virtuelle Realität

Der VR-Künstler Aimi Sekiguchi, der Kunst in einem VR-Raum mit einem einzigartigen Weltbild zeichnet, wird am 9. am Stand ausstellen[NFT WEEKS TOKYO (Ginza)]| Pressemitteilung von CoinPost Co., Ltd.

Seit der Namensänderung in „Aimi Sekiguchi“ am 5. März 2016 haben wir mit umfassenden Aktivitäten wie der Produktion von „VR-Kunst“ und Live-Auftritten begonnen, bei denen 3D-Kunst im Raum der virtuellen Realität (VR) gezeichnet wird. Während sie eine Vielzahl von Kunstwerken produziert, ist sie nicht nur in Japan, sondern auch in Übersee (USA, Deutschland, Frankreich, Russland, Vereinigte Arabische Emirate, Thailand, Malaysia usw.) aktiv, indem sie VR-Performances zeigt.

 

Am 25. März 2009 wurde das NFT-Kunstwerk „Alternate dimension fantasy gorgeous“ auf dem weltberühmten NFT-Marktplatz „OpenSea“ ausgestellt und für rund 13 Millionen (69.697ETH) verkauft.

Das versteigerte Werk wurde unter dem Motto „Alte Geschichten durchbrechen und in eine neue Dimension vordringen“ gezeichnet und in der März-Ausgabe 2021 der „VOGUE Hong Kong“ vorgestellt.

Zitat: OpenSea https://opensea.io/assets/0x495f947276749ce646f68ac8c248420045cb7b5e/164922788485445921556942697682321822471274443266039117973571873915637018

Digitale Kunst aus Japan, erfolgreicher Zuschlag für 13 Millionen Yen[VR artist Aimi Sekiguchi]
https://coinpost.jp/?p=231255

Ende Dezember 2009 wurde es von Forbes Japan zu einem der „100 Gesichter des Jahres“ gewählt. „100 Gesichter des Jahres“ ist das Ergebnis von 100 herausragenden Führungskräften mit Unternehmergeist, Führungskräften, die die Gesellschaft bewegen und die Zukunft gestalten, aus denen, die 2021 im japanischen Magazin Forbes veröffentlicht wurden. Die Personen, die die Ausgabe herausgegeben haben, werden ausgewählt.

VR/NFT-Künstlerin Aimi Sekiguchi über „Gesicht des Jahres“ „Forbes JAPAN 100“ !!
https://prtimes.jp/main/html/rd/p/000002305.000003670.html

Offizielle Seite von Aimi Sekiguchi
https://www.creativevillage.ne.jp/lp/aimi_sekiguchi/

▼ Über die Ausstellung am Tag
An diesem Tag werden mehrere Werke wie „Crypto Zinja“, angekündigt im Dezember 2009, VR-Kunst „Across the Art“ und NFT-Kunst „Neo Tokyo Shrine Gate“, „Cyber ​​​​Drawing Wizard“ ausgestellt. bin.

 

Krypto-Zinja https://conata.world/zinja

Am Tag der Veranstaltung findet von 16:00 bis 18:00 Uhr ein 10-minütiges Live-Event statt. Für diese Live-Events ist eine vorherige Reservierung erforderlich. Der Vorabantrag ist bereits abgeschlossen. Selbst wenn Sie in die Galerie kommen, können Sie daher nicht an der Live-Veranstaltung teilnehmen.

Unter dem Gesichtspunkt der Verhinderung einer Ansteckung mit dem neuen Coronavirus kann ab einer bestimmten Besucherzahl der Einlass eingeschränkt werden. Bitte beachten Sie. Bitte überprüfen Sie die folgenden Konten und Hashtags auf die neuesten Informationen.

Twitter-Account von Aimi Sekiguchi

https://twitter.com/sekiguchiaimi

Offizieller Twitter-Account der Veranstaltung: NFT WEEKS TOKYO / THE RHETORIC STAR

https://twitter.com/THERHETORICSTAR

Event-Hashtag „#NFTWEEKSTOKYO“

https://twitter.com/hashtag/NFTWEEKSTOKYO

▼ NFT WEEKS TOKYO Veranstaltungsdetails

  • PS: https://therhetoricstar.com/
  • Veranstalter: THE RHETORIC STAR (NOMA / CoinPost)
  • Kooperation: Japan Monobundle Co., Ltd./Gracone Co., Ltd.
  • Haltedauer: 10. Dezember – 27. Dezember 2010 3. Januar – 11. Januar
  • Zeit: 12: 00-21: 00
  • Ort: Synchro Art Gallery Ginza
  • Adresse: 1F, Hoen-Gebäude, 6-9-14 Ginza, Chuo-ku, Tokio
  • * 1 Gehminute vom TOKYO GINZA SIX entfernt
  • Karte: https://maps.app.goo.gl/3m5fzSJuCvEp2cse6

▼ Über NOMA
Ein internationales Videoproduktionsstudio, dem rund 150 Spezialisten aus verschiedenen Ländern und Unternehmen angehören. Viele Regisseure, Produzenten, Animatoren, Schauspieler, Kameraleute, Komponisten usw. gehören zum Team, und alles von der Planung und Entwicklung bis zur Betriebsführung wird im Team erledigt. Darüber hinaus werden Ingenieure, Forscher, Schöpfer, Künstler und Unternehmer das Streben nach innovativem visuellen Ausdruck unterstützen. In den 6 Monaten seit seiner Gründung hat es bereits 7 Kurzfilme produziert. Er nimmt weiterhin am Internationalen Filmfestival teil.

▼ Über CoinPost
CoinPost nahm seinen Betrieb im Juli 2017 auf, um die Asymmetrie zwischen ausländischen Kryptowährungsinformationen und inländischen Kryptowährungsinformationen zu beseitigen, die immer vorangeht, und um nützliche Informationen für japanische Kryptowährungsinvestoren bereitzustellen. Dank Ihnen werden wir im Juli 2020 das 4. Jahr unserer Gründung feiern, und im Oktober desselben Jahres werden wir der drittgrößte monatliche Besucher der Welt (13 Monate ununterbrochen) unter den virtuellen Währungsmedien jedes Landes sein, das ist das größte virtuelle Währungsmedium in Japan. Ich wuchs auf in.
Verwaltungsmedien “CoinPost” https://coinpost.jp/

▼ Über die Berichterstattung von NFT WEEKS TOKYO
Es wird ein Veranstaltungszeitraum sein, in dem Sie mehr über NFT und Blockchain-Technologie erfahren können und NFT-Künstler und -Unternehmen ausstellen werden. Wenn Sie ein Vorstellungsgespräch wünschen, kontaktieren Sie uns bitte über die untenstehenden Kontaktinformationen.

info@coinpost.jp
Verantwortlicher: Nakatsuji, Sato

About the author

vrforumpro

Leave a Comment