Zeitschrift

Das LAPD ist „vorbereitet“, Will Smith wegen Chris Rock Slap zu verhaften

Eine unerwartete Beule. Willpackerder die Oscars 2022 produziert hat, erzählt, was danach hinter den Kulissen passiert ist Will Smith geschlagen Chris Rock.

Ein Clip von Packer’s Friday, 1. April, Guten Morgen Amerika Interview im Rahmen von ausgestrahlt ABC World News heute Abend am Donnerstag, dem 31. März, als er behauptete, die Behörden seien bereit, nachdem der 53-jährige Smith die Bühne des Dolby Theatre gestürmt hatte.

„Sie sagten: ‚Das ist eine Batterie.’ Das war das Wort, das sie in diesem Moment benutzten“, behauptete Packer. „Sie sagten: ‚Wir werden ihn holen gehen. Wir sind vorbereitet. Wir werden ihn gleich holen. Sie können Anzeige erstatten. Wir können ihn verhaften.’“

Oscar-Produzent Will Packer spricht Will Smith und Chris Rock Slap an

Will Packer, Will Smith und Chris Rock. Shutterstock (3)

Packer behauptete jedoch, Rock, 57, habe dem Chaos ein Ende gesetzt. „Sie legten die Optionen dar, und während sie sprachen, war Chris … gegenüber diesen Optionen sehr abweisend“, erinnerte sich der Produzent. „Er sagte: ‚Nein, mir geht es gut.’ … Sogar bis zu dem Punkt, an dem ich sagte: ‚Rock, lass sie ausreden.’ Die LAPD-Beamten legen seine Optionen dar. Und sie sagten: ‚Möchtest du, dass wir etwas unternehmen?’ Und er sagte: ‚Nein.’“

Packer machte sich zuvor über den schockierenden Moment lustig und twitterte nach der Preisverleihung am Sonntag, dem 27. März: „Welp … ich sagte, es würde keine langweiligen #Oscars werden.“ Er fuhr fort, die Auseinandersetzung als „einen sehr schmerzhaften Moment“ für ihn „auf vielen Ebenen“ zu beschreiben.

Smith verblüffte alle Anwesenden bei der Oscar-Verleihung am Sonntag, als er als Antwort auf einen Witz, den Rock machte, von seinem Platz aufstand Jada Pinkett-Smithrasierter Kopf. (​​Die Gespräch am Roten Tisch Gastgeber, 50, hat Alopezie.)

“Halten Sie den Namen meiner Frau aus Ihrem verdammten Mund”, der Ich bin eine Legende schrie der Schauspieler, als er zurückkam, nachdem er Rock ins Gesicht geschlagen hatte.

Uns wöchentlich hatte zuvor bestätigt, dass Rock es ablehnte, einen offiziellen Bericht bei der Polizei von Los Angeles einzureichen. Später informierten mehrere Quellen Uns dass Smith sich nicht privat an den Komiker gewandt hat, um den Vorfall anzusprechen.

Allerdings ist die König Richard Star – der am Sonntagabend den Oscar als bester Schauspieler gewann – nutzte die sozialen Medien, um sich öffentlich bei Rock zu entschuldigen. „Gewalt in all ihren Formen ist giftig und zerstörerisch“, schrieb er am Montag, den 28. März, über Instagram. „Mein Verhalten bei der Oscar-Verleihung gestern Abend war inakzeptabel und unentschuldbar. Witze auf meine Kosten gehören zum Job, aber ein Witz über Jadas Gesundheitszustand war zu viel für mich und ich habe emotional reagiert.“

Smith bezeichnete sich selbst als „work in progress“ und nannte Rock in seiner Erklärung direkt. „Ich möchte mich öffentlich bei dir entschuldigen, Chris. Ich war aus der Reihe und ich lag falsch. Es ist mir peinlich und meine Handlungen waren kein Hinweis auf den Mann, der ich sein möchte. In einer Welt der Liebe und Freundlichkeit ist kein Platz für Gewalt. Ich möchte mich auch bei The Academy, den Produzenten der Show, allen Teilnehmern und allen Zuschauern auf der ganzen Welt entschuldigen.“

Die Jeder hasst Chris Alaun seinerseits brach während einer Comedy-Show im Wilbur Theatre in Boston sein Schweigen über das Oscar-Drama. „Ich habe mit niemandem gesprochen, trotz dessen, was Sie vielleicht gehört haben“, sagte er Berichten zufolge am Mittwoch, dem 30.

Rock habe „eine großartige Show abgeliefert“, sagte ein Augenzeuge exklusiv Uns. „[The audience] viel gelacht und es hat wirklich die Spannung abgebaut.“

Hören Sie sich Us Weekly’s Hot Hollywood an, während die Redakteure von Us jede Woche die heißesten Unterhaltungsnachrichten aufschlüsseln!
Hören Sie auf Google Play Musik

About the author

vrforumpro

Leave a Comment