Tabletten

Welche Wirkung hat das LCD-Stifttablett “Wacom Cintiq Pro 16” auf die Animationsproduktion?Validiert von Polygon Pictures-Animatoren

[PR]

Das 15,6-Zoll-LCD-Stifttablett „Wacom Cintiq Pro 16“ wurde weiterentwickelt, um die Stimmen der Schöpfer widerzuspiegeln und die Arbeitseffizienz weiter zu verbessern. Wie sieht das gleiche Modell, das mit einem entspiegelten 4K-Display mit hoher Auflösung und geätztem Flüssigkristallglas ausgestattet ist und eine hervorragende Stiftfolge bietet, in den Augen von Entwicklern an vorderster Front im Feld aus? Wir haben Herrn Dai Nagasaka, einen Animator von Polygon Pictures, nach den Vorteilen der Verwendung eines LCD-Stifttabletts für die Animationsproduktion gefragt.

――Sie sagten, dass Sie dieses Mal das LCD-Stifttablett zum ersten Mal benutzt haben. Bitte schildern Sie uns zunächst Ihr gewohntes Arbeitsumfeld.

Herr Dai Nagasaka (im Folgenden als Nagasaka bezeichnet): Ich verwende Wacom Intuos Pro, ein Tablett mit Stift, für meine Arbeit. Insbesondere werden zwei LCD-Monitore aufgereiht, und der Bewegungsbereich der beiden Monitore wird für Animationsarbeiten auf ein Stifttablett abgebildet. Alle grundlegenden Vorgänge werden mit dem Wacom Intuos Pro und der Tastatur ausgeführt, ohne einen anderen Controller zu verwenden.


Herr Dai Nagasaka

Polygonbilder / 3DCG-Animator
www.ppi.co.jp

――Bitte teilen Sie uns Ihren ersten Eindruck bei der Verwendung des Wacom Cintiq Pro 16 mit.

Nagasaka: Du wurdest auf gute Weise betrogen. Vor der Verwendung des LCD-Stifttabletts gab es Vorurteile wie „Es ist größer und schwieriger zu handhaben als das Platten-Stifttablett“ und „Ich bin müde, weil der Bewegungsbereich meiner Hände groß ist“, aber die Bedienung ist es sehr wohl und ich fühle mich total müde. es gibt kein. Das Design ist dünn und leicht, es ist sehr intelligent und ich muss mir keine Sorgen um Hitzeprobleme machen, also fand ich es sehr gut.

――Welche Art von Arbeit hast du diesmal versucht?

Nagasaka: Ich habe einige handgefertigte Animationsarbeiten in Maya gemacht. Der erste Vorteil, den ich bemerkte, als ich es zum ersten Mal berührte, war, dass es ein “Gefühl hatte, das Modell direkt zu berühren”. Indem Sie das LCD direkt mit einem Stift berühren, können Sie eine sinnlichere Pose für die Figur erstellen. Wir konnten reibungslos mit weniger Fehlausrichtungen und fehlerhaften Abgriffen fortfahren.

――Gibt es noch andere Vorteile bei der Animationsarbeit?

Nagasaka: Ein weiterer großer Vorteil ist „Guide by Drawover“. Bei der 3D-Animation besteht die Aufgabe darin, die Teile einzeln zu bewegen, um die optimale Pose aus Sicht der Kamera zu finden. Es braucht Zeit, um über die Pose nachzudenken, aber wenn Sie im Voraus die optimale Silhouette mit einem Drawover zeichnen, können Sie mit der Idee arbeiten, „dass wir das Modell mit dieser Anleitung bewegen“. Obwohl es mit einem Platten-Stifttablett möglich ist, hat das Wacom Cintiq Pro 16 keine Fehlausrichtung der Stiftspitze, sodass Sie posieren können, als würden Sie ein Bild auf einem Notizbuch zeichnen.

――Anstatt Maya zu berühren, während Sie über die Pose nachdenken, zeichnen Sie zuerst die Silhouette, die Sie sich als Richtlinie vorstellen, und arbeiten dann. Ich denke, es ist etwas gewöhnungsbedürftig mit dem LCD-Stifttablett, aber wie war das tatsächliche Nutzungsgefühl?

Nagasaka: Ich habe mich früher daran gewöhnt, als ich erwartet hatte. Was den Stift (Wacom Pro Pen 2) betrifft, so ist der Griff etwas steifer als bei dem Modell, das ich normalerweise verwende, er passt in meine Hand und die Tasten lassen sich bequem drücken, also dachte ich, dass er mir einschließlich des Designs gefallen hat. Reisfeld. Was den Gesamteindruck betrifft, den ich bei der Verwendung hatte, stellte ich fest, dass das LCD-Stifttablett immersiver ist und funktionieren kann. Bei einem Platten-Stifttablett arbeite ich, während ich auf den LCD-Monitor schaue, daher fühlt es sich etwas weit weg an, aber bei einem Wacom Cintiq Pro 16 habe ich den Eindruck, dass ich in die Arbeit einsteigen kann Schritt weiter.

――Wacom Cintiq Pro 16 unterstützt 4K-Auflösung. Gibt es einen Nutzen in der Animationsarbeit?

Nagasaka: Der verifizierte Inhalt bezieht sich dieses Mal nicht so sehr auf die Auflösung, aber in den letzten Jahren gibt es eine zunehmende Anzahl von Projekten, bei denen Animationen hinzugefügt werden, während das Aussehen mit einer Echtzeit-Engine überprüft wird. In einer solchen Szene denke ich, dass der Vorteil einer hohen Auflösung und einer hohen Farbreproduzierbarkeit groß ist.

――Für welche Art von Person ist Ihrer Meinung nach das Wacom Cintiq Pro 16 bei der 3DCG-Arbeit geeignet?

Nagasaka: Ich kann es 3D-Animatoren wie mir wärmstens empfehlen! Es mag für diejenigen, die mit einem Platten-Stifttablett gearbeitet haben, überraschend sein, in der Lage zu sein, so zu posieren, als ob sie das Modell direkt berühren würden. In puncto Ziehkomfort auch für Betreuer geeignet, die Korrekturanweisungen geben. Nicht nur 2D-Designer, sondern auch 3D-Modellierer, zum Beispiel beim Sculpting, denke ich, dass die intuitive Bedienung von Vorteil sein wird.

PUNKT 1: Gefühl, als würde man das 3D-Modell direkt berühren

Das natürliche Zeichengefühl des Wacom Pro Pen 2 und das blendfreie 4K-Display mit hoher Auflösung ersetzen die Vorteile des „direkten Berührens des Modells“ für 3D-Animatoren. Durch direktes Berühren des Ansichtsfensters von Maya mit der Stiftspitze werden fehlerhafte Tippvorgänge aufgrund einer Fehlausrichtung der Stiftspitze reduziert, und das Umschalten zwischen dem Zeitplan und der Unteranzeige, auf der der Mailer ausgeführt wird, ist mit einer Berührung möglich, wodurch die allgemeine Arbeitseffizienz verbessert wird. Kann geplant werden. „Die 3D-Animation erfordert möglicherweise keine strenge Bedienung der Spitze, aber (Wacom Cintiq Pro 16) ist äußerst intuitiv, da Sie damit detailliert zeichnen können“ (Mr. Nagasaka).

PUNKT 2: Verbessern Sie die Effizienz der Animationsproduktion und beschleunigen Sie das Feedback durch Drawover

Bei der Charakteranimation dauert es lange, die Posen zu berücksichtigen, die sich beim Betrachten aus der Kamera ergeben, und es ist oft schwierig, die richtige Antwort zu finden, indem man Maya blind berührt. Laut Herrn Nagasaka besteht einer der Vorzüge des LCD-Stifttabletts darin, dass Sie die ideale Silhouette direkt mit dem Stift zeichnen und die Teile daran entlang bewegen können, um effizient die Pose zu erstellen, die Sie sich vorstellen. Darüber hinaus verbessert der High-Definition-Zeichenkomfort des Wacom Cintiq Pro 16 die Genauigkeit des Zeichnens, was ein großer Vorteil für diejenigen ist, die viel Feedback geben, wie z. B. Direktoren und Vorgesetzte.

Das neue Wacom Cintiq Pro 16, neugeboren für Benutzerfreundlichkeit

Das Wacom Cintiq Pro 16 wurde neu geboren, um die Meinung der Benutzer widerzuspiegeln und die Verwendung zu vereinfachen. Unter Beibehaltung des natürlichen Zeichengeschmacks und der feinen Haptik wurden detaillierte Aktualisierungen des Vorgängermodells vorgenommen, wodurch es als kreatives Werkzeug noch raffinierter wird.


Wichtige Änderungen

Einfache Verbindung
Mit USB-Typ-C-Kabel oder HDMI-Kabel verbinden
Verhinderung plötzlicher Fehlfunktionen
Löschen Sie das Touch-Menü und schalten Sie die Multi-Touch-Funktion in den physischen Schalter ein / aus
Verbesserter Luftstrom im Produkt
Verbesserte Anzeigewärme, reduziertes Lüftergeräusch
Insgesamt 8 physische Express-Tasten auf der linken und rechten Seite
Bequeme Verwendung von Tastenkombinationen
Ausgestattet mit VESA-Halterung
Waffen von Drittanbietern sind ebenfalls erhältlich

Preis: 184.800 Yen (inklusive Steuern)
* Wacom Store-Preis
www.wacom.com/ja-jp/products/pen-displays/wacom-cintiq-pro-16

Anfrage

Wacom Co., Ltd.
tablet.wacom.co.jp/biz-design

Information

Der von Polygon Pictures produzierte TV-Anime „Estab-Life Great Escape“ wird ab April 2022 auf Fuji TV „+ Ultra“ und „Oyukiumi no Kaina“ ab Januar 2023 auf Fuji TV „+ Ultra“ und anderen zu sehen sein. Geplant bis ausgestrahlt werden.

“Estab-Life Great Escape”© SSF / Produktionskomitee von Estab-Life

“Kaina des schweren Schneemeeres”© Tsutomu Nihei / Kaina Produktionskomitee von Taisetsukai

TEXT_Daiki Kamiyama / / Daiki Kamiyama(Neun Tore Studio)
BEARBEITEN_ Momoko Yamada / Momoko Yamada
PHOTO_Mitsuru Hirota / Mitsuru Hirota

“Driftende Drachen”
© Taku Kuwabara / Kodansha / Drifting Dragons Production Committee

About the author

vrforumpro

Leave a Comment