Telefon

Die 9 besten Möglichkeiten, den Fehler „Kamera fehlgeschlagen“ auf Samsung Galaxy-Handys zu beheben

Samsung hat die Kameraqualität des Galaxy-Smartphones sprunghaft verbessert. Leider ist die Kameraschnittstelle bei einigen Telefonen eine träge Angelegenheit und kann das Bild nicht einmal verarbeiten, insbesondere bei Galaxy-Telefonen der unteren und mittleren Preisklasse. Hier sind die 9 Methoden zum Beheben von Kamerafehlern auf Samsung Galaxy-Handys.

Trotz all der verherrlichten Updates in One UI 4 bleibt das Kamera-App-Erlebnis eine der eklatanten Schwächen der Galaxy-Telefonlinie. Hier sind die Lösungen, denen Sie folgen müssen.

1. Keine andere App verwendet die Kamera

Anwendungen wie Instagram, Snapchat, WhatsApp usw. verfügen über eine integrierte Kameraschnittstelle zum Aufnehmen von Fotos und Teilen. Wenn eine andere App die Kameraschnittstelle aktiv im Hintergrund verwendet, treten möglicherweise Probleme mit der primären Kamera-App auf Galaxy-Telefonen auf.

Öffnen Sie das Multitasking-Menü (wischen Sie nach oben und halten Sie es gedrückt oder verwenden Sie das zuletzt geöffnete Menü, wenn Sie die Navigationstasten verwenden) und entfernen Sie Apps mit der Kamera Ihres Telefons.

Versuchen Sie, die Kamera-App zu öffnen und prüfen Sie, ob Sie den Sucher sehen können.

2. Erzwingen Sie das Stoppen der Kamera

Sie können das Telefon neu starten, um kleinere Störungen mit Systemfunktionen zu beheben. Ebenso können Sie die Kamera-App neu starten, um Verzögerungen und zufällige Fehler zu beheben. Hier ist, was Sie tun müssen.

Schritt 1: Drücken Sie lange auf das Symbol der Kamera-App und tippen Sie oben auf die kleine Schaltfläche „i“.

Schritt 2: Öffnen Sie das Menü Kamerainfo und wählen Sie Stopp erzwingen.

Kehren Sie zum Startbildschirm zurück und tippen Sie auf die Kamera-App, um sie erneut zu starten.

3. Löschen Sie den Kamera-Cache

Wie viele andere Android-Apps sammelt auch die Kamera-App Cache-Daten im Hintergrund, um die Ladegeschwindigkeit der App und die Gesamtleistung zu verbessern. Ein beschädigter Cache kann jedoch zu Kamerafehlern führen. Sie müssen diesen Cache also leeren.

Schritt 1: Tippen Sie lange auf das Symbol der Kamera-App und öffnen Sie das Infomenü.

Schritt 2: Gehen Sie zu Speicher und wählen Sie Cache löschen aus dem folgenden Menü.

Versuchen Sie danach eine Weile, die Kamera-App zu verwenden, um festzustellen, ob der Fehler immer noch auftritt.

4. Überprüfen Sie die Berechtigungen der Kamera-App

Bei der Installation verschiedener Apps fragen sie nach der Erlaubnis, auf die Kamera zuzugreifen. Wenn Sie einer bestimmten App, die Zugriff auf die Kamera benötigt, die Berechtigung verweigert haben, funktioniert die Kamera-App möglicherweise nicht wie erwartet. Hier erfahren Sie, wie Sie das bestätigen und beheben können.

Schritt 1: Tippen Sie lange auf das Kamera-App-Symbol und starten Sie das App-Infomenü.

Schritt 2: Wählen Sie Berechtigungen und tippen Sie im folgenden Menü auf Kamera.

Schritt 3: Wählen Sie das Optionsfeld neben der Option „Nur während der Verwendung der App zulassen“ und Sie können loslegen.

5. Deaktivieren Sie den Energiesparmodus

Es ist natürlich, den Batteriesparmodus zu verwenden, um etwas Saft zu sparen. Es kann jedoch zu Problemen mit der Kamera-App kommen, da es sich um eine der leistungshungrigen Apps handelt. Dieser Modus verhindert, dass die Kamera-App lange ausgeführt wird, da sie stromhungrig ist. Sie können also den Batteriesparmodus deaktivieren, um zu prüfen, ob das hilft.

Schritt 1: Wischen Sie nach oben und öffnen Sie die App „Einstellungen“ im Menü der App-Schublade.

Schritt 2: Scrollen Sie nach unten zum Menü Batterie- und Gerätepflege.

Schritt 3: Akku auswählen.

Schritt 4: Deaktivieren Sie den Energiesparschalter im folgenden Menü.

6. Aktivieren Sie den systemweiten Kamerazugriff

Als Teil des Datenschutz-Add-Ons in Android 12 können Sie mit One UI 4 die Kamerafunktion auf Ihrem Telefon vollständig deaktivieren. Wenn Sie die Kamera auf Ihrem Telefon ausgeschaltet haben, kann keine App darauf zugreifen, selbst wenn Sie die Standard-Kamera-App öffnen.

Wischen Sie nach unten und öffnen Sie das Schnellumschaltmenü. Aktivieren Sie den Kameraumschalter, und Sie können loslegen.

7. Stellen Sie sicher, dass die Temperatur Ihres Telefons niedrig ist

Wenn Sie das Telefon im Freien in heißen Umgebungen verwenden, steigt die Telefontemperatur nach einer übermäßigen Spielsitzung oder einer langen Videoaufzeichnung. Wenn sich die Hardware Ihres Telefons also nicht abkühlt, wird weiterhin ein Kamerafehler auf Ihrem Telefon angezeigt. Vermeiden Sie es, Ihr Telefon für einige Zeit zu verwenden, damit es die Temperatur senkt.

8. Speicher überprüfen

Wenn der Speicherplatz Ihres Telefons zur Neige geht, gibt die Kamera-App möglicherweise einen Fehler aus, insbesondere wenn Sie schnell ein Foto oder einen Videoclip aufnehmen möchten. Und Sie werden weiterhin mit Fehlern konfrontiert, wenn die App diese Bilder oder Videos nicht speichern kann. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um den verbleibenden Speicherplatz auf Ihrem Telefon zu überprüfen.

Schritt 1: Öffnen Sie Einstellungen und gehen Sie zu Batterie- und Gerätepflege.

Schritt 2: Wählen Sie Speicher aus dem folgenden Menü.

Schritt 3: Überprüfen Sie die interne Speichernutzung.

Wenn Ihr Telefon über einen Micro-SD-Kartensteckplatz verfügt, können Sie große Mediendateien dorthin verschieben und Speicherplatz freigeben. Alternativ können Sie irrelevante Mediendateien löschen oder Fotos und Videos auf Google Fotos oder OneDrive hochladen.

9. One-UI aktualisieren

Eine verzögerte Kameraschnittstelle oder ein Kamerafehler kann auf einen fehlerhaften Android-Build auf Ihrem Galaxy-Telefon zurückzuführen sein. In letzter Zeit hat Samsung sein Software-Update-Spiel verbessert. Außerdem kommen regelmäßig monatliche Sicherheitspatches. Wir empfehlen, alle aktuellen Sicherheitspatches und ausstehenden Updates zu installieren, falls vorhanden.

Gehen Sie zu den Einstellungen und öffnen Sie das Software-Update-Menü. Installieren Sie das neueste One UI-Update. Starten Sie Ihr Telefon neu, damit es alle Änderungen übernimmt, und versuchen Sie dann erneut, die Kamera-App zu verwenden.

Holen Sie sich die funktionierende Kamera auf Galaxy-Handys zurück

Die Kamera ist ein zentraler Bestandteil jedes Smartphone-Erlebnisses, um Fotos und Videos als Erinnerungen aufzunehmen oder in sozialen Medien zu teilen. Wenn die Kamera-App nicht funktioniert, kann das Sie in eine Suppe bringen. Glücklicherweise können Sie die oben genannten Lösungen verwenden, um die üblichen Kamerafehler auf Galaxy-Telefonen zu beheben.

About the author

vrforumpro

Leave a Comment