Widget

So verwenden Sie Widgets auf iPhone und iPad: iOS- und iPadOS-Tipps

Widgets sind eine schnelle und einfache Möglichkeit, Ihrem iPhone oder iPad zusätzliche Funktionen hinzuzufügen, sodass Sie die benötigten Informationen auf einen Blick erhalten. Sie sind kleine Programme, die Verknüpfungen zu Funktionen bieten, die normalerweise in Ihren Apps zu finden sind.

Im Moment können Sie schnell auf Widgets zugreifen, indem Sie auf dem Startbildschirm nach rechts wischen, um die Seite „Heute-Ansicht“ anzuzeigen. aber wenn iOS 14 später in diesem Jahr auf den Markt kommt, können Sie sie für einen noch einfacheren Zugriff auch direkt auf dem Startbildschirm und anderen Bildschirmen selbst anheften. In diesem Artikel erklären wir, was Widgets tun und wie sie eingerichtet werden, und empfehlen einige, die Sie Ihrem Gerät hinzufügen sollten, um loszulegen.

Was sind Widgets?

Wenn Sie eine App auf Ihrem iPhone oder iPad installieren, ist oft ein begleitendes Widget verfügbar. Diese Software fungiert als Mini-Version der App und bietet Ihnen schnellen Zugriff auf die bereitgestellten Informationen – wie das Wetter, bevorstehende Termine in Ihrem Kalender, aktuelle Notizen und andere ähnliche Daten.

Widgets fungieren auch als Verknüpfungen, sodass Sie durch Antippen sofort zur entsprechenden Stelle in der App selbst gelangen.

Wo sind meine iPhone-Widgets?

Im Moment befinden sich iPhone-Widgets auf einem einzigen Bildschirm, auf den sehr einfach zugegriffen werden kann, aber dies wird sich in iOS 14 ändern, wie wir unten skizzieren. Für diejenigen, die iOS 13 oder früher ausführen, wenn Sie sich auf dem Startbildschirm befinden, gelangen Sie durch Wischen nach rechts zur Widget-Seite. Dasselbe kann über den Sperrbildschirm erfolgen.

Sie können sie auch über das Benachrichtigungszentrum erreichen. Dies erreichen Sie, indem Sie nach unten wischen, um Benachrichtigungen zu öffnen, und dann nach rechts wischen.

So verwenden Sie Widgets auf iPhone und iPad: Heute-Ansicht

So bearbeiten Sie iPhone-Widgets

Wenn Sie eine neue App herunterladen, wird das Widget nicht automatisch zu Ihrer Widget-Seite hinzugefügt. Dies soll vermutlich verhindern, dass es mit einer Vielzahl von Programmen überflutet wird, die Sie nicht möchten oder für die Sie keine Verwendung haben.

Sie können Widgets manuell hinzufügen oder entfernen, und der Vorgang ist einfach. Öffnen Sie die Widget-Seite (oder Today View, wie Apple sie nennt) mit einer der oben beschriebenen Methoden und scrollen Sie dann nach unten, bis Sie die sehen Bearbeiten Taste.

So verwenden Sie Widgets auf iPhone und iPad: Widgets bearbeiten

Tippen Sie darauf und Sie sehen eine Liste aller aktuell verfügbaren Widgets auf Ihrem iPhone. Diejenigen, die sich bereits auf der Widget-Seite befinden, haben rote Kreise mit weißen horizontalen Linien (ähnlich einem Verbotsschild) links neben ihrem Namen.

So verwenden Sie Widgets auf iPhone und iPad: Widgets hinzufügen

Rechts sehen Sie auch drei Linien. Wenn Sie diese antippen und halten, können Sie das Widget in der Liste nach oben und unten verschieben, sodass Sie es an der gewünschten Stelle platzieren können.

Scrollen Sie nach unten zu Mehr Widgets Abschnitt zeigt Ihnen alle, die auf Ihrem Gerät installiert sind, aber derzeit nicht auf Ihrer Widget-Seite verfügbar sind. Um sie hinzuzufügen, tippen Sie auf den grünen Kreis mit einem Pluszeichen darin, das links neben dem Namen angezeigt wird. Verwenden Sie dann die drei Zeilen, um das Widget an der gewünschten Stelle in der Liste zu platzieren.

So funktionieren Widgets in iOS 14

Während seiner letzten WWDC-Keynote stellte Apple die neuen Widget-Funktionen vor, die in iOS 14 erscheinen werden. Diese entfernen die Mini-Apps aus dem Widget-Bildschirm und ermöglichen es Benutzern, sie auf jedem der Start- und anderen Bildschirmen an einer beliebigen Stelle zu platzieren.

Es ist etwas, das wir zuvor auf iPadOS gesehen haben, aber es ist brandneu für das iPhone.

So verwenden Sie Widgets auf iPhone und iPad: Neue iPhone-Widgets

Wenn Sie auf dem Startbildschirm nach rechts wischen, wird die Seite „Heute“ geöffnet, auf der alle Widgets angezeigt werden. Vorbei ist die Einheitlichkeit der vorherigen Versionen, da Apple jetzt die Größenanpassung von Widgets ermöglicht, sodass eine Weltzeituhr klein genug sein kann, um nur das Zifferblatt anzuzeigen, während ein Nachrichten-Widget einige Ihrer letzten Kommunikationen anzeigen kann.

Wenn Sie auf eines tippen und es gedrückt halten, können Sie es dann auf einen beliebigen Bildschirm Ihrer Wahl ziehen, wobei sich die vorhandenen App-Symbole automatisch neu anordnen, um Platz für den Neuankömmling zu schaffen. Sie können auf jedem Bildschirm mehrere Widgets hinzufügen, indem Sie einfach auf tippen + Symbol in der oberen linken Ecke, wenn Sie sich im Wackelmodus befinden, und wählen Sie dann eines aus der angezeigten Widget-Galerie aus.

So verwenden Sie Widgets auf iPhone und iPad: iOS14 Neue Widgets

Wenn Sie die Widget-Galerie verwenden, um ein neues Widget auszuwählen, können Sie auch durch die verschiedenen angebotenen Größen wischen, damit Sie die Informationen so anzeigen können, wie Sie es am bequemsten finden.

So verwenden Sie Widgets auf iPhone und iPad: Widget-Größe auf dem iPhone

Eine clevere Option ist der sogenannte Smart Stack.

Dies ist im Wesentlichen eine Mini-Galerie auf Ihrem Startbildschirm, durch die Sie wischen können, um einige Ihrer am häufigsten verwendeten Widgets anzuzeigen, die alle mit Live-Daten angezeigt werden. Dies ist jedoch nicht der Grund für den Namen Smart, da Apple erklärte, dass sich das aktive Widget im Laufe des Tages automatisch ändert, um Ihnen die Informationen anzubieten, die seiner Meinung nach in diesem Moment am nützlichsten sind.

Beispielsweise könnte Ihnen der Smart Stack morgens die Nachrichten anzeigen, nachmittags erscheint der Kalender, damit Sie wissen, wann Ihre nächsten Termine oder Besprechungen anstehen, während Sie abends Ihre Apple Health-Erfolge ansehen können .

So verwenden Sie Widgets auf iPhone und iPad: Smart Stack

Um diese Funktionen nutzen zu können, müssen Sie auf die offizielle Veröffentlichung von iOS 14 warten, die normalerweise im September erfolgt, wenn die neuen iPhones eintreffen. Wenn Sie es früher in die Hände bekommen möchten, können Sie dem Apple Beta-Softwareprogramm beitreten und Vorabversionen von iOS ausführen.

Es gibt einige Risiken, da die Natur der Beta-Software darin besteht, dass sie instabil ist, aber wenn Sie gerne fortfahren, können Sie herausfinden, was Sie tun müssen, indem Sie lesen, wie man die Beta-Version von iOS 14 installiert.

Einige Widgets für den Einstieg

Apples eigene Apps sind alle mit Widgets ausgestattet, und Kalender, Notizen, Podcasts und Bildschirmzeit gehören zu unseren Favoriten. Ein paar andere, die Sie vielleicht hinzufügen möchten, sind Shazam, mit dem Sie die Song-Identifizierungs-App schnell zum Laufen bringen können, damit Sie nicht verpassen, welcher Titel in der Kneipe oder beim Einkaufen gespielt wird.

MyFitnessPal ist eine gute Alternative zu Apple Health und das Widget ermöglicht es Ihnen, Ihre Kalorienzahlen nach jeder Mahlzeit über seinen Mahlzeitenkatalog einzugeben. Things 3 kann ein großartiges Werkzeug sein, um Ihr Leben zu organisieren, und das Widget zeigt sofort alle Ihre Aufgaben für heute an und ermöglicht es Ihnen, Elemente von Ihrer Liste abzuhaken.

Evernote ist ein weiteres beliebtes Organisationstool: eine App, die alle Ihre Notizen und hochgeladenen Bilder speichert. Das Widget zeigt die neuesten Hinzufügungen zu Ihren Notizbüchern an und lässt Sie spontan Änderungen vornehmen.

So verwenden Sie iPad-Widgets auf dem Startbildschirm

Mit iPadOS hat Apple die Möglichkeit eingeführt, das Today View-Widget auf dem Startbildschirm anzuzeigen. Sie können jederzeit darauf zugreifen, indem Sie von links nach innen wischen, aber für eine dauerhaftere Befestigung können Sie es tatsächlich an den Startbildschirm anheften.

So verwenden Sie Widgets auf iPhone und iPad: iPadOS Today View

Wischen Sie dazu von links nach innen, um das Widget „Heute-Ansicht“ anzuzeigen, und scrollen Sie dann zum unteren Rand des Bedienfelds, bis Sie das sehen Bearbeiten Möglichkeit. Tippen Sie darauf und wählen Sie die aus Bleiben Sie auf dem Startbildschirm Option oben auf der Seite.

Jetzt haben Sie sofortigen Zugriff auf diese Funktion, wenn Sie Ihr iPad öffnen. Um die Widgets neu anzuordnen oder neue hinzuzufügen, verwenden Sie dieselbe Methode wie oben für das iPhone beschrieben.

Scrollen Sie also zum unteren Rand des Bedienfelds, tippen Sie auf Bearbeiten und tippen Sie dann entweder auf die roten Kreise neben Apps, um sie zu entfernen, oder auf die grünen Kreise, um sie hinzuzufügen. Sie können die Widgets auch neu anordnen, indem Sie auf die drei Linien rechts neben dem jeweiligen Namen tippen und sie an die gewünschte Position in der Liste ziehen.

Um zu sehen, welche Extras Apple für iPad- und iPhone-Benutzer bereithält, lesen Sie unsere Leitfäden zu iPadOS 14 und iOS 14.

Sie können viele der gleichen Widgets auch in macOS Big Sur verwenden – lesen Sie hier, wie Sie Widgets auf dem Mac verwenden.

About the author

vrforumpro

Leave a Comment