Widget

Die 10 besten Samsung Galaxy S22 Tipps und Tricks, die Sie kennen sollten

Das Samsung Galaxy S22 und das Galaxy S22 Ultra sind die neuen Flaggschiffe, die es in sich haben. Beide bündeln verbesserte Hard- und Software in einem neuen Avatar. Die Standardeinstellungen reichen gerade aus, um Sie zurechtzukommen. Wenn Sie Ihr neues Samsung-Telefon optimal nutzen möchten, müssen Sie das Telefon gemäß Ihren Anforderungen oder Vorlieben anpassen.

Best-Samsung-Galaxy-S22-Tipps-und-Tricks-2022

Wenn Sie vorhaben, das Galaxy S22 oder das Galaxy S22 Ultra zu kaufen, finden Sie hier einige der besten Tipps und Tricks zum Samsung Galaxy S22, die Sie kennen sollten.

1. Fügen Sie intelligente Widgets hinzu

Eine der neuen Funktionen des Galaxy S22 und des S22 Ultra ist die Integration von Smart Widgets. Dies sind stapelbare Widgets, die vollständig anpassbar sind. Die Tatsache, dass Ihre Lieblings-Apps nur einen einzigen Platz auf Ihrem Telefon belegen können, macht es noch interessanter.

Um ein Smart Widget hinzuzufügen, tippen Sie lange auf den Startbildschirm und wählen Sie Widgets aus. Sobald Sie darin sind, wählen Sie Smart Widgets auf dem Bildschirm und wählen Sie eine der Optionen aus. Da das Samsung Galaxy S22 Ultra einen großen Bildschirm hat, scheint das zweite intelligente Widget für den Bildschirm geeignet zu sein.

Das Beste daran ist, dass Sie die Widgets anpassen und Apps Ihrer Wahl hinzufügen können. Um die Apps hinzuzufügen, tippen Sie lange auf das Widget (sobald es zum Startbildschirm hinzugefügt wurde) und wählen Sie Einstellungen. Wählen Sie als Nächstes die Option Widget hinzufügen und fügen Sie die App Ihrer Wahl hinzu.

Sie können den Hintergrund des Widgets auch transparent machen. Wählen Sie die aktuellen Widget-Einstellungen aus, und die Option wird direkt dort angezeigt. Beachten Sie, dass es nicht für alle Widgets verfügbar ist.

2. Passen Sie die Akzentfarbe an

Ein weiterer raffinierter Trick des Galaxy S22 besteht darin, die Farbe des Startbildschirms nach Ihren Wünschen anzupassen. Beispielsweise können Sie die Palette als Blau oder Türkis haben. Interessanterweise können Sie diese Farbpalette auf einige der Symbole anwenden.

Tippen Sie lange auf den Startbildschirm und wählen Sie dazu Hintergrund und Stil aus. Tippen Sie als Nächstes auf die Farbpalette und wählen Sie die Farbe Ihrer Wahl aus.

Wenn Sie fertig sind, schalten Sie den Schalter für Palette auf App-Symbole anwenden um.

3. Aktivieren Sie den Einhandmodus

Das Galaxy S22 Ultra ist ein großes Telefon, und die Bedienung mit einer Hand ist ein bisschen schwierig. Wenn Sie also unterwegs sind, sollten Sie sich vielleicht für den Einhandmodus entscheiden.

Öffnen Sie dazu Einstellungen > Erweiterte Einstellungen und scrollen Sie nach unten, bis Sie die Option für den Einhandmodus sehen. Sobald Sie drin sind, wählen Sie eine der Optionen, und das war’s!

Sie können auch die Position des Bildschirms ändern. Im Gegensatz zu den älteren Telefonen haftet der Bildschirm nicht nur an der unteren linken / rechten Ecke. Wenn Sie mit dem Bildschirm in der Mitte zufrieden sind, können Sie ihn vorsichtig in die Mitte des Bildschirms ziehen. Ja, du kannst mir später danken.

4. Passen Sie S Pen-Verknüpfungen an

Das Galaxy S22 Ultra wird mit dem S Pen ausgeliefert. Sie können damit eine schnelle Notiz schreiben, Text übersetzen oder zufällige Objekte auf dem Bildschirm auswählen (dazu später mehr). Alle diese Optionen werden in einem übersichtlichen Menü angezeigt, das sich öffnet, wenn Sie den S Pen herausnehmen (oder auf das Stiftsymbol tippen).

Es sind jedoch möglicherweise nicht alle Optionen für Sie erforderlich. Zum Glück können Sie diejenigen entfernen, die Ihnen nicht gefallen. Tippen Sie dazu auf das S Pen-Menü und tippen Sie auf das Zahnrad Einstellungen, wie unten gezeigt. Wählen Sie als Nächstes die Option Verknüpfung und entfernen Sie diejenigen, die Ihnen nicht gefallen, aus dem rechten Menü.

Gleichzeitig können Sie dem Menü auch kompatible Apps hinzufügen. Von nun an werden Sie mit einem angepassten Menü begrüßt, wenn Sie den Stift herausnehmen.

5. Machen Sie Screenshots von ausgewählten Bereichen

Wer muss vollständige Screenshots machen, wenn Sie nur die wichtigen Bereiche erfassen können? Ja, Sie haben richtig gelesen. Mit dem S Pen können Sie Screenshots ausgewählter Bereiche speichern.

Ziehen Sie dazu den S Pen heraus und wählen Sie Smart Select aus dem rechten Menü. Wählen Sie nun den Bereich aus, den Sie speichern möchten, und klicken Sie anschließend auf die Schaltfläche Speichern, wie unten gezeigt.

Notiz: Sie können auch auf den ausgewählten Bereich kritzeln und ihn dann speichern/teilen.

6. Ordnen Sie das Schnelleinstellungsfeld neu an

Schnelleinstellungssymbole sollten schnell zugänglich sein. Und wenn Sie mehrere Momente des Tages damit verbringen, über das Schnelleinstellungsfeld zu wischen, möchten Sie es vielleicht nach Ihren Wünschen anpassen. Zum Glück lässt es sich ganz einfach abziehen.

Öffnen Sie das Schnelleinstellungsmenü und tippen Sie auf das Plus-Symbol. Drücken Sie nun lange auf das Symbol, das Sie in die erste Reihe verschieben möchten, und ziehen Sie es vorsichtig. Tun Sie das für diejenigen, die Sie bewegen möchten, und das war’s.

7. Konvertieren Sie handschriftlichen Text

Mit dem S Pen können Sie schnell Notizen auf Ihrem Telefon machen. Das Gute ist, dass Sie mit dem Galaxy S22 Ultra diese handschriftlichen Notizen auch in Text umwandeln können. Cool oder?

Öffnen Sie dazu die Notiz Ihrer Wahl und tippen Sie auf das Symbol „Auswählen“, um den Text auszuwählen, den Sie konvertieren möchten. Tippen Sie als Nächstes auf das Dreipunktmenü und wählen Sie Text konvertieren. Wenn Ihre Notiz lesbar ist (meine meistens nicht), erledigt Ihr Telefon die Aufgabe, sie in Sekundenschnelle umzuwandeln.

Alles, was Sie tun müssen, ist, sie zu kopieren und an der entsprechenden Stelle einzufügen.

8. Lassen Sie den Bildschirm eingeschaltet

Stört es Sie, wenn beim Lesen von E-Books oder langen Texten der Bildschirm ausgeht? Natürlich können Sie den Bildschirm-Aus-Timer Ihres Telefons verlängern. In einer solchen Situation ist es jedoch clever, die Geste “Bildschirm eingeschaltet lassen …” zu aktivieren. Es stellt sicher, dass der Bildschirm eingeschaltet bleibt, wenn Sie darauf schauen.

Diese Funktion verwendet die Frontkamera, um Ihr Gesicht zu erkennen, und daher kann der Akku auf lange Sicht einen Schlag erleiden. Aber wenn Sie es lieber ganz einfach haben, können Sie diese Funktion aktivieren.

Sie finden die Einstellung unter Erweiterte Einstellungen > Bewegungen und Gesten.

9. Passen Sie die Seitentaste an

Das Samsung Galaxy S22 bringt viele Anpassungen auf den Tisch, einschließlich der Option, die Seitentaste anzupassen. Ja, das ist der Name der zweiten Schaltfläche am rechten Rand.

Vorerst können Sie die Funktion „Doppelt drücken“ und „Drücken und halten“ anpassen. Letzteres aktiviert standardmäßig Bixby. Und wenn Sie Ihr Telefon ausschalten möchten, müssen Sie auf die Ein- / Aus-Taste im Schnelleinstellungsfeld tippen. Und ja, es kann nervig sein. Wenn Sie also den herkömmlichen Netzschalter zurückhaben möchten, müssen Sie die zweite Option aus dem Menü auswählen.

Gleichzeitig können Sie eine App Ihrer Wahl für die Aktion Doppeltes Drücken auswählen.

10. Suche wie ein Boss

Haben Sie versucht, auf Ihrem Galaxy S22 nach einer App zu suchen? Wenn ja, haben Sie vielleicht gesehen, dass der Finder passende Dokumente und Fotos anzeigt. Wenn Sie nicht damit zufrieden sind, dass Ihr Telefon alles anzeigt, können Sie die Finder-Einstellungen anpassen.

Öffnen Sie dazu die App-Schublade und tippen Sie auf das Dreipunktmenü in der oberen rechten Ecke, um die Einstellungen zu öffnen.

Schalten Sie anschließend die Schalter für die Kategorien um, die Sie einschränken möchten.

Holen Sie das Beste aus Ihrem Samsung Galaxy S22 heraus

Das Samsung Galaxy S22 und das Galaxy S22 Ultra verfügen über eine Vielzahl von Einstellungen und Optionen, mit denen Sie das Telefon nach Ihren Wünschen anpassen können. Zum Beispiel können Sie jetzt skurrile Aufkleber hinzufügen, um Ihrem Always On Display-Bildschirm einen Pfiff zu verleihen. Oder Sie können das Hintergrundbild wöchentlich wechseln lassen. Gleichzeitig können Sie einen Blick auf die Labs (innerhalb der Einstellungen) werfen, wenn Sie einige skurrile Funktionen aktivieren möchten.

Mit einer Fülle von Einstellungen und Optionen, die es zu erkunden gilt, schauen Sie in jeden Winkel Ihres Telefons, um das Beste daraus zu machen.

About the author

vrforumpro

Leave a Comment