Telefon

Der CEO bestätigt, dass NIO seine eigenen Telefone entwickelt, und nennt Apple als potenziellen Konkurrenten

Obwohl NIO-CEO William Li kürzlich zugab, dass sich das Unternehmen erst in der Forschungsphase befinde, hat er bestätigt, dass der chinesische Autohersteller die Produktion seiner eigenen Telefone erkundet. Durch die Kombination von Technologie und Menschlichkeit hofft NIO, ein ganzheitliches System für das tägliche Leben der Verbraucher bereitzustellen – ähnlich wie Apple, das der CEO von NIO als potenziellen Konkurrenten in der Zukunft ansieht.

NIO ($NIO) ist ein 2014 in China gegründeter EV-Automobilhersteller. Seitdem hat es sich schnell als eine der führenden elektrifizierten Marken etabliert, beginnend mit seinen SUV-Linien ES8, ES6 und EC6.

Zu diesen Modellen gesellt sich seitdem die erste Limousine von NIO, der ET7, der diese Woche mit den ersten Auslieferungen in China begann. Mit einer zweiten Limousine namens ET5, die bereits auf dem Weg ist, hat NIO seine Expansion in andere Märkte außerhalb Chinas, wie Norwegen und Deutschland, fortgesetzt.

Mit Untermarken wie NIO House Membership Clubs, NIO Power Ladeinfrastruktur und NIO Life Merchandise ist der chinesische Autohersteller bereits mehr als eine Premium-Automarke. Dies ist zielgerichtet, und laut NIOs CEO hat es nicht die Absicht, seine Expansion zu einer Haushaltsmarke zu verlangsamen.

Tatsächlich plant das Unternehmen, seine Erfahrung in der Technologie zu nutzen, um ein noch größeres und ganzheitlicheres Erlebnis für seine Kunden zu schaffen, das bald Mobiltelefone umfassen könnte, die mit NIO-Elektrofahrzeugen gekoppelt werden – eine Art umgekehrte Strategie zu dem Ansatz, den Apple derzeit verfolgt.

NIO Apfel
Ein gefälschtes Rendering eines potenziellen Apple-Autos

Werden NIO-Fahrer bald ein NIO-Telefon zum Anschließen haben?

Das geht aus einem aktuellen Bericht der chinesischen Nachrichtenagentur hervor ChinaWilliam Li, CEO von NIO, sprach in einer lokalen Talkshow offen über die anderen potenziellen Unternehmungen des Autoherstellers sowie über einige Hindernisse, die in die Zukunft blicken.

Zuerst werden wir mit Telefonen beginnen. Als CnEVPost weist darauf hin, dass Gerüchte darüber, dass NIO möglicherweise seine eigenen Mobiltelefone entwirft und herstellt, in letzter Zeit viel herumgewirbelt haben, ohne dass der Autohersteller dies bestätigt oder dementiert hat.

Während der Talkshow gab Li zum ersten Mal öffentlich zu, dass NIO seine eigenen Telefone erforscht, obwohl sich NIO zu diesem Zeitpunkt noch in der Forschungsphase befindet. Li fügte hinzu, dass die Entscheidung, sich mit der Telefonindustrie zu befassen, von den Stimmen der NIO-Kunden ausgelöst wurde, die ein Telefon sehen wollten, das sich besser mit Autos verbinden lässt.

Das heißt, NIO konzentriert sich weniger auf den kommerziellen Erfolg seiner Telefone, um mit, ich weiß nicht, Apple vielleicht zu konkurrieren? Stattdessen wird die Entscheidung davon abhängen, ob NIO-Fahrer ein ganzheitliches Markentelefon wünschen und ob es ihre Erfahrung als Besitzer eines Elektrofahrzeugs wirklich verbessern kann. Auch das ist keine leichte Aufgabe.

Xiaomi wer? NIO bezeichnet Apple als seinen größten potenziellen Rivalen

Der CEO von NIO sagte, dass Apple, obwohl seine neueste EV-Plattform mit Ultra-Breitband-Technologie (UWB) ausgestattet ist, keine offene Schnittstelle anbietet. Das bedeutet, dass das Entwicklungsteam von NIO damit beauftragt wird, die Vor- und Nachteile von Telefonen, autozentrierten intelligenten Geräten und sogar Wearables zu untersuchen und zu beherrschen, um nahtlose und effektive Verbindungen mit seinen Fahrzeugen sicherzustellen. Li führte aus:

Denken Sie darüber nach, wenn bis 2025 ein Apple-Modell veröffentlicht wird und 60 Prozent oder mehr der Benutzer von NIO Apple-Telefone verwenden, hat NIO überhaupt keine Verteidigung. Wenn NIO heute nichts zur Vorbereitung tut, wird es zu diesem Zeitpunkt keinen Spaß machen.

NIO bereitet sich also tatsächlich auf ein potenzielles Apple Car vor, obwohl seine Forschungsbemühungen zu diesem Zeitpunkt noch explorativ sind. Dennoch haben NIO und sein CEO die Voraussicht, die Bedrohung durch ein potenzielles Apple Car zu erkennen, obwohl es seit langem dokumentiert ist, dass es nicht zustande kommt.

Während desselben Fernsehauftritts war William Li so mutig zu sagen, dass die oben erwähnten Maßnahmen Teil der NIO-Strategie sind, um den Schlag der potenziellen „Schockwellen“ zu mildern, die ein Apple Car auf den Markt bringen könnte.

Auch andere Technologieunternehmen versuchen sich an Elektrofahrzeugen – insbesondere in China, und sie sind scheinbar viel weiter als Apple, aber NIO sieht sie nicht als Bedrohung. Chinesische Unternehmen wie Foxconn und Baidu sind bereits an der Herstellung von Elektrofahrzeugen beteiligt, während der Smartphone-Riese Xiaomi eine eigene Automobilsparte gegründet hat und eine Fabrik baut, die 300.000 Elektrofahrzeuge pro Jahr produzieren kann.

Aber, CnEVPost weist darauf hin, dass Xiaomis Elektrofahrzeuge bei ihrer Ankunft im Jahr 2024 auf den mittleren bis oberen Markt ausgerichtet sein werden und zwischen 150.000 RMB (23.650 USD) und 200.000 RMB (31.550 USD) kosten werden. Selbst das teuerste Modell liegt unter 300.000 RMB (47.300 $). Das günstigste Modell von NIO, der ES6, beginnt dagegen bei 358.000 RMB (56.500 $). Li sprach diese Unternehmen als Konkurrenten an … oder auch nicht:

Wir beobachten viele andere Neueinsteiger, die möglicherweise nicht in direkter Konkurrenz zur Marke NIO stehen.

Apple hingegen könnte laut NIO-CEO ein wichtiger Konkurrent sein, der das Nutzer-Ökosystem und die Markenstärke des Unternehmens als potenzielle Asse im Ärmel anführt. Li teilte im Januar 2021 ein ähnliches Gefühl:

Es ist kein Geheimnis, dass Apple Autos baut, und die Fähigkeiten, die Finanzierung und die technologische Perspektive, die für intelligente Autos benötigt werden, sind für Apple ausreichend. Wir haben die gleiche Richtung, also können wir sowohl Teamkollegen als auch Rivalen sein.

Bisher hat Apple etwa fünfzehn Jahre an der Entwicklung seines Elektroautos gearbeitet, ohne klare Anzeichen für einen skalierbaren Fortschritt. In der Zwischenzeit veröffentlicht NIO weiterhin neue Modelle, expandiert in neue Märkte und erforscht neue Technologien wie Telefone.

Obwohl ein Apple Car keineswegs unmittelbar bevorsteht, macht es aus geschäftlicher Sicht in einer wachsenden EV- und IoT-Landschaft dennoch viel Sinn. Vertrauen Sie darauf, dass NIO für einen freundschaftlichen Wettbewerb bereit sein wird, wenn Apple tatsächlich endlich sein eigenes Elektrofahrzeug liefert.

FTC: Wir verwenden einkommensverdienende Auto-Affiliate-Links. Mehr.


Abonnieren Sie Electrek auf YouTube für exklusive Videos und abonnieren Sie den Podcast.

About the author

vrforumpro

Leave a Comment