf Abnehmer zu warten. Aber wenn die Zeit mit wenig bis gar keiner Traktion vergeht, führt dies dazu, dass viele verzweifelt die Telefone auspacken.

Bashir schätzt, dass Broker zwischen 60 und 100 Anrufe pro Tag tätigen, eine unermessliche Zeitverschwendung für Anrufe, die wahrscheinlich nirgendwo hinführen.

Mit TruckPager können Makler stattdessen Benachrichtigungen an eine unbegrenzte Anzahl von Fahrern auf der Plattform innerhalb einer bestimmten Region senden.

„Alle Fahrer in der Nähe erhalten eine Benachrichtigung, und alle Interessenten antworten, indem sie die Ladung annehmen oder ein Gegenangebot senden“, sagte Bashir. Die Benachrichtigung selbst kann vom Fahrer entsprechend seinen Vorlieben umgeschaltet und bei Bedarf stummgeschaltet werden.

Der Frachtabgleichsprozess ist ziemlich einfach. Bashir erklärt, dass Makler nur einen Versandauftrag in der App ausfüllen müssen, um loszulegen. Sobald Abhol- und Abgabeorte konfiguriert und die Buchung bestätigt ist, erledigt die App den Rest.

„Viele Fahrer und Eigentümer-Betreiber sind auf Ferndisponenten angewiesen, die ihnen viel Geld in Rechnung stellen“, sagte Bashir. „TruckPager ermöglicht es den Fahrern, selbst zu disponieren.“ Er betonte, wie viel Fahrer behalten könnten, wenn sie nicht mit Dispatcher-Servicegebühren von 12 % bis 15 % belegt würden.

Darüber hinaus stellt Bashir fest, dass es anderen Frachtbuchungsplattformen an Transparenz bei der Verfolgung der Fahrer vor und während der Lieferung mangelt. Andere Plattformen verfügen möglicherweise über intuitive Dashboards zum Posten und Buchen von Ladungen, aber sie verlangen immer noch, dass Makler sich auf die veraltete Praxis verlassen, Fahrer für Standortaktualisierungen anzurufen. Diese Systeme sind voll von Missverständnissen, was bei allen Beteiligten zu Verwirrung und Frustration führt.

Aber TruckPager verfolgt die Fahrer in Echtzeit und gibt Maklern die nötigen Einblicke, um jeden Fahrer im Auge zu behalten. Die zusätzliche Sichtbarkeit macht die Verwendung von Tracking-Tools von Drittanbietern überflüssig.

Sobald eine Lieferung über TruckPager abgeschlossen ist, erlaubt die App einem Fahrer nicht, andere Aufträge anzunehmen, bis POD, Sammelquittungen und alle anderen Unterlagen eingereicht wurden. Im Gegenzug sagte Bashir, dass dies den Arbeitsaufwand für den Makler verringert und sicherstellt, dass alle Dokumente jedes Mal pünktlich an ihre Kunden geliefert werden.

Bashirs eigene Erfahrung in der LKW-Branche veranlasste ihn, TruckPager zu entwickeln. Im Laufe eines Jahrzehnts empfand er den Frachtbuchungsprozess als zu umständlich und war überrascht, dass eine Ladungsabgleichsplattform mit Live-LKW-Verfolgung noch nicht auf den Markt gekommen war. Also übernahm Bashir, der sich auf seine achtjährige Erfahrung in der Softwareentwicklung stützte, es auf sich, es zu verwirklichen.

TruckPager startet im Mai, die App steht jedoch bereits für Apple- und Android-Geräte zum Download bereit.

Für weitere Informationen senden Sie eine E-Mail an Abdirashid.Bashir@truckpager.com oder Andrew Huesing unter Andrew.Huesing@truckpager.com.

Registrieren Sie sich noch heute für die Future of Supply Chain #FOSC22

Die führenden Stimmen der Lieferkette kommen vom 9. bis 10. Mai nach Rogers, Arkansas.

*Preise mit begrenzter Laufzeit verfügbar.

About the author

vrforumpro

Leave a Comment