NFT

Welche positiven Auswirkungen haben NFTs auf Musiker? Rechte schützen und Käufer begeistern | J-WAVE-NACHRICHTEN

Takashi Wakita, Professor am Osaka College of Music, erklärt die Beziehung zwischen „NFT“ und „Musik“. Auch ko-hei von Nicori Light Tours, die den Song bei NFT veröffentlichten, sprach über die andere Seite.

Herr Wakita trat in der Sendung „SONAR MUSIC“ auf, die auf J-WAVE (Navigator: Akkogorilla) ausgestrahlt wurde. Bei jeder Show begrüßt sie Gäste und taucht in verschiedene Themen ein. Hier stellen wir die Inhalte vor, die am 24. März (Donnerstag) im Text ausgestrahlt wurden.

[SONAR MUSIC is also disseminating information on the official program LINE! Click here for registration]

Die Musikindustrie beschleunigt auch die Bewegung, Werke mit NFT anzukündigen

Herr Wakita, der an einem neuen Geschäft arbeitet, das Musik und Technologie kombiniert, erklärt zunächst NFT.

Akkogorilla:Ich habe gehört, dass NFT für „Non-Fungible Token“ steht.

Wakita:Auf Japanisch sind es digitale Daten, aber ich denke, es bedeutet, dass sie nicht dupliziert werden können.

Akkogorilla:Es ist wichtig, dass Ihre Rechte geschützt werden.

Wakita:Ich stimme zu. Da sie digital ist, wird die Historie von Daten zuverlässiger aufgezeichnet als manuell durch Menschen.

Akkogorilla:Es ist, als würde man ein Werk mit NFT ankündigen.

Wakita:Sie können digitale Daten kopieren, egal ob es sich um Musik, Illustrationen oder Videos handelt. Als ich eine CD gekauft habe, hatte ich sie in der Hand und dachte: „Das ist meine eigene“, aber jetzt, selbst wenn ich Musik auf Streaming oder YouTube höre, ist es nicht meine eigene. Ich habe nicht wirklich das Gefühl, dass ich es habe, wenn ich nur spiele, was online ist, aber ich denke, der große Unterschied ist, dass ich fühlen kann, dass „das mein ist“, obwohl es digitale Daten sind.

Mr. Wakita sagt, dass es zwei Hauptmerkmale bezüglich der Beziehung zwischen „Musik“ und „NFT“ gibt.

Wakita:Einer davon ist, dass der Wert der Tonquelle aufgrund der Möglichkeit des Kopierens abgenommen hat, sodass Sie das ursprüngliche Gefühl von „Ich mag diese Arbeit“ mit dem Tonquellenprodukt spüren können. Die andere ist, dass Akkogorillas Songs beim Remixen von NFT-Soundquellenprodukten oder bei der Zusammenarbeit mit Rap möglicherweise von jemandem manipuliert wurden.

Akkogorilla: Jawohl.

Wakita:Ich denke, es gibt verschiedene Dinge wie „Ich bin dankbar, dass ich das verbreite“ und „So etwas mag ich nicht“, aber zum Beispiel kommen die auf YouTube gespielten Gewinne ordentlich bei dem Künstler an. .. Jetzt erhält YouTube Einnahmen in Form von Content-ID auf der Künstlerseite, aber auf die gleiche Weise habe ich versucht, sekundäre Kreationen zu erstellen, zu remixen und zu singen, zu tanzen und Songs als BGM in Videos überall im Internet zu machen. Ich finde es sehr epochal, dass der Gewinn bei Verwendung an den übergeordneten Stammrechtsinhaber zurückgezahlt wird.

Akkogorilla:Das ist wahnsinnig groß. Ich glaube nicht, dass es eine Stelle gab, wo ich Angst hatte, weil ich bis jetzt keinen NFT hatte. Deshalb denke ich, dass interessante Dinge entstanden sind, aber ich höre auch Geschichten von Prozessen im Ausland, also denke ich, dass NFT wunderbar ist, weil dieses Recht geschützt ist.

Was sind die Vor- und Nachteile von NFT?

Was sind die Verdienste von Künstlern, die tatsächlich NFTs verwenden?

Wakita:Wie ich bereits erwähnt habe, ist es sicher, dass die Gewinne aus abgeleiteten Werken zurückgefordert werden können. In der Musikindustrie hat die Geburt dieser Technologien die Rentabilität des Geschäfts erhöht, und es wird erwartet, dass sie in Zukunft weiter steigen wird. Wenn Sie es digitalisieren, können Sie Zeit und Mühe sparen.

Akkogorilla:Im Gegenteil, was sind die Nachteile?

Wakita:Ich persönlich denke nicht, dass es Nachteile durch NFT gibt, aber da das digitale Geschäft insgesamt in der Entwicklungsphase ist oder eine kurze Geschichte hat, gibt es Zeiten, in denen gesetzliche Regelungen und Moralvorstellungen nicht vorhanden sind, also in diesem Bereich Es wird gesagt, dass der Preis der Arbeit stetig steigen wird. Es wird zu einem spekulativen Ziel. Die Gemälde von Van Gogh beispielsweise kosten Billionen von Yen. Es soll auch der Grund sein, warum Menschen, die neben der Art und Weise, wie Kunst, Musik und Kunstwerke sein sollten, an der Differenz Geld verdienen wollen, hierher kommen.

Akkogorilla:So, das wars. Kann der Verkäufer den Preis für NFT-Werke festlegen oder kann der Käufer den Preis bei der Auktion festlegen?

Wakita:Sie können beides tun. Es sind verschiedene Einstellungen möglich. Personen wie Wiederverkäufer können im Digitalen erscheinen, da Käufer zu höheren Preisen verkaufen können.

Was sind andererseits die Verdienste derjenigen, die Werke über NFT kaufen? Herr Wakita fährt fort.

Wakita:Wir, die wir in dieser Zeit leben, haben die ganze Zeit auf die Bildschirme von PCs und Smartphones geschaut. Sie können spüren, dass Sie das besitzen, was Sie wirklich mögen und was in Ihrem Leben wertvoll ist. Ich denke, das Verdienst ist, dass dies nicht nur Daten, sondern ein Schatz für mich sind.

Nur-NFT-Version aufzeichnen

In der Sendung trat ko-hei von Nicori Light Tours auf, einer Band, die Songs auf dem weltweit ersten NFT-Marktplatz „The NFT Records“ verkaufte, der sich auf Musik spezialisierte. Er sagte es der anderen Seite.

“The NFT Records”, veröffentlicht von Nicori Light Tours, ist ein beliebter Marktplatz in der Musikindustrie, der Musikwerke vieler in- und ausländischer Künstler als NFT entwickelt.

Akkogorilla:Wie hast du es verkauft?

ko-hei:In einem neuen und herausfordernden Sinne habe ich versucht, etwas anderes als CD zu liefern, weil ich dieses Mal NFT bekommen habe. Wir haben verschiedene Versionen erstellt, damit Sie die Musik genießen können. Wir sind Zwillingssänger, aber wir haben eine begrenzte Anzahl von 50 Sets verkauft, einschließlich meiner Ko-Hei-Version und der αyumu-Version meines Partners.

Akkogorilla:Es kann nur von der Person gehört werden, die das NFT gekauft hat, richtig?

ko-hei:Das ist richtig.

Akkogorilla:Wenn Sie eine CD herausbringen, ist das wie die Vorteile von Tower Records oder Disk Union, und es ist fast so, als gäbe es eine Klangquelle, die Sie nur hier hören können, wenn Sie sie hier kaufen. Wie war es, als Sie es tatsächlich verkauft haben?

ko-hei:Zuerst veröffentlichten wir 39 Sets, aber sie waren in etwa einer Stunde ausverkauft, und wir hatten nicht damit gerechnet, dass sie so schnell verkauft würden, also fügten wir 11 Sets hinzu und waren sofort ausverkauft.

Ko-hei enthüllt, dass die Fans pokanisch waren, als sie ankündigten, dass sie die Songs auf NFT verkaufen würden.

ko-hei:Ich habe jedoch versucht, NFT in dem Sinne zu verwenden, dass sich solche Liefermethoden in der sich ständig ändernden Ära weiter verbreiten werden.

Akkogorilla:Ich denke, es wird sich von nun an definitiv ausbreiten, und es ist wirklich schnell, nicht wahr? War es einfach, damit zu arbeiten?

ko-hei:Die Aufnahme dauerte länger als üblich, da ich eine eigene Version aufgenommen und verschiedene Sonderversionen geplant hatte.

Akkogorilla:Wie war die andere Büroarbeit?

ko-hei:Es war einfacher, als normal Musik zu liefern. Ich denke, dass verschiedene Künstler von nun an NFT verwenden werden.

Nicori Light Tours wird für 7 aufeinanderfolgende Monate von März bis September verfügbar sein. Das erste “DATSU!!!” erscheint am 25. März.

Ryuichi Sakamoto verkauft auch NFT-Werke

Neben Nicori Light Tours nutzen verschiedene Künstler NFT, um ihre Werke zu verkaufen.

Ryuichi Sakamoto teilte die Melodie auf der rechten Seite der Tonquelle seines repräsentativen Songs „Merry Christmas Mr. Lawrence“ einzeln digital auf und verkaufte sie als NFT.

Wakita:Diese Idee ist erstaunlich, nicht wahr? Wenn ich das kaufe, denke ich “dieser Sound gehört mir”. Das habe ich noch nie gemacht.

Akkogorilla:Ich finde, dass sowohl die Verkaufsseite als auch die Käuferseite ein wenig interessant sind.

Wakita:Herr Sakamoto konnte 2021 nicht tun, was er wollte, und die einzige Leistung scheint dieses NFT-Produkt zu sein, also können Fans nicht anders, als es zu kaufen, wenn sie so etwas sagen. Auch eine solche Geschichte ist enthalten. Ich fand, dass Mr. Sakamotos Gedanken und Botschaft über die Verwendung dieser Technologie gut zum Ausdruck gebracht wurden.

Akkogorilla:Es gibt einige interessante Beispiele im Ausland, oder?

Wakita:Eminem konzentriert sich auf NFTs und verkauft enorm viel Geld. Es enthielt einen Track von Eminem und wurde zu einem heißen Thema, als der Rapper, der den Track kaufte, ihn mit einem Rap darauf veröffentlichte.

Wakita:Ich denke, das sollte auch Eminem sein. Ich denke, es wäre interessant zu sehen, wie einige Leute ein wenig provozieren. Ich finde es wirklich wunderbar, dass Eminems Einzigartigkeit, die dieses Risiko in Spaß verwandelt, durch NFT zum Ausdruck kommt.

Herr Wakita erklärte, dass er derzeit vor allem Künstler aus Übersee darum wetteifere, was mit NFT zu tun sei, und sagte: „Es ist sehr interessant zu fühlen, dass wir um den Ausdruck dessen konkurrieren, was wir meinen.“

Die neuesten Informationen zur Nicori Light Tour finden Sie auf der offiziellen Website oderOffizielles InstagramNoch bis.

J-WAVE „SONAR MUSIC“ wird von Montag bis Donnerstag von 22:00 bis 24:00 auf Sendung gehen.

About the author

vrforumpro

Leave a Comment