Zeitschrift

Farm to School Vision Grant

Farm to School Vision Grant

Die Agentur für Landwirtschaft, Lebensmittel und Märkte hat die Eröffnung des „Farm to School Vision“-Stipendiums 2022 angekündigt. Diese wettbewerbsfähige Finanzierungsmöglichkeit soll Schulen, Kinderbetreuungsanbietern und außerschulischen Programmen dabei helfen, sich durch Bildung und Stärkung der Jugend mit Fragen des Ernährungssystems auseinanderzusetzen.

Auszeichnungen von bis zu 16.000 US-Dollar stehen zur Verfügung, um Projekte zu unterstützen, die der Jugend von Vermont helfen, sich mit Themen im Zusammenhang mit Landwirtschaft, Ernährung, Gesundheit und verwandten Bereichen vertraut zu machen und sich dafür zu engagieren. Wir sind besonders an Projekten interessiert, die innovative und wirkungsvolle Ansätze bieten, leicht skaliert oder repliziert werden können und sich mit aktuellen Problemen des Ernährungssystems befassen.

Gemeinnützige Organisationen, die Programme in Vermont durchführen, sind ebenfalls berechtigt, diesen Zuschuss in Partnerschaft mit einer Schule, einem Kinderbetreuungsanbieter oder einem außerschulischen Programm zu beantragen.

Bewerbungsschluss: 22.04nd @ 23:59 Uhr

Öffentliches Registrierungsformular des Vermont Climate Council

Der Vermont Climate Council veranstaltet öffentliche Foren, um Informationen über seine laufende Arbeit auszutauschen und von Vermontern aus dem ganzen Bundesstaat zu hören. Erfahren Sie mehr über den Klimaaktionsplan von Vermont, die von ihm inspirierten Gesetzesinitiativen und die Pläne des Rates für dieses Jahr. Die Fourms werden sich in kleine Gruppen aufteilen, um das Feedback zu diskutieren, das Vermonter mit dem Rat teilen möchten. Melden Sie sich für eine Sitzung am frühen Abend am 12. April oder eine Mittagssitzung am 13. April an. Wenn Sie mehr über diese laufende Arbeit erfahren möchten, senden Sie bitte eine E-Mail an Jane Lazorchak.

Vogelgrippe-Informationen für alle Geflügelbesitzer

Alle Vermonter sollten auf der Hut vor hoch pathogener Vogelgrippe (HPAI) sein. Das HPAI-Virus wird häufig zunächst durch infizierte Wildvögel in Hausgeflügel eingeführt und kann sich dann zwischen Geflügelbeständen ausbreiten. Jeder, der an der Geflügelproduktion beteiligt ist, einschließlich kleiner Hinterhofställe, sollte seine Biosicherheitsaktivitäten überprüfen und den Kontakt mit Wildvögeln verhindern, um die Gesundheit seiner Herde zu gewährleisten. Früherkennung ist der Schlüssel, und ungewöhnliche Vogelsterben oder kranke Vögel sollten dem VAAFM so bald wie möglich unter 802-828-2421 gemeldet werden.

Food Export-Northeast wird in Zusammenarbeit mit der Specialty Food Association auf der Summer Fancy Food Show 2022 eine Specialty Food Buyers Mission durchführen. Diese Buyers Mission ist ein einzigartiges, kuratiertes Erlebnis, das Ihre Zeit und Investition in Nordamerikas führendem Schaufenster für Gourmet-Spezialitäten, ethnische, natürliche und biologische Lebensmittel, Snacks und Getränke maximiert. Meeting-Slots werden nach dem Prinzip „Wer zuerst kommt, mahlt zuerst“ geplant. Melden Sie sich bis zum 1. April an, um vom vergünstigten Frühbucherpreis zu profitieren.

Vorzeitige Anmeldefrist: 1. April

Wenn Sie SAP verkaufen oder darüber nachdenken, damit anzufangen, hat UVM Extension Ressourcen, die Ihnen helfen können. Die Spezialisierung auf die Saftproduktion und den Verkauf von Saft in einer Business-to-Business-Transaktion bietet viele Vorteile. Saftverkäufer können ihre Kapitalinvestitionen reduzieren und sich speziell auf die Saftproduktion konzentrieren. Viele Sirupverarbeiter sehen die Vorteile einer Größenanpassung ihrer Anlage, um auch zusätzlichen Saft einzukaufen. Zu den Maple Business-Ressourcen von UVM Extension gehört ein SAP-Preisrechner, mit dem der an den Verkäufer gezahlte Preis pro Gallone oder der Gewinn und Verlust aus dem SAP-Transport ermittelt werden kann.

NE-DBIC-Zuschussanträge für Milchbauernhöfe bis zum 7. April

About the author

vrforumpro

Leave a Comment