virtuelle Realität

“VOGUE JAPAN” Mai-Ausgabe (erscheint am 1. April) “NEW COLLECTIVE” Mode neue Ära ist freundlich | Pressemitteilung von Condé Nast Japan

“VOGUE JAPAN” Mai 2022 Cover: Nathaniel Goldberg © 2022 Condé Nast Japan. Alle Rechte vorbehalten.

[Fashion]Genießen Sie den Geschmacksmix mit Ihrer Intuition. Wir stellen die neuesten Kollektionen aus NY, London und Mailand vor.
In dieser Saison ist Mode der Mainstream, den man mit freier Haltung genießen kann. Genießen Sie eine bescheidene Überraschung mit dem heißesten Mix-and-Match dieses Frühlings, wie z. B. einem Stil, der saisonale Trends lässig und mühelos mischt, einem sportlichen Mix und der Ästhetik der Mischung im Upcycling. In der Herbst-/Winterkollektion 2022-23 in New York, London und Mailand verschwinden Geschlechter- und Rassenbarrieren und die Bemühungen von Metaverse entwickeln sich weiter. Wir stellen die Highlights jeder Stadt zusammen mit den Trends vor. Darüber hinaus gibt es Pläne, die modefreundliche Beziehungen berücksichtigen, die aus der Zusammenarbeit zwischen großen Maisons entstanden sind, die in den letzten Saisons Aufmerksamkeit erregt haben, Prada-Geschichten, die sexy in Modegeschichten neu definieren, und Ai Tominagas Modestil, der einen ewigen Jugendgeist trägt. Wir werden vier Geschichten mit grenzenloser Mode, Kunstnägeln und Frühlings-/Sommertaschen- und Accessoiresgeschichten liefern.

[Special feature]Neue Trends in neuen Filmen und Essensszenen, die 2022 gesehen werden sollten.
Da die Welt schwankt und sich verändert, verändert sich auch die Food-Szene. Mit fünf Perspektiven als Säulen nähern wir uns der Gegenwart des japanischen Essens, in der sich der Wert von „× α“ ändert. Darüber hinaus werden wir uns auf nachhaltige Lebensmittel in Japan und auf der ganzen Welt konzentrieren, z. B. Restaurants, die ein besseres Lebensmittelsystem anstreben, Innovationen in der Lebensmittelindustrie und Initiativen von Lebensmittelbanken. Ebenfalls vorgestellt wird die Filmszene, in der viele Filmfestivals wieder persönliche Treffen aufgenommen haben und die durch die Corona-Katastrophe verursachten Veränderungen zu einem neuen Standard geworden sind. Wir werden auch die heißen neuen Werke vorstellen, die 2022 veröffentlicht werden, und die nostalgischen Meisterwerke, die Sie gemeinsam sehen möchten.

[Beauty]Die Y2K-Schönheit wird 2022 aktualisiert. Rina Kawaei und Ayaka Miyoshi haben auch mutige Haarveränderungen.
Mit einem von den 2000er Jahren inspirierten Beauty-Look mit Augenfalten, scharfen Nägeln und glänzenden Lippen. Außerdem sorgen die Schauspielerinnen Rina Kawaei und Ayaka Miyoshi mit einem Haarwechsel für Auffrischungsstimmung. Es verwandelt sich in einen neuen Stil, der Ihr Potenzial weiter zu erweitern scheint. Auf der offiziellen Website von „VOGUE JAPAN“ (https://www.vogue.co.jp) wird die ganze Geschichte des Haarwechsels der beiden Personen als Video veröffentlicht.

Klicken Sie hier, um Informationen zur neuesten Ausgabe zu erhalten.
https://www.vogue.co.jp/magazine/2022-5

[VOGUE JAPAN]
Erstmals erschienen im Juli 1999 als japanische Version des weltweit einflussreichsten Modemagazins „VOGUE“, das erstmals 1892 in den USA erschien und derzeit in 28 Ausgaben erscheint. Schöne Bilder in Zusammenarbeit mit den weltbesten Fotografen schmücken das Magazin und entwickeln eine raffinierte “Vogue-Welt” von den neuesten Mode- und Schönheitsinformationen bis hin zu kulturellen und sozialen Trends. 2020 startet „VOGUE CHANGE“ mit den Schwerpunkten Diversity & Inclusion, Sustainability, Work & Life. Es sendet Originalinhalte voller Erkenntnisse, die sich auf Websites und SNS konzentrieren.

Offizielle Seite: https://www.vogue.co.jp/
Facebook: VOGUE JAPAN
Twitter: voguejp
Instagram: voguejapan
TikTok: voguejp
YouTube: VOGUE JAPAN

[About Condé Nast]
Condé Nast ist ein globales Medienunternehmen mit ikonischen Marken wie Vogue, The New Yorker, GQ, Glamour, AD, Vanity Fair und Wired. Die preisgekrönten Inhalte des Unternehmens erreichen 72 Millionen gedruckte, 344 Millionen digitale und 451 Millionen Verbraucher auf sozialen Plattformen mit mehr als einer Milliarde Videoaufrufen pro Monat. .. Das Unternehmen mit Hauptsitz in New York und London unterhält Partnerschaften mit lokalen Lizenzpartnern auf der ganzen Welt in China, Frankreich, Deutschland, Indien, Italien, Japan, Mexiko, Lateinamerika, Russland, Spanien, Taiwan, dem Vereinigten Königreich und den Vereinigten Staaten Zustände. Wir sind in 32 Märkten auf der ganzen Welt tätig, darunter. Condé Nast Entertainment (CNÉ) wurde 2011 gegründet und ist ein preisgekröntes Produktions- und Vertriebsstudio, das Programme für Filme, Fernsehen, soziale Videos, digitale Videos und virtuelle Realität erstellt. Seit seiner Gründung im Jahr 1997 bietet Condé Nast Japan seit über 20 Jahren qualitativ hochwertige und erstklassige Inhalte. Beginnend mit „VOGUE JAPAN“, das erstmals 1999 veröffentlicht wurde, werden „GQ JAPAN“, „WIRED“ japanische Version, „VOGUE Girl“ und „VOGUE Wedding“ in Japan entwickelt. Neben der Verbreitung von Inhalten in Magazinen, digitalen Magazinen und Websites werden „VOGUE FASHION’S NIGHT OUT (FNO)“, „VOGUE JAPAN Women of the Year“ und „GQ Men of the Year“ dem Publikum ein beeindruckendes Erlebnis bieten. Wir stellen es allen zur Verfügung. Um auf die komplexen Anforderungen des japanischen Marktes und das sich ständig ändernde Medienumfeld zu reagieren, haben wir 2014 außerdem das White-Label-Kreativstudio-Geschäft „Condé Nast Creative Studio“ gegründet, das im Januar 2020 vollständig bedient wird.・Umbenennung in Kreativagentur “CNX”. 2016 starteten wir das Geschäft „Condé Nast Video“, das sich mit Videoinhalten befasst, und begannen als einer der ersten, als Premium-Player im Bereich Videogeschäft aktiv zu werden. Darüber hinaus haben wir 2019 ein neues Projekt „Rumor Me“ für Gen Z und die Condé Nast Social Talent Agency gestartet, um mit Social Media und kreativen Influencern der nächsten Generation Geschäfte zu machen.

Offizielle Website von Condé Nast Japan: www.condenast.jp
Offizielles LinkedIn-Konto: www.linkedin.com/company/condenastjapan
Offizielle Website von Condenast Global: condenast.com

About the author

vrforumpro

Leave a Comment