Telefon

Ihr nächstes Telefon muss das Google Pixel 6 Pro sein – hier ist der Grund

Streaming und Telefone passen zusammen wie Erdnussbutter und Marmelade oder Oreos und Milch – und die Suche nach dem besten Telefon zum Streamen kann angesichts des Zustroms von Telefonen auf dem Markt verwirrend sein. Beenden Sie Ihre Suche und gehen Sie direkt zu Best Buy, um das neueste Flaggschiff-Telefon von Google zu holen. Das Pixel 6 Pro ist derzeit eines der besten Telefone auf dem Markt und eignet sich am besten zum Streamen. Lesen Sie weiter, um herauszufinden, warum.

Preis und Verfügbarkeit: Das Google Pixel 6 Pro ist in zwei verschiedenen Modellen erhältlich: 128 GB und 256 GB. Beide sind bei Amazon für 899 $ und 999 $ erhältlich. Während das 256-GB-Modell bei Best Buy ausverkauft ist, können Sie das 128-GB-Modell bei Best Buy für 899 US-Dollar erwerben.

Warum wir uns dafür entschieden haben: Ich habe dieses Telefon, seit es Anfang Dezember, kurz nach seiner Veröffentlichung am 28. Oktober, an mich verschickt wurde. Das Google Pixel 6 Pro kreuzt alle meine Kästchen für das an, was ich in einem Telefon brauche, ohne im Vergleich zu ihm einen exorbitanten Geldbetrag zu kosten Wettbewerber auf dem Markt. Für 999 US-Dollar erhalten Sie den schnellsten selbstgebauten Google Tensor-Chip mit 12 GB RAM für schnelle Touchscreen-Antworten.

Abgesehen von der Verarbeitung sprechen wir über die mitgelieferte Kamera, denn sie ist der wahre MVP auf diesem Telefon. Ich habe mich speziell für das Google Pixel 6 Pro entschieden, weil es mit drei verschiedenen Kameraobjektiven geliefert wurde, sodass Sie für Ihre spontanen Fotoshootings eines für jeden Anlass benötigen.

Foto: Rebecca Isaacs

Sie erhalten ein 50-MP-Weitwinkelobjektiv, ein 12-MP-Ultraweitwinkelobjektiv und ein 48-MP-Teleobjektiv mit 4-fach optischem Zoom für Porträtaufnahmen. Meine Erfahrung mit diesen Kameras ist, dass sie für Porträtaufnahmen mehr als erstaunlich sind. Sie können sich für ein Google Pixel 6 entscheiden, wenn Sie nach einem Gerät mit einer einfachen Kamera suchen, aber das Pro-Modell ist das einzige, das dieses Teleobjektiv bietet, und es macht wirklich einen Unterschied bei der Aufnahme schöner Porträts. Ein typisches Beispiel: Hobbes, das ideale Modell, denn wenn man hineinzoomt, kann man jedes einzelne seiner feinen Haare und Schnurrhaare mit dem 48-Megapixel-Teleobjektiv sehen.

Foto: Rebecca Isaacs

Und wenn Sie Nachtaufnahmen mögen, wird die Kamera mit einer speziellen Nachtoptik geliefert, um diese Bilder zu verbessern. So lang sind die Tage der zu dunklen Nachtbilder mit den Kameras des Pixel 6 Pro. Meiner Erfahrung nach fotografierte ich während der Weihnachtszeit ein paar lustige Stücke, und die Schneeflocken-Ausstellung meines örtlichen Parks sah aus und fühlte sich an wie ein professionelles Foto.

Foto: Rebecca Isaacs

Apropos Porträts, die Kamera verfügt auch über eine integrierte Real Tone-Technologie, um jeden Hauttyp für Nahaufnahmen, Gruppenaufnahmen und mehr zu verbessern. Und mit Magic Eraser können Sie Gegenstände und zufällige Personen aus Ihren Fotos löschen. Life-Profi-Tipp: Wenn Sie gerne viele Fotos und Videos machen, ersparen Sie sich lästiges Speichern und entscheiden Sie sich gleich für das 256-GB-Modell.

Der einzige Nachteil, den wir bei diesem Telefon gefunden haben, waren nicht die technischen Daten, sondern das Design selbst. Es ist ein schlüpfriges Tier. Wenn Sie es aufheben, schnappen Sie sich eine Hülle, die helfen kann, es in Ihren Händen und nicht auf dem Boden zu halten. Ich habe es (mehrmals) fallen lassen und hatte keine Probleme damit, den Bildschirm zu knacken oder so, aber alles, was es braucht, ist eine wütende Sumpfhexe, die dich mit Pech verflucht, damit das Telefon knackt. Die gute Nachricht ist, dass Sie gegen eine kleine zusätzliche Gebühr eine Geräteversicherung am Telefon hinzufügen können. Wenn Sie also keinen Fall hinzufügen, haben Sie im Falle eines fluchbedingten Missgeschicks eine Geräteversicherung.

Warum brauchst Du es: Sie möchten also ein Telefon, das über lange Zeiträume streamen kann. Die gute Nachricht ist, dass Google Sie abdeckt. Wenn ich in der Stadt und in der U-Bahn unterwegs bin, streame ich die neusten Folgen von Friedensstifter und es zerstört nicht meine Akkulaufzeit. Tatsächlich ist am Ende des Tages, wenn ich Spotify an meinem Schreibtisch streame und SMS darüber schreibe, was es zum Abendessen gibt (Spoiler – es sind Tacos), noch viel Saft übrig. Und in den seltenen Fällen, in denen es schwach wird, kann ich es an mein tragbares Ladegerät anschließen und es wird schnell aufgeladen, damit ich den Rest des Tages mit Strom versorgen kann.

Wenn ich also mit all dieser verbleibenden Akkulaufzeit streame, möchte ich Fernsehsendungen und Filme streamen – und der OLED-6,7-Zoll-LTPO-Smooth-Display-Touchscreen ist eine schöne Erfahrung darauf. Es ist das bisher größte Mobilgerät von Google und ein zusätzlicher Vorteil. Zusätzlich zu diesem OLED-Bildschirm ist das patentierte Gorilla-Glas mit IP68-Wasserbeständigkeit ausgestattet, sodass Sie Regen oder Sonnenschein strömen können.

Das einzige Problem, zurück zur Kamera, ist, dass die 11-Megapixel-Frontlinsenkamera direkt auf dem Touchscreen landet, ähnlich wie beim Samsung S22+, das sich für ein ähnliches Design entschieden hat. Dies ist jedoch sinnvoll, insbesondere angesichts des hauchdünnen Rahmens des Geräts. Davon abgesehen empfand ich die Frontlinse nicht als Beeinträchtigung beim stundenlangen Spielen Roller Coaster Tycoon und Stardew-Tal.

In Bezug auf die Bildwiederholfrequenz können Sie 120 Hz für das Display erwarten, sodass Sie ein qualitativ hochwertiges und schnelles Streaming haben, egal ob Sie Filme ansehen oder auf dem Heimweg einfach eine weitere Runde Roller Coaster Tycoon spielen.

Was andere sagen: CNET war von den Kameraobjektiven begeistert, insbesondere vom 48-Megapixel-Telezoomobjektiv: „Auch das 4-fach-Zoomobjektiv ist erstaunlich und liefert dank seines hochauflösenden Sensors jede Menge Details. Ich denke, 4x ist auch eine großartige Zoomstufe für ein Telefon. Es ermöglicht Ihnen, Kompositionen zu finden, die für geringere Zoomstufen unerreichbar wären, aber es ist nicht ganz so restriktiv wie der 10-fache Zoom, den Sie auf dem Galaxy S21 finden. Ich glaube, ich würde diese Zoomstufe auf meinen Reisen oft verwenden und habe bereits ein paar 4x-Aufnahmen mit dem Telefon gemacht, mit denen ich als künstlerische Bilder wirklich zufrieden bin.“

The Verge war der Meinung, dass die Akkulaufzeit ihre Benchmark-Testverfahren bestanden hat, um es zu einem soliden Konkurrenten gegen andere Marktkonkurrenten zu machen. „Es gab auch keinen nennenswerten Unterschied in der Akkulaufzeit zwischen den beiden Telefonen. Beide sind problemlos in der Lage, einen ganzen Tag lang mit viel Saft im Tank zu fahren – die meisten Nächte ging ich mit 35-40 Prozent verbleibender Batterie ins Bett, selbst wenn ich die Kamera viel benutzte und die Always-on-Display-Funktion aktivierte . Leichte Benutzer können dies wahrscheinlich ohne großen Aufwand auf zwei Tage ausdehnen. Ein wichtiger Grund für diese Ausdauer ist die Tatsache, dass die Akkus einfach groß sind – große Telefone bringen große Akkus und eine lange Akkulaufzeit.“

Schlußfolgerung: Das Google Pixel 6 Pro ist eines der besten Telefone, das für seinen Preis einen echten Mehrwert bietet. Mit drei professionellen Kameras und einem wunderschönen 6,7-Zoll-Bildschirm mit OLED-Technologie und einer Bildwiederholfrequenz von 120 Hz können Sie stundenlang mobil spielen, telefonieren, streamen und alles andere, was Sie für ein Telefon benötigen. Dieses Telefon sollte Ihr bevorzugtes Gerät für Ihre Streaming-Anforderungen sein.

About the author

vrforumpro

Leave a Comment