Widget

Mehr als 40 Änderungen und Funktionen von iOS 15.4 – praktisch mit den Neuerungen

Apple hat gestern die endgültigen öffentlichen Versionen von iOS 15.4 und iPadOS 15.4 ausgeliefert. Die Veröffentlichungen enthalten viele Änderungen und Funktionen von iOS 15.4 sowie mehrere bemerkenswerte Updates. Enthalten ist die Möglichkeit, Ihr iPhone zu entsperren, während Sie eine Maske tragen, Unterstützung für Universal Control auf dem iPad für Benutzer von macOS 12.3 Beta, brandneue Emojis, ein neues Apple Wallet-Widget und jede Menge mehr.

In diesem praktischen Video-Walkthrough werfen wir einen Blick auf über 40 neue Änderungen und Funktionen von iOS 15.4. Achten Sie darauf, 9to5mac auf YouTube zu abonnieren, um weitere praktische Videos zu sehen.

Video: Änderungen und Funktionen von iOS 15.4 für iPhone und iPad

Abonnieren Sie 9to5mac auf YouTube für weitere Videos

Was ist neu in iOS 15.4 und iPadOS 15.4?

Universal Control-Unterstützung (00:12)

Nachdem Universal Control, die Funktion, mit der Sie mehrere iPads und Macs von einer einzigen Eingabequelle aus steuern können, ursprünglich auf der WWDC 2021 vorgestellt wurde, kommt sie endlich in iOS 15.4 an. Denken Sie daran, dass Sie auch macOS 12.3 oder höher ausführen müssen, damit Universal Control funktioniert. Sehen Sie sich unbedingt mein vollständiges praktisches Universal Control-Tutorial an, in dem ich alles über diese aufregende neue Funktion zeige.

Dynamische Lautstärkeregelung auf iPads (01:38)

Wie das iPad mini der 6. Generation können jetzt auch andere iPads mit iPadOS 15.4 dynamisch wechselnde Lautstärketasten basierend auf der Geräteausrichtung nutzen.

Umschalten der Tastaturhelligkeitssteuerung (2:44)

Wenn Sie ein Magic Keyboard-Benutzer sind, werden Sie möglicherweise einen neuen Schalter in iPadOS 15 zu schätzen wissen, mit dem Sie die Helligkeit der Hintergrundbeleuchtung der Tastatur über das Kontrollzentrum anpassen können. Denken Sie daran, dass Sie sich in einer dunklen oder schwach beleuchteten Umgebung befinden müssen, bevor die Hintergrundbeleuchtung der Tastatur – und damit der Umschalter – aktiv wird.

Eckengesten der iPadOS Notes-Einstellungen (3:46)

Durch die Replikation bereits vorhandener Funktionen in Einstellungen → Allgemein → Gesten können Benutzer jetzt die Gesteneinstellungen für Ecken direkt in den Einstellungen der Notes-App ändern. In iOS 15.4 ist es auch möglich, eine Eckgeste entweder von der unteren rechten oder linken Ecke aufzurufen und damit einen Screenshot zu machen oder eine Quick Note zu starten.

Grünes Hintergrundbild für iPhone 13 und iPhone 13 Pro

Wie bei neuen Hardwareversionen üblich, enthält Apple ein neues Hintergrundbild, das zu den gerade eingeführten grünen iPhone 13- und iPhone 13 Pro-Modellen passt.

Neue amerikanische Siri-Stimme

Benutzer der amerikanischen Siri-Sprache finden eine neue Stimme mit dem einfachen Titel American (Voice 5). Die neue Stimme kann in Einstellungen → Siri & Suche → Siri Voice konfiguriert werden. Ein Beispiel der neuen Siri-Stimme können Sie hier hören.

Neue Anti-Stalking-Warnmeldungen während des AirTag-Einrichtungsprozesses

Apple hat Maßnahmen ergriffen, um AirTag-Stalking mit einer neuen Anti-Stalking-Warnung zu begegnen, die während des anfänglichen AirTag-Einrichtungsvorgangs angezeigt wird. Die neue Warnung soll potenzielle Stalker über mögliche rechtliche und strafrechtliche Folgen von Stalking informieren.

Aktualisierter Find My „Me“-Tab

Neben neuen Anti-Stalking-Maßnahmen ist eine leicht überarbeitete Mir Registerkarte in der App „Wo ist?“. Die aktualisierte Ich-Registerkarte vermeidet die Artikelsicherheitswarnungen umschalten, um direkte Links zu den Benachrichtigungseinstellungen von „Wo ist?“ anzuzeigen.

Separate Tracking-Benachrichtigungen und „Meine Benachrichtigungen suchen“-Einstellungen

Apple hat Find My-Benachrichtigungen in iOS 15.4 in zwei verschiedene Kategorien unterteilt. Sie finden separat Tracking-Benachrichtigungen und Finde mein Panels in Einstellungen → Benachrichtigungen.

Verbesserte Find My-Benachrichtigungen

Weniger zweideutige „Wo ist?“-Benachrichtigungen sind auch in iOS 15.4 enthalten, mit spezifischen Details zu den Gerätetypen, die Ihnen möglicherweise folgen. Wenn zum Beispiel ein unbekanntes Paar AirPods Pro erkannt wird, dass es sich mit Ihnen bewegt, lautet die Warnung eindeutig „AirPods Pro erkannt“ und nicht ein vages „Unbekanntes Zubehör erkannt“.

Emoticons 14.0

Eine beträchtliche Anzahl neuer Emoji-Charaktere feiert ihr Debüt in iOS 15.4, darunter ein neues Schmelzgesicht und ein Troll-Emoji. Insgesamt stehen über 37 neue Emoji-Zeichen zur Auswahl.

Unterstützung für Face ID beim Tragen einer Maske

Gerade rechtzeitig für schwindende Maskenpflichten hat Apple endlich die direkte Unterstützung für Face ID beim Tragen einer Maske hinzugefügt. Mit der neuen iOS 15.4-Funktion, für die keine Apple Watch erforderlich ist, können Benutzer ihre iPhones entsperren und sogar die Authentifizierung mit Apps von Drittanbietern verwenden, während sie eine Maske tragen. Um mehr über das Entsperren von Face ID mit einer Maske zu erfahren, sehen Sie sich unbedingt unsere ausführliche Anleitung mit der Funktion an.

Neuer Authentifizierungsbildschirm beim Aufrufen von Apple Pay vor dem Entsperren

Wenn Sie Apple Pay aufrufen, indem Sie vor dem Entsperren zweimal die Seitentaste Ihres iPhones drücken, wird Ihnen ein neuer Authentifizierungsbildschirm ohne persönliche Informationen angezeigt.

Apple Wallet-Widget

In iOS 15.4 finden Sie ein neues Apple Wallet-Widget, das exklusiv für Apple Card-Benutzer verfügbar ist. Mit dem neuen 2×2-Widget können Sie Ihr Kartenguthaben und das verfügbare Guthaben in einem wöchentlichen, monatlichen oder jährlichen Zeitraum anzeigen.

Aktualisierte Benutzeroberfläche der Dual-SIM-Nachrichten-App

Wenn Sie ein Dual-SIM-Benutzer sind, ist das Wechseln zwischen Telefonnummern in der Nachrichten-App jetzt etwas weniger umständlich. Wenn Sie eine neue oder bestehende Konversation wieder aufnehmen, können Sie jetzt direkt die Telefonnummer, die Sie verwenden möchten, direkt aus dem Konversationsbildschirm auswählen.

Nahtlose Safari-Statusleiste

iOS 15.4 behebt einen Fehler mit Safari, der zu einer Unterbrechung im randlosen Statusleistenbereich führen würde.

Suchen Sie nach Safari-Erweiterungen

Sie können jetzt installierte Erweiterungen direkt von Safari aus durchsuchen. Tippen Sie einfach auf die Schaltfläche „aA“ in der Adressleiste und wählen Sie aus Erweiterungen verwalten. Sie sehen jetzt ein Suchfeld oben auf der Oberfläche „Erweiterungen verwalten“.

WebXR-Experimente

Safari in iOS 15.4 enthält jetzt Unterstützung für WebXR-Experimente, die standardmäßig deaktiviert sind. Unter Einstellungen → Safari → Erweitert → Experimentelle Funktionen finden Sie die folgenden neuen Schalter:

  • WebXR Augmented Reality-Modul
  • WebXR-Geräte-API
  • WebXR Gamepads-Modul
  • WebXR-Handeingabemodul

Die WebXR-Geräte-API ist eine Web-API, die die Unterstützung für den Zugriff auf AR- und VR-Geräte beschreibt. Angesichts der Gerüchte, dass Apple knietief in der Entwicklung seines eigenen Headsets steckt, ist es nicht verwunderlich, dass wir Einblicke in solche Funktionen sehen.

Experimentelle Safari-Funktionen zurücksetzen

Jetzt ist es einfach, zu den Standard-Safari-Einstellungen zurückzukehren, nachdem Sie die zahlreichen experimentellen Einstellungen umgeschaltet haben.

iOS 15.4 hindert den iCloud-Schlüsselbund daran, Passwörter ohne Benutzernamen zu speichern

Eine neue Bestimmung, um zu verhindern, dass der iCloud-Schlüsselbund Passwörter ohne Benutzernamen speichert, ist in iOS 15.4 vorhanden. Wenn Sie ein neues Passwort erstellen und Safari nicht sicher ist, zu welchem ​​Benutzernamen dieses Passwort gehört, sehen Sie ein Popup, in dem Sie aufgefordert werden, den Benutzernamen für Ihr Konto auf dieser bestimmten Website einzugeben.

Notizen zu Schlüsselbundpasswörtern hinzufügen

Wie bei anderen Passwort-Managern wie 1Password ist es jetzt möglich, den Passwörtern in Ihrem Schlüsselbund Notizen hinzuzufügen. Sie können sogar den Inhalt der Notizen unter Einstellungen → Passwörter durchsuchen.

Führen Sie Shortcuts-Automatisierungen ohne Benachrichtigungen aus

Vor iOS 15.4 erhielten Sie immer eine Bannerbenachrichtigung, wenn eine Verknüpfungsautomatisierung ausgeführt wurde. Jetzt haben Benutzer die Möglichkeit, diese Benachrichtigungen zu deaktivieren, um eine nahtlosere Erfahrung mit Verknüpfungsautomatisierungen zu ermöglichen.

Engere SharePlay-Integration

SharePlay-fähige Apps können jetzt eine SharePlay-Schaltfläche im Share Sheet anzeigen, um das Starten einer SharePlay-Sitzung zu vereinfachen.

TV-App Nach oben Nächste Anzeigeeinstellungen

Das Bedienfeld „Als Nächstes“, das oben auf der Seite „Jetzt ansehen“ der TV-App angezeigt wird, kann jetzt so angepasst werden, dass es ein Poster oder ein Standbild anzeigt.

Neue Benutzeroberfläche für benutzerdefinierte E-Mail-Domänen in den iCloud-Einstellungen

Apples neue Unterstützung für benutzerdefinierte E-Mail-Domänen – die auf der WWDC 2021 vorgestellt wurde – ist ab iOS 15.4 etwas in iOS integriert. Bisher konnten Sie benutzerdefinierte E-Mail-Domänen nur über iCloud.com einrichten, und obwohl iCloud.com immer noch erforderlich ist, können Sie jetzt den Prozess zum Hinzufügen einer benutzerdefinierten Domäne direkt über die iCloud Mail-Einstellungen von iOS starten.

Konsolidierung der iCloud Mail-Einstellungen

iCloud Mail erhält jetzt ein eigenes vollständiges Bedienfeld in den iCloud-Einstellungen und konsolidiert alle zugehörigen Einstellungen in einem einzigen Bereich.

Notizen und Erinnerungen erhalten Live-Text-Integration

Sie können jetzt Live-Text über die neue Funktion „Text scannen“ in der Standard-App „Notizen“ oder „Erinnerungen“ direkt in Notizen oder Erinnerungen erfassen.

Lupen-App-Updates

Neue UI-Optimierungen zum Aufrufen der Kamera in der Magnifier-App sind jetzt in iOS 15.4 vorhanden. Sie haben jetzt die Möglichkeit, zwischen der Frontkamera, dem Ultraweitwinkel für Nahaufnahmen oder dem automatischen Modus zu wechseln, der dynamisch zwischen der entsprechenden Kamera wechselt.

Apple Music-Wiedergabelisten zeigen jetzt den Namen der Wiedergabeliste in der oberen Leiste an

Beim Herunterscrollen einer Playlist in Apple Music wird der Name der Playlist jetzt in der oberen Leiste angezeigt.

Shortcuts für Schnellaktionen in der Musik-App

Für die Musik-App in iOS 15.4 sind jetzt zwei neue Kurzbefehle für Schnellaktionen verfügbar. Durch langes Drücken auf das Musik-App-Symbol wird jetzt ein neues angezeigt Spielen Sie die neuesten Verknüpfung und eine neue Spielen Sie meine Station Abkürzung.

Apple Music SharePlay-Verknüpfung

Eine neue SharePlay-Verknüpfung ist jetzt in der Musik-App enthalten, wenn Sie lange auf einen Song oder ein Album drücken oder wenn Sie Kontextmenüs verwenden.

Was ist neu im Startbildschirm von Apple Podcasts

Die Standard-Podcasts-App enthält einen neuen Begrüßungsbildschirm, der eine Vorschau des neuen Filters anzeigt und nach Saisonänderungen in iOS 15.4 sucht.

Filtern Sie Podcasts, die Sie abonniert haben, nach Episoden

Wenn Sie die Hauptseite für einen Podcast besuchen, den Sie abonniert haben, sehen Sie jetzt eine praktische Filterschaltfläche, mit der Sie den Podcast nach nicht abgespielten oder heruntergeladenen Folgen filtern können.

Durchsuchen Sie Podcasts, die Sie abonniert haben, nach Staffeln

Mit der Podcasts-App können Sie jetzt abonnierte Podcasts nach Jahreszeiten filtern.

Geplante wöchentliche Zusammenfassung der Benachrichtigung im Durchschnitt

Anstelle eines täglichen Benachrichtigungsdurchschnitts in Einstellungen → Benachrichtigungen → Geplante Zusammenfassung bietet iOS 15.4 jetzt wöchentliche Benachrichtigungsdurchschnitte.

App Store-Benachrichtigungen konfigurieren

Wenn Sie auf Ihren Avatar in der oberen rechten Ecke der App Store-App tippen, wird ein neues Benachrichtigungsfeld in iOS 15.4 angezeigt. In diesem Bereich finden Sie die Möglichkeit, Benachrichtigungen für neue Funktionen und Updates und Empfehlungen und Angebote umzuschalten.

Aktualisierte Shortcuts-App-Systemsymbole

Die Shortcuts-App erhält viele neue optimierte Systemsymbole für Dinge wie URL-Codierung, X-Callback-URL usw.

Aktualisiertes Top-Story-Layout in der Aktien-App

Ein modifiziertes Top-Storys-Layout in der Aktien-App umfasst mehr Abstand zwischen den Storys, Verfasserzeilen und ein Kontextmenü zum einfachen Speichern oder Teilen einer Story.

AirPods-Status aktualisiert

Der AirPods-Statusbildschirm, der angezeigt wird, wenn Sie Ihr AirPods-Ladegehäuse neben Ihrem iPhone öffnen, bietet mehrere subtile UI-Optimierungen.

Neue Barrierefreiheits-Glyphe für AirPods Pro

Anstelle eines generischen Kopfhörerpaars enthält das Eingabehilfenbedienfeld der AirPods eine AirPods Pro-Glyphe.

Aktualisierte AirPlay-Symbole für Roku-Geräte

AirPlay 2-fähige Roku-Geräte erhielten ein aktualisiertes AirPlay-Symbol beim Verwalten von Zielen im Control Center.

Visual Lookup ist in weiteren Ländern wie Deutschland, Italien, Spanien usw. verfügbar.

Die Siri-basierte visuelle Suchfunktion, mit der Sie schnell Informationen über Dinge wie Blumen, Tiere usw. erhalten, ist jetzt in mehr Ländern in iOS 15.4 verfügbar.

9to5Macs Take

iOS 15.4 ist das größte iOS 15-Update seit der Erstveröffentlichung im vergangenen September. Funktionen wie neue Emojis, Universal Control und Face ID mit Maskenunterstützung könnten Schlagzeilen machen, aber es gibt viele, viele kleinere Verbesserungen der Lebensqualität, die jetzt in iOS 15.4 verfügbar sind. Dazu gehören natürlich nicht die Fehlerbehebungen hinter den Kulissen, die ebenfalls ein großer Grund für ein Upgrade sind.

Was ist Ihre Lieblingsfunktion in iOS 15.4? Hören Sie unten in den Kommentaren mit Ihren Gedanken auf.

FTC: Wir verwenden einkommensverdienende Auto-Affiliate-Links. Mehr.


Besuchen Sie 9to5Mac auf YouTube für weitere Apple-Neuigkeiten:

About the author

vrforumpro

Leave a Comment