Telefon

Ein Autohersteller will jetzt Telefone herstellen, und das wird nicht das letzte Mal sein

Bild für den Artikel mit dem Titel Ein Autounternehmen will jetzt Telefone herstellen, und es wird nicht das letzte Mal sein

Bild: Nein

Aufstrebender chinesischer Hersteller von Elektrofahrzeugen Nein hat uns noch mehr Beweise dafür geliefert, dass wir in einer seltsamen Zeitachse leben – es untersucht die Herstellung eigener Smartphones. Ziehen Sie einen umgekehrten Apfel, wenn Sie so wollen. Und während ich persönlich nicht besonders interessiert oder neugierig darauf bin, was ein Telefon der Marke Nio mit sich bringen könnte, sagt die Tatsache, dass ein Automobil-Startup von einer solchen Idee überhaupt angelockt wird, viel darüber aus, wohin die Autoindustrie geht.

Die Nachricht kommt von niemand Geringerem als dem CEO von Nio, William Li. Im Gespräch mit dem chinesischen Nachrichtendienst China In einem heute veröffentlichten Interview sagte Li, dass Nio von seinen Kunden motiviert wurde, das Telefongeschäft zu erkunden, die angeblich ein Telefon wollen, das sich besser mit den Produkten des EV-Herstellers verbinden lässt. Es geht nicht um eine neue Einnahmequelle oder um „kommerziellen Erfolg“, wie der Vorstandsvorsitzende sagt. „Die Herstellung des Telefons ist einfach, aber der Bau eines guten Telefons ist eine Herausforderung“, sagte Li – Übersetzung mit freundlicher Genehmigung von CnEVPost.

Das stimmt – jeder kann ein Telefon bauen. Die meisten Komponenten sind standardisiert und stammen von einer Handvoll Lieferanten, und es gibt sogar eine Heimindustrie von Firmen, die sich darauf spezialisiert haben schlecht begehrenswerte Modelle klonen und bei Amazon verkaufen für weniger als ein Zehntel des Preises, was immer noch definitiv zu viel ist. Verdammt, Nio könnte an einem Programm teilnehmen, bei dem es umbenannte Telefone von bekannten chinesischen OEMs verkauft, wie z OnePlus oder Oppo, wenn es wirklich wollte. Es gibt viele Möglichkeiten, wie dies ablaufen könnte.

Das Telefon selbst ist unwesentlich – es ist Lis Begründung, die hier unsere Aufmerksamkeit verdient:

„Denken Sie darüber nach – wenn bis 2025 ein Apple-Modell veröffentlicht wird und 60 Prozent oder mehr der Benutzer von Nio Apple-Telefone verwenden, hat Nio überhaupt keine Verteidigung. Wenn Nio heute nichts tut, um sich vorzubereiten, wird es an diesem Punkt keinen Spaß machen.“

Li stellt sich ein Worst-Case-Szenario vor, in dem ein Nio-Kunde, der ein iPhone besitzt – wie es die meisten anscheinend tun – seine Elektrofahrzeuge zugunsten des Technologieriesen fallen lässt. Vielleicht, weil sie die Marke Apple lieben; vielleicht, weil sie ein Auto wollen, das besser mit ihrem Telefon funktioniert. Vielleicht, weil Apple mit einem unsinnigen, verworrenen Abonnementsystem herauskommt, bei dem Sie ein iPhone, Apple TV+ und ein Apple Car für 750 US-Dollar im Monat bekommen. Wer zum Teufel weiß das? Alles könnte passieren, und er hat Recht, sich darüber Sorgen zu machen.

Ich bin ein Nerd für Consumer-Tech, und selbst ich bin nie auf die Idee gekommen, dass ich meinen Autokauf auf mein Telefon stützen sollte. Vielleicht zeigt Lis Kundenforschung, dass der chinesische Markt anders ist. Unabhängig davon komme ich mir fast albern vor, dass ich nicht vor heute die Möglichkeit einer Expansion eines Autounternehmens in die Verbrauchertechnologie in Betracht gezogen habe. Normalerweise läuft es umgekehrt ab, weil die Unternehmen, die Telefone herstellen, die Herausforderung gewohnheitsmäßig unterschätzen, das mechanische Wunderwerk, das das Auto ist, in großem Maßstab zu produzieren und sind schnell verblüfft, als es sich unweigerlich als schwieriger herausstellt, sie zu knacken, als sie erwartet hatten. Apple könnte Ihnen alles darüber erzählen, wenn es hat das Auto, das es seit einem Jahrzehnt nicht so heimlich baut, jemals öffentlich anerkannt.

Heutzutage, Nio ist über Norwegen und seit kurzem auch Deutschland in Europa aktiv; die Niederlande, Schweden und Dänemark sind die nächsten. Nio wurde kürzlich bei der Einstellung in Kalifornien gesehen und plant ein US-Debüt bis 2025. Es ist nur eine Frage der Zeit. Und während es Ihnen oder mir vielleicht egal ist, ob das Abzeichen auf unserem Lenkrad mit dem Logo auf der Rückseite des Steins in unserer Tasche übereinstimmt, wird es einigen Leuten sicherlich wichtig sein, ob Apple jemals seine Scheiße herausfindet. Seien Sie nicht überrascht, wenn einige Autohersteller anfangen, als Antwort seltsame, schlechte Ideen an die Wand zu werfen. Jeder will Apple sein.

About the author

vrforumpro

Leave a Comment