Telefon

So beheben Sie den Nachrichtenfehler von Android

Das Update vom 5. März für Android 12 kam mit etwas mehr als nur Sicherheitsfixes. Leider enthielt der Software-Patch auch einen Fehler, der dazu führte, dass mehrere Benutzer keine Multimedia-Nachrichten (MMS) empfangen konnten.

Das klingt belanglos, aber der Fehler hat die Leute nicht nur daran gehindert, Bilder und Videos zu senden und zu empfangen, sondern auch vollständig an Gruppenchats teilzunehmen.

Zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels hat Google das Problem weder direkt angesprochen noch einen Patch zur Behebung des Problems veröffentlicht, obwohl Benutzer in spezialisierten Foren sagen, dass dies bald geschehen sollte. Ohne die Hilfe des Unternehmens mussten die Menschen selbst Lösungen finden.

Warum ist dieser Fehler so nervig

Die Tatsache, dass Android und iOS beim Messaging nicht miteinander auskommen, ist jedem bekannt, der mit Leuten textet, die auf der gegenüberliegenden Seite der OS-Straße spazieren gehen. Dies liegt daran, dass Apple sich weigert, Rich Communications Services (RCS), ein universelles Textnachrichtenprotokoll, das Ende-zu-Ende-Verschlüsselung unterstützt, zu übernehmen, und stattdessen sein eigenes iMessage-Protokoll verwendet, das nicht mit Android kompatibel ist. Das Unternehmen besteht darauf, dass iMessage sicherer ist, aber einige glauben, dass es sich um eine auf Gruppendruck basierende Strategie handelt, um mehr Geräte zu verkaufen. Was auch immer der Grund sein mag, die einzigen Verlierer in diesem Kampf sind die Benutzer, die gezwungen sind, zwischen den beiden Betriebssystemen über die viel weniger sicheren und archaischen SMS- und MMS-Protokolle zu kommunizieren.

Wenn es um Gruppentexte geht, braucht es nur eine Person mit einem anderen Gerät, um die gesamte Konversation auf MMS zu verschieben. Aus diesem Grund können vom Android-Bug betroffene Personen in vielen ihrer Gruppenchats keine Nachrichten senden oder empfangen – selbst wenn die Nachrichten nur geschriebene Wörter enthielten. Stattdessen sehen sie ein sich ständig ladendes Symbol im Nachrichten-Thread, das einige Minuten später mit einer Benachrichtigung der Nachrichten-App endet, die besagt, dass die Plattform die Nachricht nicht herunterladen konnte.

[Related: Stop putting off your device updates]

Da auf Pixel-Telefonen sogenanntes Standard-Android ausgeführt wird – also eine Version des Betriebssystems, die von Herstellern wie Huawei oder OnePlus unberührt bleibt – erhalten Benutzer von Googles Flaggschiff-Geräten zuerst Updates und sind am stärksten von diesem Fehler betroffen. Dennoch hatten auch Benutzer von Samsung- und Sony-Handys Probleme.

So beheben Sie den Nachrichtenfehler von Android

Es ist unklar, was genau das neueste Android-Update mit den MMS-Einstellungen macht, aber Benutzer haben festgestellt, dass es etwas mit Namen von Zugangspunkten (APN) zu tun hat, den Gateways zwischen Ihrem Mobilfunknetz und dem Internet. Die meisten Benutzer, die dieses Problem melden, haben Geräte, die im AT&T-Netzwerk arbeiten, aber dieses Problem kann auch dann auftreten, wenn Sie keinen direkten Vertrag mit AT&T haben. Es gibt andere Betreiber, die auch als mobile virtuelle Netzwerkbetreiber bekannt sind, wie Net10, StraightTalk und Tracfone, die ihre Seite des Spektrums an AT&T vermieten, also operieren sie technisch im Netzwerk des Unternehmens.

Bevor Sie fortfahren und die Netzwerkeinstellungen Ihres Telefons löschen oder Ihr Gerät vollständig auf die Werkseinstellungen zurücksetzen – was in meinem Fall nichts bewirkt hat – versuchen Sie, die APN-Einstellungen auf ihre Standardeinstellungen zurückzusetzen. Öffnen Sie dazu Einstellungengehe zu Netzwerk & Internet, und dann SIMs. Scrollen Sie dort ganz nach unten und tippen Sie auf Zugangspunktnamen. Öffnen Sie oben rechts die Kebab-Menü (drei Punkte in der oberen rechten Ecke des Bildschirms) und tippen Sie auf Zurücksetzen. Und das war’s – die Änderungen sollten das Problem sofort lösen. Wenn Sie jedoch weiterhin Probleme haben, versuchen Sie, Ihr Telefon neu zu starten, um sicherzustellen, dass die neuen APN-Einstellungen tatsächlich funktionieren.

Wenn dies nicht der Fall ist, können Sie manuell eine bestimmte APN-Konfiguration eingeben, die für einige Benutzer, einschließlich mir, funktioniert hat. Tippen Sie dazu auf die mehr Zeichen in der oberen rechten Ecke des Bildschirms, um eine zu öffnen Zugangspunkt bearbeiten Speisekarte. Kopieren Sie dann die Einstellungen. Wenn Sie fertig sind, tippen Sie auf Drei-Punkte-Menü erneut und tippen Sie auf Speichern. Wählen Sie im APN-Menü das neu erstellte APN-Profil aus und starten Sie Ihr Gerät neu, damit die Änderungen wirksam werden.

Wenn nichts davon für Sie funktioniert, müssen Sie möglicherweise immer noch das Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen versuchen, aber Sie möchten vielleicht warten, bis Google eine Korrektur für den Fehler veröffentlicht, wenn dies möglich ist. Es gibt nur wenige Dinge, die schlimmer sind, als Ihr Telefon ohne Grund zu löschen, nur wenige Stunden, bevor eine schnelle Lösung angezeigt wird.

About the author

vrforumpro

Leave a Comment