Widget

Das iOS 16-Konzept zeigt interaktive Widgets und ein Always-On-Display

Apple entwickelt und erneuert ständig die Software, die es für iPhone, iPad und Mac entwickelt. Einige Änderungen sind leichter zu erkennen als andere, wie die Widgets in iOS 14 oder die neuen Focus-Optionen in iOS 15. Aber egal, was Apple hinzufügt, iPhone-Besitzer wollen immer mehr. Das ist der Grund, warum Künstler seit Jahren ihre eigenen Vorstellungen von neuen Versionen von iOS verspotten. Dies sind normalerweise Traumvisionen. Und letzte Woche ist ein neues iOS 16-Konzept online gegangen, das auf jeden Fall ins Schwarze trifft.

Sehen Sie sich das Konzeptvideo zu iOS 16 an

Kevin Kal (alias Hacker 34) entwirft seit Jahren Konzepte. Allein in diesem Jahr hat er Konzepte für AirPods 3, Windows 11 und die angebliche Google Pixel Watch geteilt. Letzte Woche veröffentlichte er ein neues Konzeptvideo, in dem er seine Hoffnungen und Träume für iOS 16 enthüllte, und obwohl es schwer vorstellbar ist, dass Apple viele dieser Funktionen enthält, macht es dennoch Spaß zu sehen, wie Entwickler ihrer Kreativität freien Lauf lassen:

Neue Funktionen, die wir in iOS 16 sehen möchten

Das erste Feature, das Kal in seinem Video hervorhebt, ist das Always-on-Display. Dies ist eine Funktion, die Apple noch auf seine mobilen Geräte bringen muss. In der Lage zu sein, die Zeit zu überprüfen und nach Benachrichtigungen zu suchen, ohne tatsächlich mit einem iPhone zu interagieren, wäre willkommen. Auf mein iPhone tippen zu müssen, um zu sehen, ob ich Anrufe, SMS oder E-Mails verpasst habe, wenn ich den Raum verlasse, ist eine Unannehmlichkeit, auf die ich verzichten könnte.

Kal stellt sich auch ein iOS 16 vor, bei dem Multitasking ein deutliches Upgrade erhalten würde. Stellen Sie sich vor, Sie könnten eine App über einer anderen öffnen und sie miteinander verbinden. Er hat auch ein neues App-Dock entworfen, das von der Seite des Displays herübergleiten würde. Sie können die Apps dann aus dem Dock auf den Teil des Displays ziehen, an dem Sie sie öffnen möchten.

Die Stars der Show im iOS 16-Konzept sind natürlich interaktive Widgets. Das Hinzufügen von Widgets gehörte zu den Highlights von iOS 14. Leider sind Apples iOS-Widgets erheblich weniger leistungsfähig als Android oder jedes andere Desktop-Betriebssystem. Sie sind bei weitem nicht so interaktiv und dienen oft nicht mehr als gut aussehende Verknüpfungen zu bestimmten Teilen von Apps. Was wäre, wenn Sie direkt vom Startbildschirm aus Notizen bearbeiten, Musik abspielen und anhalten oder einen Timer starten könnten? Sie können auf Kals iOS 16.

Einige der anderen bemerkenswerten neuen Funktionen im iOS 16-Konzept von Hacker 34 sind:

  • Ein neuer Smart Stack im Control Center, um mehr Berechtigungen zu steuern
  • Die Möglichkeit, Kryptowährungen über die Wallet-App zu senden, zu handeln und damit zu bezahlen
  • Eine weniger aufdringliche Benachrichtigung, die Sie darüber informiert, wenn Ihr Akku unter 20 % fällt
  • Neue Symbolpakete, mit denen Sie die Symbole der Apple-Apps auf Ihrem Startbildschirm anpassen können
  • Die Möglichkeit, Apps, Widgets und Ordner überall auf dem Startbildschirm zu platzieren

Wann kommt iOS 16 heraus?

Wir sind nicht sicher, welche der Funktionen, die Kal in sein iOS 16-Konzept aufgenommen hat, wenn überhaupt, im echten iOS 16 verfügbar sein werden. Allerdings gibt es hier viele großartige Ideen, insbesondere die interaktiven Widgets.

Apple wird iOS 16 wahrscheinlich nächstes Jahr während der WWDC 2022 enthüllen, die im Juni stattfinden soll.

About the author

vrforumpro

Leave a Comment