Telefon

#TBT: Virtuelles Handlesen; Verizon, Qwest-Duell um MCI; Handy-Wachstumsschmerzen … diese Woche im Jahr 2005

Anmerkung des Herausgebers: RCR Wireless News setzt auf „Throwback Thursdays“ und greift auf unsere Archive zurück, um die Top-Schlagzeilen aus der Vergangenheit wiederzubeleben. Starten Sie die Zeitmaschine, setzen Sie diese sepiafarbenen Sonnenbrillen auf, legen Sie das Datum für #TBT fest und genießen Sie die Erinnerungen!

Virtuelles Handlesen! Senden Sie einfach eine Bildnachricht

LONDON-UK-Wireless-Abonnenten mit Kamerahandy können ein Bild ihrer Hände zum Lesen aus der Hand einsenden, sagte ein britischer Fernsehsender am Donnerstag. Ihr Destiny TV steckt hinter dem Dienst, der Fotos von den Handflächen der Benutzer liest und Textnachrichten mit dem Lesen versendet. Die Handleseanwendung ist für Abonnenten der Netzbetreiber O2, Vodafone, Orange, 3 und T-Mobile für 5,84 $ pro Lesung erhältlich. Der Fernsehsender sagte, ein kürzlich durchgeführter Test des Angebots habe „ermutigende Zahlen“ von Benutzern gesehen, die Fotos für eine Lesung einreichten. … Weiterlesen

Die Nutzung des drahtlosen Internets boomt

NEW YORK – Laut einer Studie des Marktforschungsunternehmens Ipsos ist die Zahl der drahtlosen Internetnutzer im vergangenen Jahr um 29 Prozent gestiegen. Die Studie „The Face of the Web“ basiert auf Interviews in 12 globalen Märkten mit mehr als 6.500 erwachsenen Befragten. Dem Bericht zufolge haben schätzungsweise 171 Millionen Menschen oder etwa 44 Prozent der Internetnutzer über ein drahtloses Gerät auf das Internet zugegriffen. Japan sei führend im Wachstum unter Erwachsenen, die das Internet über eine drahtlose Verbindung nutzen, heißt es in dem Bericht. Das drahtlose Internet gewann auch in Westeuropa, Südkorea und dem städtischen China an Popularität, heißt es in dem Bericht. Dem Bericht zufolge verbinden sich im Allgemeinen mehr Erwachsene mit einem mobilen Gerät mit dem Internet als mit einem Laptop, um sich drahtlos mit dem Internet zu verbinden. Weitere Ergebnisse sind ein 21-prozentiges Wachstum bei der E-Mail-Nutzung auf Mobiltelefonen und ein mehr als 40-prozentiges Wachstum beim Austausch von Videos und Bildern sowie beim Surfen im Internet auf mobilen Geräten. Mobile-Commerce-Anwendungen zeigten ebenfalls Wachstum, wobei sich die Zahl der drahtlosen Online-Käufer verdoppelte und die Zahl der drahtlosen Online-Banker um 60 Prozent zunahm. … Weiterlesen

Aircell demonstriert den ATG-Link während des Fluges für persönliche Mobiltelefone

LOUISVILLE, Colorado-AirCell sagte, dass es im Juli mit der Durchführung von Flugdemonstrationen mit einem Prototyp seines Systems beginnen wird, das es Passagieren kommerzieller Fluggesellschaften ermöglicht, ihre eigenen mobilen Geräte im Flug über eine Breitband-Luft-Boden-Verbindung zu verwenden. AirCell erwartet den kommerziellen Einsatz seines AirCell-Breitbandsystems im nächsten Jahr und sagte, dass die Sommerdemonstrationen einen wichtigen Meilenstein im Entwicklungsprogramm des Unternehmens markieren werden. Das System bietet eine dedizierte terrestrische Breitband-Luft-Boden-Verbindung, die nach Angaben des Unternehmens eine kostengünstigere Alternative zu derzeit verfügbaren Satellitenoptionen darstellt. Die Demonstration wird eine kleine Anzahl bodengebundener Mobilfunkstandorte nutzen, die vorübergehend mit Antennen und Elektronik für die Demonstration ausgestattet werden. Das System wird auch eine Iridium-Satellitenverbindung verwenden, um die Abdeckung zu erweitern, eine Kabinen-Picozelle, die es den Passagieren ermöglicht, Anrufe von ihrem eigenen drahtlosen Telefon zu tätigen, und einen Kabinen-Telekommunikationsrouter, der drahtlose Konnektivität für mit Wi-Fi ausgestattete Laptops und persönliche digitale Assistenten bereitstellt. … Weiterlesen

Wenn Sie mit 20 $ pro Jahr “alle verfügbaren Videos” erhalten könnten

Microsoft Corp. wird täglich herunterladbare Videoinhalte einschließlich Nachrichten, Sport- und Unterhaltungsprogrammen für Windows Mobile-basierte Geräte bereitstellen, gab das Unternehmen am Mittwoch bekannt. MSN Video Downloads wird einen abonnementbasierten Mobil-TV-Dienst mit Inhalten von Kanälen wie FOX Sports, MTV Networks, Napster Inc., Food Network und IFILM Corp. bereitstellen. MSNBC.com wird den ganzen Tag über aktualisierte Nachrichtensegmente und andere Kanäle bereitstellen Kinderprogramme, Comedy-Clips und Musikvideos. Eine begrenzte Menge an kostenlosen Inhalten wird verfügbar sein; eine Jahresgebühr von 20 $ erwirbt Zugang zu allen verfügbaren Videos. Zahlende Abonnenten können den Inhalt auswählen, den sie von der Website des Dienstes erhalten möchten. … Weiterlesen

Verizon, Qwest-Duell für MCI Erwerb

Der Vorstand von MCI Inc. entschied sich dafür, das erhöhte Angebot von Verizon Communications Inc. für das Geschäft anzunehmen, und lehnte erneut das größere Übernahmeangebot von Qwest Communications International Inc. ab. Verizon erhöhte sein Angebot für MCI um fast 1 Milliarde US-Dollar und nahm eine Klausel in den Vertrag auf, um MCI-Investoren vor dem fallenden Aktienkurs von Verizon zu schützen. MCI stimmte im Februar einem Angebot von Verizon in Höhe von 6,75 Milliarden US-Dollar zu, aber Qwest versuchte, Verizon MCI mit einem Angebot in Höhe von 8,45 Milliarden US-Dollar für die Fluggesellschaft wegzuschnappen. Qwest sagte, es werde seine Optionen nach dem erhöhten Angebot von Verizon prüfen. „Wir respektieren das Recht von Verizon, die Zusammensetzung und den Wert ihres Angebots zu ändern, aber wir glauben immer noch, dass unser Vorschlag einen höheren Wert für die Aktionäre schafft“, sagte Qwest in einer Erklärung. Das Übernahmeangebot der Fluggesellschaft endet am 5. April. „Wir werden die Situation bewerten und feststellen, was im besten Interesse von Aktionären, Kunden und Mitarbeitern ist.“ Das neue Übernahmeangebot von Verizon in Höhe von 7,6 Milliarden US-Dollar ist immer noch geringer als das von Qwest. MCI wies jedoch erneut auf die finanzielle Stabilität von Verizon und seine Mobilfunkanlagen als Gründe für die Annahme des Angebots des Netzbetreibers hin. … Weiterlesen

Cingular verkauft den Chat-Dienst „American Idol“.

ATLANTA-Cingular Wireless kündigte zusammen mit Telescope Inc. eine neue Premium-Kurznachrichtendienst-Chat-Funktion für Fans der Fernsehsendung „American Idol“ an. Die Unternehmen bieten in dieser Staffel von „American Idol“ zwei Chat-Dienste an. Der erste, Idol Chat, ermöglicht es Fans der Show, mit anderen Fans zu chatten. Idol Interview ermöglicht es Fans, prominente Gäste zu interviewen, die in der Show zu sehen sind. Um die Chat-Dienste zu nutzen, geben Cingular-Kunden ihren Benutzernamen ein und erklären sich damit einverstanden, Gebühren zu zahlen, die auf ihren Mobilfunkrechnungen erscheinen. Dann können sie Chatrooms betreten, in denen sie Nachrichten auf ihren drahtlosen Handgeräten per Textnachrichten senden und empfangen. Alle Nachrichten werden von Moderatoren gelesen und genehmigt, um unangemessene Nachrichten auszusortieren. … Weiterlesen

Crown Castle beäugt mobiles Fernsehen

Als Tower-Betreiber wagt sich Crown Castle International Inc. in eine weniger bekannte Umgebung als Wegbereiter dessen, was sich zu einer wichtigen Anwendung in der drahtlosen Industrie entwickeln könnte: mobiles Fernsehen. Durch einen glücklichen Zufall erwarb das Unternehmen im Jahr 2003 eine Frequenzlizenz, die es zum einzigen Turmunternehmen mit Autorität über die Frequenzbänder von 1670 bis 1675 MHz macht. Crown Castle besitzt mehr als 10.000 Türme und verfügt über ein landesweites Spektrum, das unbelastet ist. „Es war ein opportunistischer Kauf zu einem attraktiven Preis“, sagte Jay Brown, Sprecher des Tower-Betreibers. Das Unternehmen betrachtet Mobil-TV jedoch nicht als großen Umsatztreiber, obwohl große Betreiber, Gerätehersteller, Inhaltsanbieter und Geräteanbieter nach einem Teil des jungen Mobil-TV-Geschäfts suchen. „Es wird nicht groß genug sein, um ein bedeutender Teil des Geschäfts der Tower-Firma zu sein“, sagte er. Tatsächlich sagte das Unternehmen, dass es plant, strategische Partner einzubringen, und zählt bereits einige: Nokia Corp. und Samsung Electronics. Nokia stellt die GSM-Telefone bereit, während Samsung CDMA-Telefone bereitstellt. Im Chipbereich arbeitet CCI mit Texas Instruments Inc. zusammen. CCI und Nokia erproben die Technologie bereits in Pittsburgh und erwarten, dass der Dienst im Laufe des Jahres 2005 in ausgewählten großen US-Märkten eingeführt wird. Tests in New York sind ebenfalls im Gange. „Wir wollen nicht mit unseren Kunden konkurrieren“, sagte Brown. CCI „wird am Ende kein Betreiber sein“, stimmte Michael Thelander von Signals Research zu und fügte hinzu, dass „jemand anderes hinzukommen wird, ein Betreiber oder jemand Neues“. Er fügte hinzu: „Es kommt auf eine bessere Auslastung an.“ … Weiterlesen

Mehr Funktionen, mehr Probleme bei Smartphones

T-Mobile USA Inc. hat den Verkauf des Smartphones iPAQ h6315 von Hewlett-Packard Co. aufgrund unerklärlicher Softwarefehler ausgesetzt, ein Schritt, der das extrem fortschrittliche Technologieniveau verdeutlicht, das in High-End-Geräten steckt, sowie die Risiken, denen Netzbetreiber beim Verkauf ausgesetzt sind Ihnen. Wireless steht weit über dem Rest der Unterhaltungselektronikbranche, wenn es um technische Komplexität geht. Im Gegensatz zu Plasmafernsehern, Laptops, Satellitenradios oder MP3-Playern kombinieren drahtlose High-End-Geräte mehrere Radios, Softwareplattformen und Hardware-Innovationen zu tragbaren Geräten, die kleiner sind als die meisten schnurlosen Telefone. Aber Wireless profitiert und leidet unter seiner Position an der Spitze der Hightech-Wissenschaft und -Technik. Der Verkaufszyklus in der Wireless-Branche ist auf ein Fenster von nur wenigen Monaten geschrumpft, und die Branchenakteure müssen ständig die Kundenanforderungen gegen Wettbewerbsbedenken abwägen. Dennoch haben der Reiz eines aufkeimenden Marktes und das Versprechen, mit einem erfolgreichen Produkt zu prahlen, zahlreiche Wettbewerber angezogen. PalmOne Inc., Research In Motion Ltd., Motorola Inc., Nokia Corp., Sierra Wireless Inc., Samsung Electronics Co. Ltd., Danger Inc., Siemens AG und – zuletzt – HP sind alle auf das Smartphone aufgesprungen Markt mit der Hoffnung, Gadget-Größe zu erreichen. Einige haben einen bescheidenen Erfolg erzielt, während andere Probleme hatten. T-Mobile und HP sagten, dass sie an einem Software-Upgrade für den iPAQ h6315 arbeiten, „das ein verbessertes Kundenerlebnis bieten wird“, sagte T-Mobile in einer Erklärung. … Weiterlesen

Weitere Geschichten aus der Vergangenheit finden Sie im RCR Wireless News Archive.

About the author

vrforumpro

Leave a Comment